Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WIE KANN SCHULE (LERN-) THERAPEUTISCH WIRKSAM WERDEN? Fachtagung 27. September 2013 Dr. Helga Breuninger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WIE KANN SCHULE (LERN-) THERAPEUTISCH WIRKSAM WERDEN? Fachtagung 27. September 2013 Dr. Helga Breuninger."—  Präsentation transkript:

1 WIE KANN SCHULE (LERN-) THERAPEUTISCH WIRKSAM WERDEN? Fachtagung 27. September 2013 Dr. Helga Breuninger

2 Die lerntherapeutische Haltung: Überwindung eines hierarchischen Verständnisses von Lernprozessen. Zusammenarbeit in Augenhöhe und mit Ressourcenorientierung in einer vertrauensvollen Lernbeziehung...ES KOMMT AUF DIE HALTUNG AN

3 …laufen in Kreisprozessen ab und sind nicht hierarchisch LERNBEZIEHUNGEN… Beziehung LehrerSchüler Leistung innere Prozesse Methodik- Didaktik pädagogische Haltung Zutrauen Stärken wahrnehmen vertrauensvolle positive Atmosphäre Beobachtungen nutzen

4 GUTEN MORGEN?

5 WAHRNEHMUNG 1 Wegweiser Bedürfnisse und Potenziale

6 WAHRNEHMUNG 2 Wegweiser Defizite und Störungen

7 LEHRKRÄFTE PRÄGEN DAS LERNVERHALTEN IHRER SCHÜTZLINGE

8 ALLENSBACH UMFRAGE

9 LEHRER KÖNNEN EINFLUSS NEHMEN… …über die lerntherapeutische Haltung …über ihr Wissen um die Zusammenhänge …über Kommunikation an den 4 Brücken...über respektvolle Aufgaben wie das gehen kann lässt sich am Wirkungsgefüge des Lernens erklären und ableiten

10 Soziale Interaktion LehrerSchüler Lerndialog Leistung innerer Dialog Körpergrenze des Schülers Zutrauen Verhalten deuten Selbstwirksamkeit Lernprozesse gestalten Lernprozesse deuten Wertschätzung lerntherapeutische Haltung Aktivierung Verantwortung Initiative Beziehung gestalten Störungen klären Störungen wahrnehmen und auf der Beziehungs- ebene ansprechen Ermutigung Fehler- toleranz DAS WIRKUNGSGEFÜGE DES LERNENS UND DIE VIER KOMMUNIKATIONSBRÜCKEN

11 …bestätigt die Theorie des Wirkungsgefüges: Das Gehirn ist ein Sozialorgan – ausgestattet mit Spiegelneuronen für Empathie Lernen findet in Beziehungen statt Bindung! Grundlage von gelingendem Lernen ist ein stabiles Selbstwertgefühl, Zutrauen in die eigene Leistung, Selbstwirksamkeit bei der Bewältigung von Herausforderungen Angstfreies Lernklima ohne Beschämung Fehlertoleranz, d.h. den Fehler als Informationsquelle nutzen Ermutigung als zentrale Strategie, um Schwierigkeiten zu bewältigen DIE HIRNFORSCHUNG…

12 Beziehung auf Augenhöhe Ermutigung und Reframing Wertschätzung und Anerkennung Zutrauen in die Lernfähigkeit Umdeuten von Fehlern zu Informationsquellen ohne Beschämung LERNTHERAPEUTISCHE HALTUNG

13 LEHRKRÄFTE MIT LERNTHERAPEUTISCHER HALTUNG bleiben persönlich souverän schaffen produktive Arbeitsatmosphäre beteiligen Schüler bei Konflikten erkennen eigene und fremde Muster und wissen damit umzugehen

14 STÄRKEN ERKENNEN UND INDIVIDUELL ENTFALTEN – DAS FÖRDERT DIE LEISTUNGSBEREITSCHAFT


Herunterladen ppt "WIE KANN SCHULE (LERN-) THERAPEUTISCH WIRKSAM WERDEN? Fachtagung 27. September 2013 Dr. Helga Breuninger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen