Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Stephan Maykus Inklusion als Aufgabe des kommunalen Sozialmanagements Bremen 28.02.2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Stephan Maykus Inklusion als Aufgabe des kommunalen Sozialmanagements Bremen 28.02.2014."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Stephan Maykus Inklusion als Aufgabe des kommunalen Sozialmanagements Bremen

2 Prof. Dr. Stephan Maykus Doppelte Perspektive Inklusive Kommune Kommunale Inklusion Verwaltungs- handeln Sozialplanung Bürgerbeteiligung Politische Rahmung Kommunales Gesamtkonzept Erleben von Inklusion in Stadtteilen und Gemeinden Orte lebensweltlichen Austausches Partizipations- erfahrungen Sozialverwaltung Sozialräume (Maykus 2013)

3 Prof. Dr. Stephan Maykus Baustein: Initiierung - einer Leitidee Gestalt geben: Grundverständnis entwickeln und Reichweite des Themenkomplexes auf lokale Bedingungen übertragen Anerkennung als Leittheorie: Recht, Solidarität und emotionale Zuwendung (Honneth) werden im Gemeinwesen erlebt zwei Perspektiven einnehmen

4 Prof. Dr. Stephan Maykus Baustein: Sozialplanung - Stand, Bedarf und Ziele fundiert kommunizieren: Kommunen haben als steuernde Instanz eine Schlüsselrolle Gesamtstrategie Inklusion verfolgen Planungsteam IKS: Integrierte Kommunale Sozialplanung Datenkonzepte, Lokalprofile, Sozialberichte Partizipative Orte durch Planungs-AGs

5 Prof. Dr. Stephan Maykus Bausteine: Entwicklung und Partizipation - Praxisprozesse greifbar werden lassen: klar definierte Arbeitsschritte und zeitnahe Praxiserfahrungen Kommunaler Aktionsplan als Beteiligungs- und Planungsinstrument Praxisfelder auswählen, Ankerbeispiele forcieren Planung soll erkennbare Praxisentwicklung folgen

6 Prof. Dr. Stephan Maykus Kommunale Öffentlichkeit herstellen, Themen besetzen und gesellschaftliche Optionen eröffnen Quintessenz: Bausteine der Entwicklungsaufgabe Inklusion Administration und Planung Lebenswelten Teilhabegestaltung (Inklusive Kommune) Teilnahmeerfahrung (kommunale Inklusion) Sozial- planung Entwick- lung Partizi- pation Initi- ierung

7 Prof. Dr. Stephan Maykus Forschungsschwerpunkt Inklusive Bildung

8 Prof. Dr. Stephan Maykus Literaturbezüge Honneth, A. (2010): Das Recht der Freiheit. Frankfurt/M. Maykus, S. (2013): Bildung, Bürger und Kommune. Warum Jugendämter Politik und Kinder- und Jugendhilfe Politisches einer Kommunalen Sozialpädagogik (wieder-) entdecken sollten. In: Eger, F./Hensen, G. (Hrsg.): Das Jugendamt in der Zivilgesellschaft. Weinheim/Basel 2013, S Maykus, S. (2014): Inklusive Kommune oder kommunale Inklusion? Theoretische Reflexionen und ein Ordnungsversuch raumbezogener Perspektiven von Inklusion. In: Hensen, G./Küstermann, B./Maykus, S./Riecken, A./Schinnenburg, A./Wiedebusch, S. (Hrsg.) (2014): Inklusive Bildung. Organisations- und professionsbezogene Aspekte eines sozialen Programms. Weinheim/Basel, S

9 Prof. Dr. Stephan Maykus Hochschule Osnabrück Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Caprivistr. 30a Osnabrück


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Stephan Maykus Inklusion als Aufgabe des kommunalen Sozialmanagements Bremen 28.02.2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen