Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Information des LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung bei Zucht- und Nutztieren

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Information des LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung bei Zucht- und Nutztieren"—  Präsentation transkript:

1 Information des LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung bei Zucht- und Nutztieren www.lkv-service.at lkv@lkv-service.at

2 Gesundheitszuchtwerte Wertvoll für jeden Züchter! Genetische Unterschiede zwischen den Stieren zur Herdenverbesserung nutzen!

3 MLP – Qualitätssicherung auf Einzeltierebene Anerkennung im AMA Gütesiegel Dokumentation – Kostenzuschuss Synergie in der Abwicklung

4 Aufbau AMA-Gütesiegel Einzeltier QS-Milch (MLP-Daten) Grundmodul Voraussetzung für die Teilnahme an den Freiwilligen Modulen:

5 Grundsätze QS-Milch Freiwilliges Modul im AMA Gütesiegel Unterstützung ist für die erhöhten Anforderungen durch produktionsbegleitende Qualitätssicherung EU kofinanzierter Kostenzuschuss an den teilnehmenden Landwirt (ländliche Entwicklung) Kostenzuschuss ist degressiv (50% - 45% - 40% - 35%) Auf 3 (4) Jahre ausgelegt, Nachfolgeprogramm in der neuen Periode EUR 26,- Mitgliedsbeitrag/Kuh ist Förderbasis LKV unterliegt einer externen Systemkontrolle mit Office und Witness Audits der AMA-Marketing

6 QS-Ma ß nahmen an der einzelnen Kuh Ziel ist die nachhaltige Absicherung und Verbesserung der Eutergesundheit Zellzahl > 200.000 –Warnhinweis am Bericht –Zellzahl der aktuellste 3 Erhebungen Zellzahl 2x hintereinander > 200.000 –Empfehlung Schalmtest Zellzahl 3x hintereinander > 400.000 –Aktive Schritte zur Verbesserung –Verpflichtende Dokumentation

7 QS-Ma ß nahmen aktive Schritte zur Verbesserung Separieren der Milch oder Trockenstellen oder Dokumentierte Schalmtest –stark positives Ergebnis (+++) bakteriologische Untersuchung –Positive BU geeignete Maßnahmen Separieren der Milch, Behandlung, Trockenstellen oder Ausmerzen

8 Dokumentation am Tagesbericht

9 Dokumentationsblatt am Tagesbericht Vordruck der Dokumentation einfache Aufzeichnung in der Zuchtbuch- mappe aufbewahren Vollständigkeit durch KA bestätigt Kühe: 400.000 Zellen,Schafe: 800.000 Zellen, Ziegen: 1,5 Mio Zellen

10 RDV4M – die interaktive Managementplattform Alle Daten der Herde (des RDV) für den Nutzer zugänglich Einstieg über AMA-Pin Synergie in der Benutzerverwaltung Zukünftig die Plattform für alle Belange der Rinderhaltung

11 Gedruckte Berichte oder Internet Tages-, Zwischen-, Jahresbericht vs. RDV4M Gedruckte Bericht mit optimiertem Inhalt Immer alles enthalten Nur der neueste aktuell Internet - darstellung ist flexibel Ich rufe auf, was mich jetzt interessiert Alle Daten immer am neuesten Stand

12 Einstieg mit AMA-Pin www.lkv-service.at –RDV4M –Portal fragt um LFBIS-Nr und AMA- PIN (kostenlos unter www.ama.at anfordern) www.ama.at

13 Struktur Einstieg RDV4M Betrieb Tier Grafiken Admin Fütterung Futterration Futtermittel Dokumentation Erste Schritte Anpaarung Geplante Module Postfach …

14 Christian Fürst Anpaarungsplaner Anpaarungsplanungsprogramm für Zuchtberater und Betriebe Internet-Anwendung mit direkter Verbindung zum RDV immer auf dem aktuellsten Stand keine Installation notwendig kein Datentransfer notwendig Datensicherung passiert zentral immer neueste Programmversion Zuchtberater und Betrieb sehen die gleichen Daten

15 Stierpool

16 Zuchtstrategie

17 Betrieb - Einstellungen

18 Christian Fürst Tierliste – Kuhschwerpunkte V Repul s MV Raud i AI Fu919294 Fesse l 898691 Euter bo. 858789 Str.pla tz. 7710991 Auswahl der Kriterien (automatisch oder händisch) Exterieur aufgrund von Ahnenindex

19 Christian Fürst Tierliste – Anpaarungsvorschlag Anpaarungsvorschläge gereiht nach OAW Ahnenindex der Kälber Inzucht- koeffizient Stier- auswahl

20 Christian Fürst Archiv - mit ausgewählten Stieren

21 Struktur Einstieg RDV4M Betrieb Tier Grafiken Admin Fütterung Futterration Futtermittel Dokumentation Erste Schritte Anpaarung Geplante Module Postfach …

22 Was bringt die Internetplattform dem Bauern? Ständig aktuelle Daten Zentrale Wartung ist Service – kein Vertrag –Für Updates und Datenübernahmen kein Benutzereingriff notwendig Ausfallsicherheit –Daten liegen auf dem RDV-Server, nicht am PC –Bei Ausfall des PCs beim Nutzer ist bei Wiedereinstieg über einen anderen Internet-PC alles vorhanden –keine Installation, keine Datensicherungen, keine Wiederherstellung

23 Welche Informationen liegen vor? RDV4M Handbuch Betriebsmodul mit –Tierlisten und Auswertungen (Betriebsvergleich) –Aktionslisten und Übersichten über die letzten 12 PM –Auswertung auffälliger Tiere –Zuchtwertlisten –Besamungserfassung Eigenbestandsbesamer und Natursprung (Eigenstier oder Ringstier)

24 Hinweise zur Darstellung Grundsätzlich 15 Zeilen pro Seite –Filterfunktion Anfang eingeben –Anpassen der Zeilenanzahl in 5er Schritten

25 Probemelkungen und Einzelkuhergebnisse Einzelergebnisse zum PM (Liste) Einzelergebnisse je Laktation

26 Auswertungen zum PM-Ergebnis Laktationsdrittel Auswertung wie am Tagesbericht Horizontaler Betriebsvergleich Betriebe mit gleicher Hauptrasse PM-Ergebnisse im Vergleichszeitraum

27 Auffällige Tiere

28 Übersicht 12 Monate im Überblick –Ober- und Untergrenze frei wählbar (Admin) Zellzahlverlauf Harnstoffgehalt Fett/Eiweiß-Quotient Milch kg

29 Leistungsübersichten Lebensleistung - Durchschnittsleistung Lebenstags- leistung ergänzt (M kg seit der 1. Abkalbung) Durchschnittliche Leistung wie in Stammschein

30 Aktionsliste und Wochenplan Herdenmanagement –Eintragen der gesetzten Aktionen

31 Auswertung - Belegungsliste

32 Jungviehregister und Geburtsschein

33 Eigenbestandsbesamung

34 Welche Informationen liegen vor? (2) Tiermodul mit –Abstammungsinformation –Laktationenübersicht –Aktionen und Beobachtungen Auflistung aller zum Tier verfügbaren Daten Grafik –Probemelkungen und –PM Durchschnitt Admin –Aktionslisten (Grenzwerte) –Eigenbestandsbesamung (Stierpool) –Grenzwerte für Übersicht (min/max Werte) –Auffällige Tiere (Grenzwerte) –Anzeige Einstellung (Zeilen)

35 Abstammung und Ahnentafel Aktuelle Mutterleistung ersichtlich !

36 Kalbungen und Belegungen

37 Laktationen und Laktationsverlauf

38 Aktionen und Beobachtungen Tiertagebuch Alle Daten zum Tier Interaktive Einträge durch den Besitzer Beobachtungen und Diagnosen festhaltbar

39 Grafische Auswertungen Ergebnisse der Probemelkungen –Harnstoff/Eiweiß –Eiweiß/Milch –FEQ/Milch –FEQ/Tage –Fett/Tage –Zellzahl

40 Wo kann der Bauer selbst Daten erfassen? Aktionslisten Belegung und Anmerkung zur Aktualisierung der Aktionslisten Eigenbestandsbesamung und Natursprung Aktionen und Beobachtungen Alle dem Tierbesitzer wichtigen Informationen können vordefiniert oder als Text erfasst werden

41 Welchen Nutzen bietet RDV4M für den Betrieb? Zentrale Wartung - keine lästigen Programmupdates und Sicherungskopien Umfassende Dokumentation zur Rinderhaltung Bedienung über PC, Smartphone oder Tab überall möglich, wo Internet verfügbar ist !

42 MLP in Österreich

43 Ergebnisse der MLP NÖ (1) Rassen- und Leistungsentwicklung 2011 82.125 Kühe ( + 1.384) –Fleckvieh: 73.904 (+ 1.274) –Braunvieh: 3.208 (- 235) –Holstein: 4.838 (+ 133) –Sonstige: 175 3.857 Betriebe (- 58) Ø Größe 21,3 ( + 0,7 ) Landesdurchschnitt: 7.002 - 4,16 - 3,39 - 529 + 11 + 0,01 + 0,00 +2 Populationsentwicklung und Rassenverteilung

44 Leistung und Struktur 1995 – 2011

45 Analyse des Jahresberichtes

46 Kennzahlen der Aktionsliste Fruchtbarkeit2008200920102011 ZKZ Kühe395,7395,6395,0396 % ZKZ >420 Tage Kühe35,835,235,035,4 SP Kühe106,9107,1106,0107 Rastzeit Kühe72,471,372,071 % Rastzeit >100 Kühe14,514,014,514,4 erw. ZKZ Kühe408,1407,1408,0408 Alter bei der Erstbesamung18,8 18,9 NRR 90 Kalbinnen67,667,2 66,9

47 Kennzahlen der Aktionsliste Eutergesundheit2008200920102011 ZZ E-Kühe122,7118,4116,0116 % E-Kühe >20012,311,911,4 % E-Kühe 3 x10,911,010,6 % E-Kühe 2 x in Folge16,616,815,715,4 ZZ Kühe216,5217,2210,0205 % Kühe >20026,526,125,024,6 % Kühe 3 x32,532,230,629,6 % Kühe 2 x in Folge39,239,037,235,9

48 Kennzahlen der Aktionsliste Stoffwechsel -Fütterung2008200920102011 FEQ E-Kühe1,3 1,27 % E-Kühe FEQ<1 7,97,47,8 % E-Kühe FEQ>1,5 14,914,813,8 EW E-Kühe3,23,13,23,15 % EW E-Kühe <3,030,634,633,833,4 Harnstoff E-Kühe16,817,818,620,4 % Harnst. >30 E-Kühe6,17,37,511,6 % Harnst. <15 E-Kühe42,837,531,729,8 FEQ Kühe1,3 1,27 % Kühe FEQ < 1 10,310,010,4 % Kühe FEQ > 1,5 16,015,815,0 EW Kühe3,33,2 3,23 % EW Kühe <3,024,828,527,727,2 Harnstoff Kühe16,417,418,219,8 % Harnst. >30 Kühe6,47,57,611,2 % Harnst. <15 Kühe45,840,535,128,6

49 Zellzahl

50 Zellzahl nach Rassen und Lakt.

51 Fruchtbarkeit

52 Nutzungsdauer (1)

53 Nutzungsdauer (2)

54 Regionale Ergebnisse Verein nAlterMilchF %E %FE kgKühe MELK NORD829 4,2 7.6804,253,50595 23,8 HERZOGENBURG112 3,8 7.6414,053,58583 30,0 AMSTETTEN4.933 4,2 7.4614,163,45568 27,1 DUNKELSTEINERWALD579 4,2 7.3884,193,50568 22,9 POTTENSTEIN1.285 4,5 7.5664,073,39565 27,3 YBBS/DONAU759 4,2 7.3404,193,46562 25,0 BUCKLIGE WELT1.622 4,3 7.2854,173,47556 27,5 ST.POELTEN2.969 4,2 7.4054,053,44554 28,5 POEGGSTALL1.633 4,3 7.1564,273,42551 21,6 NEULENGBACH1.059 4,4 7.3094,033,44546 26,9 HORN861 4,2 7.1634,173,45545 20,6 NEUNKIRCHEN1.466 4,4 7.1984,133,40542 23,2 SCHEIBBS5.196 4,4 7.1464,153,42541 22,0 HAAG700 4,4 7.1584,133,40539 22,4 RAABS/THAYA753 4,3 7.0884,133,43536 22,7 KIRCHSCHLAG2.308 4,4 6.9124,233,42529 20,0 DOBERSBERG915 4,3 6.9404,173,44528 21,6

55 Regionale Ergebnisse Verein nAlterM kgF %E %FE kgKühe ST.PETER2.925 4,5 7.0094,143,39527 23,4 MANK1.824 4,4 6.9214,173,41525 21,7 ASPANG1.120 4,5 6.8694,223,41524 17,5 KIRCHBERG/PIELACH3.523 4,5 6.9264,133,34518 18,7 PERSENBEUG1.874 4,5 6.8044,193,41517 17,9 WAIDHOFEN/THAYA1.029 4,5 6.6914,163,43508 19,9 WEINVIERTEL477 4,3 6.8014,003,41504 17,6 HAINFELD/LILIENFELD2.655 4,7 6.8654,033,31504 22,9 KREMS983 4,4 6.4984,293,40500 15,2 GR.GERUNGS2.961 4,5 6.4494,303,39496 18,3 GFOEHL958 4,5 6.5174,183,41494 22,1 OTTENSCHLAG2.953 4,5 6.3884,303,43494 20,3 GMUEND-LITSCHAU1.950 4,7 6.5004,123,37486 21,6 ZWETTL1.944 4,4 6.3704,233,40486 17,2 WAIDHOFEN/YBBS3.165 4,7 6.5154,113,31484 17,2 GAMING2.153 4,7 6.3294,073,29466 16,6 WEITRA1.143 4,9 6.1364,193,32460 17,6

56 Regionale Ergebnisse Braunvieh Verein AnzahlAlterMilchFett %Eiw %F + E Kg MANK189 4,6 7.5474,253,55589 HAAG100 4,4 7.6254,093,46575 AMSTETTEN430 4,5 7.3994,203,51570 ST.PETER511 4,7 7.1964,213,45551 SCHEIBBS275 4,5 7.1124,263,49551 HAINFELD/LILIENFELD169 4,9 7.0224,133,41529 WAIDHOFEN/YBBS716 4,9 6.8514,163,42519 GAMING89 5,1 6.4994,163,39491 KIRCHBERG/PIELACH25 4,6 6.1703,733,31434

57 Statistik der Besten Fleckvieh 2011 Leistung der Top 100 Kühe Leistung der Top 100 Erstlingskühe Dauerleistungskühe 84 (!) 100.000 kg Kühe davon 49 noch in den Herden 3,9 12.756 4,52 3,52 1.020115,7 10.188 4,22 3,53 786119,8 Vätern REPTEIT8 GS DIONIS5 MANDL5 WAL5 FABER RED5 CADON RED4 RUMBA4 RESS4 Vatern GS RAU10 VANSTEIN9 WEINOLD8 HERICH7 RESS5 WAL5 RORB4

58 Beste Fleckviehherden Niederösterreich 2011 BewirtschafterStrasse Alter Kühe M Kg F % E % FE kg Veigl MathiasWading 5 5,1 34,7 10.630 4,34 3,59 843,3 Zeitlhofer Hermine und JosefKapelleramt 19 4,7 5,6 10.840 4,36 3,41 842,4 Kronberger MarianneKollmitzberg 12 5,7 12,4 10.829 4,22 3,49 835,2 Schmid Anna-Maria und FriedrichAichau 2 5,2 29,4 10.795 4,14 3,56 831,4 Fried WaltraudScheibenbach 2 5,2 23,2 11.068 4,00 3,51 831,1 Gruber-Fellner Helga u.ErnstGrub 37 4,5 20,7 10.171 4,57 3,55 825,3 Dunkl JohannOedt an der Wild 28 4,3 23,9 10.705 4,12 3,55 821,5 Stockinger EduardUmbach 6 4,8 53,4 10.482 4,24 3,56 818,5 Dorfstätter Marianne und FranzKapellenplatz 1 4,8 2,0 10.587 4,28 3,44 817,0 LFS WarthAichhof 1 4,6 38,6 10.339 4,20 3,63 809,6

59 Beste Fleckviehkühe Niederösterreich 2011 BewirtschafterKuhFG%VaterL M kg F% E% FE kgGZW Perschlingtal Milch GesnbrTULPE14RULON3 17.840 3,80 3,24 1.257120 Veigl MathiasBABSI7,7WEIPORT4 14.123 5,16 3,73 1.256106 Janker Josefa und JohannROSEMARIE0MARACANA2 12.788 5,35 3,76 1.164125 Nadlinger ChristianLICORA0GS HESS6 14.385 4,45 3,63 1.163108 Strohmayer HermineLARISSA50RANGER RED4 13.835 4,94 3,36 1.148111 Veigl Mathias 41,5PICKEL RED2 13.564 5,04 3,41 1.146104 Fried WaltraudSCHILA6,6POLDI6 13.599 4,72 3,66 1.139109 Hinterderfler HildegardBEATRIC37,5HONIG2 14.060 4,73 3,36 1.138112 Neulinger Margit und AndreasGLORIA14GS DIONIS3 12.547 5,47 3,56 1.133124 Zochling Eva und FranzRONNI0REPTEIT4 15.064 4,43 3,09 1.132118

60 Beste Fleckvieh Erstlingskühe Niederösterreich 2011 BewirtschafterKuhFG%VaterL M kg F% E% FE kgGZW Moser JohannDIANA0WINNIPEG1 13.596 4,30 3,19 1.019136 Schrammel Roswitha und JosefMONDL0WAL1 12.962 4,09 3,56 991131 Perschlingtal Milch GesnbrBLURAU8,1GS RAU1 12.465 3,70 3,38 883140 Gruber RudolfFIONA58,2CLASSIC RED1 11.162 3,96 3,82 868122 Dunkl JohannLAURA0ROCH1 11.685 3,82 3,50 855122 Grundböck ElisabethGALIZE8,3GS IONESCO1 10.851 4,14 3,71 852117 Veigl Mathias 0RESS1 10.294 4,46 3,74 844119 Maier Margarete u.FranzKIRSTIN3,9VANSTEIN1 11.162 4,04 3,40 831126 Berger JohannesLAWA50FABER RED1 10.954 4,11 3,44 827115 Dörfler KarlSISSI10,9GS RICO1 10.076 4,50 3,70 827106

61 Statistik der Besten Braunvieh 2011 Leistung der Top 100 Kühe Leistung der Top 100 Erstlingskühe Dauerleistungskühe 11 (!) 100.000 kg Kühe davon 5 noch in den Herden 3,9 10.900 4,31 3,55 854109,3 8.581 4,26 3,56 669109,9 Vatern PRONTO11 EAGLE10 ELANO7 ACE5 HUCOS4 GS JUDO4 Vatern PRONTO11 EAGLE10 ELANO7 ACE5 HUCOS4 GS JUDO4

62 Beste Braunviehherden Niederösterreich 2011 BewirtschafterStrasse Alter Kühe M Kg F % E % FE kg TT % Fahrngruber Hedwig und JohannWeissenbach 5 5,5 15,6 11.391 4,31 3,58 898,6 5,7 Veigl MathiasWading 5 6,5 4,0 10.986 4,13 3,50 838,25,2 Gruber-Fellner Helga u.ErnstGrub 37 6,1 2,1 10.544 4,40 3,48 830,7 6,5 Steinwander Reinhard Mariazeller Strasse 74 4,4 8,3 9.450 4,51 3,92 797,4 7,9 Litzellachner FranzKuglau 92 5,5 28,4 10.620 3,94 3,51 791,2 9,9 Grünsteidl Theresia Stephanshart 132 7,0 3,0 9.620 4,22 3,88 779,5 12,3 Datzreiter GerhardZinsenwang 37 4,8 5,6 9.987 4,03 3,70 771,7 9,8 Kampf Reinprecht und AnnaDürnbach 5 4,1 27,3 9.540 4,37 3,58 758,2 8,2 Tramberger Elfriede u.FranzHochstraß 1 5,7 34,8 9.814 4,22 3,50 757,0 12,3 Lindner Monika und Johann Großprolling 37 4,5 38,1 9.314 4,54 3,55 753,8 8,9

63 Beste Braunviehkühe Niederösterreich 2011 BewirtschafterStrasseKuhVaterL M kg F% E% FE kgGZW Fahrngruber Hedwig und Johann Weissenbach 5LOCKEMASCOT5 13.160 4,48 3,36 1.032108 Lindner Monika und Johann Großprolling 37LOVELYPRONTO3 11.731 5,15 3,51 1.015117 Steinwander Reinhard Mariazeller Strasse 74SAFRAEAGLE4 14.095 3,74 3,37 1.002121 Lindner Monika und Johann Großprolling 37LOPEZPRETATOR2 11.016 5,03 3,88 981118 Litzellachner FranzKuglau 92HEXIVINOZAK5 12.411 4,44 3,42 975115 Weitzbauer Martina und PeterGrossau 14GRITACE5 12.387 4,19 3,67 973111 Lindner Monika und Johann Großprolling 37LEILAELANO1 12.236 4,51 3,35 962112 Lindner Monika und Johann Großprolling 37GUSTIPRONTO4 10.480 5,46 3,58 947113 Eder Johannes Gross-Aigen 14SIONEVITUS3 12.112 4,29 3,52 946115 Fahrngruber Hedwig und Johann Weissenbach 5LOLITTAPRISON3 13.133 3,90 3,23 937121

64 Beste Braunvieh Erstlingskühe Niederösterreich 2011 BewirtschafterStrasseKuhVaterL M kg F% E% FE kgGZW Lindner Monika und Johann Großprolling 37LEILAELANO1 12.236 4,51 3,35 962112 Lindner Monika und Johann Großprolling 37LENIZEUS1 10.904 4,80 3,27 880118 Fahrngruber Hedwig und Johann Weissenbach 5 LADY ALMAEBRO1 11.008 4,12 3,61 851108 Fischer Veronika u.WolfgangRubring 51LISALHUSIR1 10.542 4,50 3,43 836134 Fahrngruber Hedwig und Johann Weissenbach 5NORAJACKASS1 10.029 4,48 3,75 825102 Litzellachner FranzKuglau 92NELLYHUCOS1 11.065 3,76 3,58 813111 Kampf Reinprecht und AnnaDürnbach 5SANTANAZASTER1 10.681 4,06 3,50 807112 Lindner Monika und Johann Großprolling 37LUCKYHUCOS1 10.085 4,18 3,51 775124 Lindner Monika und Johann Großprolling 37KOBRAPAUL1 9.404 4,54 3,50 756106 Jetzinger Franz Ardagger Stift 52STOCKIVINNER1 9.818 3,93 3,73 753121

65 Statistik der Besten Holstein 2011 Leistung der Top 100 Kühe Leistung der Top 100 Erstlingskühe Dauerleistungskühe 20 (!) 100.000 kg Kühe davon 13 noch in den Herden 3,5 13.191 4,38 3,31 1.008110,7 10. 859 4,04 3,29 793114,3 Vatern LEE7 RAMOS6 GOLDWYN6 ZEBO6 CHAMPION5 SEPTEMBER RC 5 LANCELOT4 RUDOLPH4 Vatern RAMOS10 JOSE8 ZENITH5 FORD4 SIERRA4

66 Beste Holsteinherden Niederösterreich 2011 BewirtschafterStrasse Alter Kühe M Kg F % E % FE kg Tt % Haimberger Renate und Anton Groschopf, Humplhof 116 4,2 70,0 12.835 3,88 3,28 918,8 7,7 Strohmayer HermineKollmitzberg 13 4,8 65,9 11.974 3,97 3,42 884,0 11,2 Pichler HelgaOberndorf 8 7,7 3,0 12.047 3,98 3,33 879,7 12,5 Luger Anja und JosefDorfstrasse 1 4,0 11,9 11.903 3,90 3,45 874,2 6,3 Buchebner Daniela und LeopoldThurhofwang 3 4,4 21,8 11.721 4,11 3,32 871,3 9,7 Schmid Anna-Maria und FriedrichAichau 2 3,3 6,1 11.432 4,07 3,48 862,7 4,3 Kronberger MarianneKollmitzberg 12 5,1 78,1 11.056 4,25 3,47 852,9 10,6 Fichtinger HerbertBruck-Hinterfeld 7 5,3 23,9 10.750 4,54 3,38 851,9 10,0 Hinterderfler HildegardRamingtal 133 4,5 6,2 11.513 4,11 3,27 849,8 10,7 Zeitlhofer Hermine und JosefKapelleramt 19 4,1 15,1 10.923 4,39 3,38 848,6 10,5

67 Beste Holsteinkühe Niederösterreich 2011 BewirtschafterKuhVaterL M kg F% E% FE kgGZW Strohmayer HermineXANTETHRONE3 15.596 5,03 3,36 1.308127 Strohmayer HermineEDELPERLETITANIC3 16.668 4,23 2,97 1.20094 Burgstaller Maria und Alfred JMERZEDESGOLDWYN2 14.041 4,82 3,46 1.163131 Kronberger MarianneMARIELIRUDOLPH2 13.770 4,78 3,59 1.153125 Kronberger MarianneFLANKETRAILOR4 13.649 4,80 3,60 1.146103 Zeitlhofer Hermine und JosefBETTIRAMOS3 11.799 5,63 3,79 1.112123 Kronberger MarianneFÜRSTINAIRPORT8 12.852 4,86 3,74 1.105101 Burgstaller Maria und Alfred JMONICACHAMPION4 12.594 5,23 3,53 1.104130 Wagner Elfriede und GerhardBABYRAMOS4 14.675 4,21 3,24 1.093119 Kronberger MarianneMONALISASTAR-LEADER5 12.473 5,15 3,54 1.084111

68 Beste Holstein Erstlingskühe Niederösterreich 2011 BewirtschafterKuhVaterL M kg F% E% FE kgGZW Burgstaller Maria und Alfred JNOVALEEZENITH1 11.150 5,49 3,57 1.010131 Strohmayer HermineDIVASHOTTLE1 12.379 4,25 3,35 941121 Strohmayer HermineTIROLIAJOCKO BESNE1 11.605 4,41 3,59 928124 Milchhof Sommer Ges.N.B.R.03 GABIJOKER1 12.197 4,26 3,26 918118 Milchhof Sommer Ges.N.B.R.20 CANVASCANVAS1 12.833 4,05 3,03 910134 Milchhof Sommer Ges.N.B.R.37SCHICKEMIFORD1 12.821 3,63 3,32 891135 Buchebner Daniela und LeopoldELONORE1 12.235 3,96 3,25 881108 Brunnhofer Christa und EngelbeSILKESIERRA1 11.883 4,01 3,19 856107 Burgstaller Maria und Alfred JVANILLA SKYBLITZ1 11.443 4,15 3,31 855127 Halbwax GerhardZIRBETAYLOR1 11.321 4,29 3,19 847117

69 Viel Erfolg für 2012 !


Herunterladen ppt "Information des LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung bei Zucht- und Nutztieren"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen