Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Situationsbeschreibung Der diesjährige Wandertag der 5. bis 10. Jahrgangsstufen wird unter dem Motto gemeinsames Grillen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Situationsbeschreibung Der diesjährige Wandertag der 5. bis 10. Jahrgangsstufen wird unter dem Motto gemeinsames Grillen."—  Präsentation transkript:

1 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Situationsbeschreibung Der diesjährige Wandertag der 5. bis 10. Jahrgangsstufen wird unter dem Motto gemeinsames Grillen veranstaltet. Um die Kosten für die Schüler gering zu halten, wird im Sekretariat eine Sammelbestellung für Semmeln, Brezen und Würstchen angenommen. Wegen der verschiedenen Vorlieben für Getränke, werden diese von den Schülern jeweils selbst beschafft und nicht in die Bestellung mit aufgenommen. Alle nötigen Informationen werden von der Verwaltung in Form einer Datenbank gespeichert. Mit Hilfe dieser Datenbank sollen folgende Informationen abrufbar sein. Von jedem Schüler benötigt man dessen Nachnamen, Vornamen, Geburtsdatum, die Anschrift mit Telefonnummer, die Anzahl an bestellten Semmeln, Brezen und Würstchen sowie die Klasse, die er besucht. Weiter möchte man von jedem Schüler wissen, wohin er am Wandertag mit seiner Klasse geht, die Zeit, in der er sich mit seiner Klasse von der Schule entfernt und wieder zurückkehrt. Für eventuelle Nachfragen möchte man zusätzlich von jedem Schüler wissen, in welchem Stockwerk er sich mit seiner Klasse befindet bzw. welche Raumnummer seine Klasse besitzt und wer der Klassenleiter ist.

2 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Datenredundanz !!! Tabellenentwurf

3 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Umsetzung tbl schuelertbl Klassen

4 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Umsetzung n: 1

5 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell

6 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassen 1. Schritt: Entitäten (Objektmengen) festlegen

7 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassenbesucht 2. Schritt: Beziehungen (Relationship) zwischen den Objektmengen festlegen

8 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassenbesucht n1 3. Schritt: Beziehungstyp (Kardinalität der Beziehung) festlegen

9 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassenbesucht n1 4. Schritt: Attribute für die Objektmengen festlegen PLZ GebDat VName NameStraße Würste Brezen Telefon Semmeln Ort Klassenleiter RaumNr Stockw Ziel Anfang Ende Klasse

10 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassenbesucht n1 5. Schritt: Das ER-Modell mit Hilfe von Abbildungsregeln in ein relationales Datenbankmodell überführen Jede Objektmenge muss als eigene Tabelle mit einem eindeutigen Primärschlüssel definiert werden!

11 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassenbesucht n1 5. Schritt: Das ER-Modell mit Hilfe von Abbildungsregeln in ein relationales Datenbankmodell überführen Für alle 1 : n Beziehungen gilt: Eine eigene Beziehungsmengentabelle ist nicht notwendig! Der Primärschlüssel der 1-Tabelle muss als Fremdschlüssel in der n-Tabelle aufgenommen werden.

12 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Modellierung mit dem ER-Modell SchülerKlassenbesucht n1 6. Schritt: Normalisierungsregeln 1-3 auf den Datenbankentwurf anwenden

13 Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Hinweis Beim Datenfeld Ort handelt es sich ebenfalls um ein Wiederholungsfeld, und müsste nach der 1. Normal- form aus der Haupttabelle entfernt, und gemeinsam mit einem Schlüsselfeld (z. B. der PLZ) in einer eigenen Tabelle angelegt werden. Aus didaktischen Gründen wird aber darauf verzichtet. Die Redundanzen halten sich zudem in Grenzen, da keine weiteren Detailinformationen gespeichert werden.

14 Stefan Wiedemann


Herunterladen ppt "Stefan Wiedemann Datenbank Wandertag Situationsbeschreibung Der diesjährige Wandertag der 5. bis 10. Jahrgangsstufen wird unter dem Motto gemeinsames Grillen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen