Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konfliktfeld Nutztierhaltung in NRW: Bilanz und Zukunftspläne der rot-grünen Landesregierung Herbsttagung der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. Zukunft der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konfliktfeld Nutztierhaltung in NRW: Bilanz und Zukunftspläne der rot-grünen Landesregierung Herbsttagung der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. Zukunft der."—  Präsentation transkript:

1 Konfliktfeld Nutztierhaltung in NRW: Bilanz und Zukunftspläne der rot-grünen Landesregierung Herbsttagung der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. Zukunft der landwirtschaftlichen Tierhaltung – Akzeptanzprobleme und Ansätze für Konfliktlösungen, 10. November 2011, Göttingen Dr. Ludger Wilstacke Abteilungsleiter Landwirtschaft, Gartenbau, Ländlicher Raum im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

2 Gliederung 1.Bedeutung und Entwicklung der Tierhaltung 2.Konfliktfelder der Nutztierhaltung 3.Ziele der Landesregierung und Lösungsansätze 4.Zusammenfassung

3 1.Bedeutung und Entwicklung der Tierhaltung 2.Konfliktfelder der Nutztierhaltung 3.Ziele der Landesregierung und Lösungsansätze 4.Zusammenfassung

4 Landwirtschaft und Gartenbau insgesamt in Mio. EUR NRW6 065,7 RB Münster2 040 RB Detmold1 118,8 RB Düsseldorf 1 341,3 RB Köln869,5 RB Arnsberg696,2

5

6 JahrDurchschn. Viehbesatz GV/ha LF 19911, , , , , ,21

7

8 JahrDurchschn. Viehbesatz GV/ha LF 19911, , , , , ,93

9 1.Bedeutung und Entwicklung der Tierhaltung 2.Konfliktfelder der Nutztierhaltung 3.Ziele der Landesregierung und Lösungsansätze 4.Zusammenfassung

10 Konfliktfelder Wirtschaftsdüngeranfall Emissionen Tierschutz Ethik

11 1.Bedeutung und Entwicklung der Tierhaltung 2.Konfliktfelder der Nutztierhaltung 3.Ziele der Landesregierung und Lösungsansätze 4.Zusammenfassung

12 Ziele: -Bäuerliche Tierhaltung in möglichst hofnahen Kreisläufen mit Verantwortung für die Natur, Umwelt und das Tier -Wirtschaftliche Nachhaltigkeit Lösungsansätze: Durchsetzung und Anpassung rechtlicher Vorgaben (Politik) -Baugesetzbuch (BauGB) -Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) -Düngerecht -Tierschutzrecht Umgestaltung der Tierhaltungssysteme (Wirtschaftsbeteiligte, Wissenschaft, Beratung, …), z.B. -Haltungsverfahren -Fütterung -Tiergesundheit/Hygiene -Züchtung Flankierende Maßnahmen -Förderung, Diversifizierung, Erneuerbare Energien, besondere Qualitäten

13 1.Bedeutung und Entwicklung der Tierhaltung 2.Konfliktfelder der Nutztierhaltung 3.Ziele der Landesregierung und Lösungsansätze 4.Zusammenfassung

14 Zusammenfassung: Tierhaltung ist tragende Säule der nordrhein-westfälischen Landwirtschaft Veredlung konzentriert sich immer mehr in einzelnen Regionen und Betrieben Hauptproblemfelder: Wirtschaftsdüngerverwertung, Emissionen, Tierschutz, schwindende gesellschaftliche Akzeptanz Ziel: nachhaltige Tierhaltung (ökologisch, ökonomisch, sozial) Lösungsansätze: *Änderung des Rechtsrahmens *Umgestaltung der Haltungssysteme Flankierende Maßnahmen durch Förderung


Herunterladen ppt "Konfliktfeld Nutztierhaltung in NRW: Bilanz und Zukunftspläne der rot-grünen Landesregierung Herbsttagung der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. Zukunft der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen