Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zertifizierung Mario Grotschar 23. Mai 2007. 3.5 Zertifizierung2 Was ist Zertifizierung? IAF: Certification/registration is when an independent and competent.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zertifizierung Mario Grotschar 23. Mai 2007. 3.5 Zertifizierung2 Was ist Zertifizierung? IAF: Certification/registration is when an independent and competent."—  Präsentation transkript:

1 Zertifizierung Mario Grotschar 23. Mai 2007

2 3.5 Zertifizierung2 Was ist Zertifizierung? IAF: Certification/registration is when an independent and competent third party certifies that a product, service, system, process or material conforms to specific requirements. [1]

3 3.5 Zertifizierung3 Wer führt die Zertifizierung durch? Akkreditierungsstellen beglaubigen Zertifizierungsstellen – INTERNATIONAL ACCREDITATION FORUM, INC. (IAF) – European network for accreditation Zertifizierungstellen stellen das Zertifikat anhand von Standarts aus – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI – in Deutschland)

4 Wichtige Standards IEC Functional safety of electrical / electronic / programmable electronic safety-related systems (E/E/PES) – Genereller Standard DO-178B für Software DO-254 für komplexe Hardware ITSEC Bewertung und Zertifizierung von Software und Computersystemen in Hinblick auf ihre Funktionalität und Vertrauenswürdigkeit bezüglich der Daten- und Computersicherhei

5 Zertifizierungsarten Product-Based Organisation-Based Individual-Based

6 3.5 Zertifizierung6 Welche Vorteile bringt Zertifizierung Wettbewerbsvorteil Größere rechtliche Absicherung in der Produkthaftung Umsetzung geltender rechtlicher Vorschriften Kundenzufriedenheitsmessung erschließt neue Input-Quelle Besseres Rating bei Kreditinstituten Interoperabilität

7 Kosten Abhängig von – Die Anzahl der Mitarbeiter des Unternehmens – Die Anzahl der Produktionsschritte – Der Umfang der Norm – Die Branche – Sowie die Anzahl der notwendigen Prüfungen

8 3.5 Zertifizierung8 Was begünstigt die Zertifizierung? Spezifikation Anforderungsanalyse Rückverfolgbarkeit von High-Level zu Low-Level Anforderungen Jede Funktionalität, die nicht in der Anforderung steht streichen Vermeiden von ungewollten Failuremodes

9 Was begünstigt die Zertifizierung? Qualität und Sicherheit von Anfang an mit einbeziehen (z.B. Safetycase) Modified Condition/Decision Coverage analysis (MCDC) – Alle Statements eines Codes wurden ausgeführt

10 Development process

11 Beispiel TTTech TTA

12 Beispiel TTTech – Safety and Quality efforts for TTA

13 3.5 Zertifizierung13 Welche SIL Stufen gibt es? Safety Integrity Level (SIL) – Vier SIL Stufen (1-4), wobei SIL 4 das meist dependable ist. – Jede Stufe gibt Auskunft – SIL ist eine statistische Repräsentation für die reliability einer SIS (Safety instrumented systems), wenn eine Serviceanfrage ausgeführt wird. – SILs sind korreliert mit der Wahrscheinlichkeit bei einer Anfrage zu versagen. (äquivalent mit unavailability) [3]

14 3.5 Zertifizierung14 sicherheitsfunktion Funktion, die von einem sicherheitsbezogenen E/E/PE-System, einem sicherheitsbezogenen System anderer Technologie oder externen Einrichtungen zur Risikominderung ausgeführt wird mit dem Ziel, unter Berücksichtigung eines festgelegten gefährlichen Vorfalls, einen sicheren Anlagenzustand zu erreichen oder aufrechtzuerhalten. [7]

15 100 bis to 99.99% Ja 1 1,000 bis to 99.99% Ja 2 10,000 bis 1, to 99.99% Ja 3 100,000 bis 10,000 > 99.99% NeinJa4 1/PDFAvailabilty Required PDFANSI S84.01IEC 61508SIL

16 Wer soll SIL anwenden? ANSI S84.04 verlangt, dass Firmen alle SIS mit SILs versehen.

17 3.5 Zertifizierung17 Hw vs. Sw Zertifizierung - Software Software faults sind nicht zufällig Fehler enstehen im Entwicklungsprozess Keine Reliability Zahl (SIL) zuweisbar Kann auf Reliability getestet werden Entscheidung ist robuster wenn gute Tools und Verfahren angewendet worden sind

18 3.5 Zertifizierung18 Hw vs. Sw Zertifizierung - Hardware MTBF Failure Modes, Effects, and Diagnostic Analysis (FMEDA) Fehlerraten Fehlerarten

19 3.5 Zertifizierung19 DANKE!

20 3.5 Zertifizierung20 [1]INTERNATIONAL ACCREDITATION FORUM, INC. [2]Wiki [3]DYADEM [4]Towards a Certification-Centred Software Engineering Programme Lam Wing Hong, Lim Swee Cheang, Yum Hui Yuen Institute of Systems Science [5]Certification in Automotive Industry TTTech [6]Functional safety and IEC International Electrotechnical Commission (IEC) [7]RAMS


Herunterladen ppt "Zertifizierung Mario Grotschar 23. Mai 2007. 3.5 Zertifizierung2 Was ist Zertifizierung? IAF: Certification/registration is when an independent and competent."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen