Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Europarat-Bericht zur Jugendpolitik in Belgien Vorstellung im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft 11. Juni 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Europarat-Bericht zur Jugendpolitik in Belgien Vorstellung im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft 11. Juni 2012."—  Präsentation transkript:

1 Europarat-Bericht zur Jugendpolitik in Belgien Vorstellung im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft 11. Juni 2012

2 Was ist der Europarat ? gegründet am 5. Mai Mitglieder institutionnel nicht mit EU verbunden Priorität « Wahrung der demokratischen Sicherheit » : – Einsatz für die Menschenrechte – Sicherung demokratischer Grundsätze – Sicherung rechtsstaatlicher Grundprinzipien

3 Ein Wort zur Jugendpolitik Ursprung : – kulturkritische Jugendbewegungen Anfang 20. Jahrhundert – haben die Bedeutung der außerfamiliaren und -schulischen Bildung als erste erkannt Heute: – immer noch stark von den Jugendorganisationen geprägt – Querschnittsaufgabe: Berücksichtigung von Jugendfragen in allen politischen Handlungsfeldern – relativ neues Feld, entwickelt sich ständig weiter Jugendpolitik im Europarat seit 40 Jahren

4 Jugendpolitik im Europarat Politische Aktivitäten : – Konventionen, Ministerkonferenzen und Empfehlungen – Kampagnen : « All different, all equal », « Hate speech online », … Arbeit mit Multiplikatoren: – Ausbildungen und Seminare – Ausarbeiten und Verbreiten von pädagogischem Material – Netzwerke : EYCA, ERIYCA, … – 2 Jugendzentren: Budapest und Strasburg – Europäische Jugendstiftung Berichte über nationale Jugendpolitiken

5 Jugendpolitik im Europarat 1 Jugendabteilung (Youth Department - Directorate of Democratic Citizenship and Participation) 3 Entscheidungsgremien : – Steuerungskomittee (CDEJ) – Beratendes Kommittee - Jugendvertreter (AC) – Gemischtes Komittee (CMJ) Wichtiges Prinzip 1 : Co-management = Entscheidungen in Bezug auf das Jahresprogramm und die Budgetverteilung werden von Regierungsvertretern und Vertreter der Jugendorganisationen gemeinsam getroffen

6 Jugendpolitik im Europarat Wichtiges Prinzip 2 : Dreiecksbeziehung : Politik – Praxis - Wissenschaft Wichtiges Prinzip 3 : Jugendpolitik ist transversal

7 Bericht über die Jugendpolitik in Belgien Offizieller Name: « International review of national youth policy » 18. Bericht seit Bericht der Jugendpolitik eines Föderalstaates 3 Gemeinschaften Belgiens wurden gleich behandelt

8 Bericht über die Jugendpolitik in Belgien Ziele : kritischer und konstruktiver Blick auf die Jugendpolitik : – Herausforderungen identifizieren – Empfehlungen formulieren – keine Beurteilung ! Entwicklung der Jugendpolitik des Landes unterstützen vom Land lernen einen europäischen Rahmen für Jugendpolitik (weiter-)entwickeln

9 Bericht über die Jugendpolitik in Belgien Inhalt : Jugendpolitik als transversale Politik: – Bildung – Arbeitsmarkt – Gesundheit – Wohnen – Freizeit – … spezifische Anfragen je nach Land

10 Bericht über die Jugendpolitik in Belgien Team: Georges Metz [CDEJ, LU] (Chair) Bjorn Jaaberg Hansen [CDEJ, NO] Jorge Orlando Queirós [CDEJ, PT], Kyrylo Ivliev [Advisory Council, UKR] Camelia Nistor [Advisory Council, RO] André-Jacques Dodin [Secretariat] Gazela Pudar [Researcher, SRB] Leena Suurpää [Researcher, FI] Manfred Zentner [Researcher, AT] Howard Williamson [Co-ordinator, UK]

11 Bericht über die Jugendpolitik in Belgien Prozess wird mit Autoritäten organisiert Team informiert sich im voraus über das Land 2 Besuche (Dauer: je eine Woche) : – 10. – 15. April 2011 Program : Belgien – 18. – 23. September 2011 Program : Expertenteam Dezember 2011: provisorische Fassung des Berichts 2. Februar 2012: öffentliche Vorstellung in Brüssel März 2012 : definitive Fassung 29. März: Vorstellung des Berichts im CMJ

12

13

14

15

16

17

18 Follow-up: in 2 Jahren : Fortschrittsbericht durch DG und Analyse durch Europarat

19 Herzlichen Dank an: Ministerium Institutionen Organisationen


Herunterladen ppt "Europarat-Bericht zur Jugendpolitik in Belgien Vorstellung im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft 11. Juni 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen