Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Driften Spiel des Lebens. Anzahl der Ziehung en Absolute Häufigk eit blau Absolute Häufigk eit rot Relative Häufigk eit blau Relative Häufigk eit rot.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Driften Spiel des Lebens. Anzahl der Ziehung en Absolute Häufigk eit blau Absolute Häufigk eit rot Relative Häufigk eit blau Relative Häufigk eit rot."—  Präsentation transkript:

1 Driften Spiel des Lebens

2 Anzahl der Ziehung en Absolute Häufigk eit blau Absolute Häufigk eit rot Relative Häufigk eit blau Relative Häufigk eit rot 1101/1=10/1=0 2202/2=10/2=0 3212/3=0,66661/3=0, ¾=0,74¼=0,25 ….….….….…. Tabelle in Excel erstellen und dann 50 Mal ziehen

3 Selber den Sack simulieren ABCDEFGH 1=Zufal lsza hl() =WENN( A1<0,7; 1;0) =WENN( A1>0,7; 1;0) =B 1 =C 1 1=D 1 / F 1 =E 1 / F 1 2=D 1 + B 2 =E 1 + C 2 =F

4 In die Zelle A1 gebe ich über Einfügen, Funktionen die Funktion Zufallzahl() ein. Hier wird eine Zufallszahl zwischen 0 und 1 erzeugt. In die Zelle B1 schreibe ich: =WENN(A1<0,7;1;0) Dies bedeutet: Wenn die Zufallszahl kleiner als 0,7 ist wird in B1 1 geschrieben sonst 0. In die Zelle C1 schreibe ich: =WENN(A1>0,7;1;0) Dies bedeutet: Wenn die Zufallszahl größer als 0,7 ist, wird in C1 1 geschrieben sonst 0. In der Spalte D müssen wir die Einsen aus B zusammenzählen und in E die Einsen aus C zusammenzählen. Dies machen wir durch folgende Befehle: In D1 schreiben wir =B1 und in D2 schreiben wir =D1+B2. Dies ist die Absolute Häufigkeit für blau. In D1 schreiben wir =B1 und in D2 schreiben wir =D1+B2. Dies ist die Absolute Häufigkeit für blau. In E1 schreiben wir =C1 und in E2 schreiben wir =E1+C2. Dies ist die Absolute Häufigkeit für rot. In E1 schreiben wir =C1 und in E2 schreiben wir =E1+C2. Dies ist die Absolute Häufigkeit für rot. Die Spalte F verwenden wir als Zähler: In F1 schreiben wir 1 und in F2 schreiben wir =F1+1. Die Spalten G und H verwenden wir als Relative Häufigkeiten von blau und rot. Dazu schreiben wir in G1 =D1/F1 und in H1 =E1/F1. Dann relativ kopieren (= Zelle markieren und auf den rechten unteren Eckpunkt gehen bis ein + kommt, die linke Maustaste gedrückt halten und einfach bis Zeile 200 runterziehen) Dies mit folgenden Zellen machen: A1, B1, C1, D2, E2, F2, G1, H1 Beim relativen Kopieren passiert folgendes: In der nächsten Zeile wird automatisch in jeder Zelle der Zellenname um 1 erhöht. Das heißt: In B2 steht: =WENN(A2<0,7;1;0) Um die Werte grafisch darstellen zu können, markiere ich von G1 und H1 bis G200 und H200. Markierung beibehalten und auf das Diagrammsymbol in der Taskleiste clicken. Das Diagramm wird nach drücken des Fertigstellen Buttons erscheinen.

5

6 Simulation mit Verstärkung Jene Farbe, die aus dem Sack gezogen wurde, wird mit 1 Stein belohnt. Wenn ROT gezogen wird, wird der ROTE STEIN wieder zurückgegeben und zusätzlich ein ROTER STEIN in den Sack gegeben.

7 ABCDEFG =D3/( D3 +E 3) =E3/( D3 +E 3) 41=ZUFA LLS ZAH L() =WENN(C4D3/ (D3+E3);E3+1; E3+0) ….. 5=B =ZUFA LLS ZAH L() …… ….. 6….…..…… … ………….………..

8 Spalte B In die Spalte B habe ich einen Zähler eingebaut, damit ich weiß wie viele Durchläufe in einer Simulation sind. Spalte C Hier schreibe ich in C4 einfach =ZUFALLSZAHL() hinein. Spalte D In D3 schreibe ich meinen Anfangsbestand der Roten Steine hinein. (Ich habe mit 7 begonnen) Dann wir es schwieriger: In D4 wird eine WENN –Bedingung hineingeschrieben. =WENN(C4D3/D3+E3) Das heißt: Wenn die Zufallszahl C4 größer ist als die Relative Häufigkeit der Blauen Steine, dann geschieht folgendes: 2)E3+1 Dann wird die Anzahl der Blauen Steine um 1 erhöht, wenn C4 nicht größer ist als die Relative Häufigkeit der Blauen Steine, dann: 3)E3+0 wird die Anzahl der Blauen Steine nicht erhöht, sondern bleibt gleich. Spalte F Hier wir nur nochmals die Relative Häufigkeit der Roten Steine hineingeschrieben, damit die Werte für die Grafik verwendet werden können. Spalte G Hier wir nur nochmals die Relative Häufigkeit der Blauen Steine hineingeschrieben, damit die Werte für die Grafik verwendet werden können. Nur die Spalten F und G werden für die Grafik von Zeile 4 bis Zeile 1000 markiert und diese Werte für die grafische Darstellung übernommen.

9 Nach 3 Jahren stirbt je 1 Spielstein Versuche selber eine Simulation zu programmieren

10 Viel Spaß beim Spiel des Lebens in der Realität


Herunterladen ppt "Driften Spiel des Lebens. Anzahl der Ziehung en Absolute Häufigk eit blau Absolute Häufigk eit rot Relative Häufigk eit blau Relative Häufigk eit rot."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen