Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

… eine Präsentation von Kilian, Martina & Philipp Neusiedler See 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "… eine Präsentation von Kilian, Martina & Philipp Neusiedler See 2009."—  Präsentation transkript:

1 … eine Präsentation von Kilian, Martina & Philipp Neusiedler See 2009

2 - Im lauf von Millionen Jahren haben Tiere erstaunliche Verkleidungen entwickelt - Insekten geben sich das Aussehen von Pflanzen Schwache Tiere versuchen bedrohend zu wirken Jäger locken Opfer mit Ködern an - Die Tarnung kann das Gehör, das Auge oder sogar den Geruch täuschen

3 - Ist die Anpassung an die Struktur und Farbe der Umgebung - Dient dazu, von den Feinden möglichst spät entdeckt zu werden - Fische, Vögel und einige Säugetiere sind unterseits heller gefärbt

4

5

6 - Tiere können mit Dingen ihrer Umgebung verwechselt werden - Die Farbe und der Körperbau sind dauerhaft -Können die Körperfarbe von einem Augenblick zum anderen verändern -Tierarten haben dies unabhängig voneinander entwickelt

7

8

9 -Besonders ausgeprägte Einlagerung von dunklen Pigmenten in der Haut - Häufige Verteilung von dunklen Schmetterlingen - Deutung jedoch sehr umstritten

10

11 - Chemische Substanzen als Schutzstoffe - Viele Tiere imitieren andere, um diese als Nahrung (z.B. Ameisen) anzulocken - Jäger können nicht immer ähnliche Frequenzen unterscheiden - Lautäußerungen sind wesentlich schwierig zu analysieren

12

13 - Es gibt eine Vielfalt weiterer Strategien zur Tarnung - Manche Schmetterlinge tarnen ihre Flugrichtung - Schlangen bewegen ihren Schwanz lebhaft und tarnen so das Kopfende - Der Einsiedlerkrebs bewohnt Schneckenhäuser um so nicht aufzufallen

14

15 online.de/lws_wissen/vorlagen/showcard.php?id=1391&edit=0 Zugriffsdatum:


Herunterladen ppt "… eine Präsentation von Kilian, Martina & Philipp Neusiedler See 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen