Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Romantik. Überblick Romantik in… Etymologie Geschichte Denken Musik Literatur Kleiderordnung Bildende Kunst Bauweise.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Romantik. Überblick Romantik in… Etymologie Geschichte Denken Musik Literatur Kleiderordnung Bildende Kunst Bauweise."—  Präsentation transkript:

1 Romantik

2 Überblick Romantik in… Etymologie Geschichte Denken Musik Literatur Kleiderordnung Bildende Kunst Bauweise

3 Etymologie Lingua romana (Volkssprache) Lingua latina Wort wird als romanz ins altfranz. übernommen Kommt über Frankreich nach Deutschland dt. romantisch

4 Geschichte Epoche vom 18. zum 19.Jhdt Industrialisierung Verstädterung und Landflucht Neue Erfindungen Höhere Produktivität Wenig Freizeit gescheiterte Revolution in Deutschland (Nach dem Vorbild Frankreichs) Ständegesellschaft und Macht der Kirche bleiben erhalten

5 Denken Erinnerung an früher bessere Zeiten Rückkehr zur Sage – Mythenwelt des Mittelalters Abwendung von der Antike und von klassischen Vorbildern Eigene Kultur und Geschichte

6 Gefühl Individualität Einzigartigkeit Seele Herzschmerz, Liebesbriefe, Selbstmord aus Liebe, übersteigerte Emotionen Existenz einer Seele

7 Musik Aufteilung in Früh -, Hoch – und Spätromantik Eigenschaften Anschluss an die Klassik Betonung des Gefühlvollen Ausdrucks Auflösung Klassischer Formen Erweiterung und Überschreitung der traditionellen Harmonik

8 Orchester werden immer größer und überwältigender Elemente der Volksmusik werden übernommen pompöse Bühnenbilder Große Chöre Traditionelle Formen und Elemente werden noch weiter aufgelöst Alles wird immer noch größer (Chöre, Orchester, etc.) Ausreizen der Tonalität bis an die Grenzen Romantik wird an die Schwelle der Moderne geführt Weiterentwicklung der Polyphonie Symbolismus in Bühnenbildern

9 Bedeutendste Komponisten L. v. Beethoven Franz Schubert Frühromantik (etwa 1800 bis 1840)

10 Richard Wagner Robert Schumann Hochromantik (etwa 1840 bis 1890)

11 Spätromantik (etwa /40) Gustav Mahler Richard Strauss

12 Literatur Flucht aus der Wirklichkeit Literatur als Rückzugsort für Romantiker Interesse am Mittelalter gotische Romane Phantasiewelt Sturm und Drang Identifikation mit den literarischen Helden

13 Friedrich SchillerJohann Wolfgang von Goethe

14 Kleiderordnung Korsett Anfangs bis zu 7 Unterröcke Später Reifröcke aus Pferdehaar Darüber schöne Stoffe mit Stickereien, Perlen, etc. Unterschiedliche Ärmelformen

15 Korsett

16 Unterröcke

17 Reifröcke

18

19

20 Bildende Kunst Phantasie und individuelles Naturerlebnis werden zur zentralen künstlerischen Aussage erhoben Weltscheu Naturverbunden Sein, Vergehen und Werden

21 Caspar David Friedrich

22 Thomas Gainsborough

23 Bauweise Neuschwanstein Schloss Linderhof

24 Gärten der Romantik

25 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit

26 Quellen Kunstbücher Lexikon Bekannte Internet: u.a. Wikipedia


Herunterladen ppt "Romantik. Überblick Romantik in… Etymologie Geschichte Denken Musik Literatur Kleiderordnung Bildende Kunst Bauweise."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen