Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von der Fachschaft Pädagogik: Behrends, Fischer, Kussel, Reinecke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von der Fachschaft Pädagogik: Behrends, Fischer, Kussel, Reinecke."—  Präsentation transkript:

1 Von der Fachschaft Pädagogik: Behrends, Fischer, Kussel, Reinecke

2

3 Pädagogik befasst sich mit der Persönlichkeitsentwicklung des Menschen: Es zeigt die Entwicklung des Menschen vom Säuglings- zum Erwachsenenalter

4

5 Wie sehen ANDERE mich? Wer will ICH sein?

6

7 Pädagogik als Laberfach – Von wegen! Wissenschaftspropädeutik ist das Grundprinzip des Pädagogikunterrichts, d.h.: >> Schüler durch vielfältige Methoden und Medien auf wissenschaftliches Arbeiten, kritische Auseinandersetzungen und Bewerten von verschiedenen Theorien vorbereiten >> Praxisbeispiele und -erfahrungen analysieren Dies ist nicht nur für das Abitur eine wichtige Grund- lage, sondern auch für ein späteres Studium. Wissenschaftspropädeutik ist das Grundprinzip des Pädagogikunterrichts, d.h.: >> Schüler durch vielfältige Methoden und Medien auf wissenschaftliches Arbeiten, kritische Auseinandersetzungen und Bewerten von verschiedenen Theorien vorbereiten >> Praxisbeispiele und -erfahrungen analysieren Dies ist nicht nur für das Abitur eine wichtige Grund- lage, sondern auch für ein späteres Studium.

8 Mögliche Praxisverzahnung o Expertenbefragung o Projektarbeit o Exkursion

9

10 1. Halbjahr: Erziehungssituationen und Erziehungs- prozesse Das Individuum im Erziehungsprozess Was ist Erziehung? Warum braucht der Mensch Erziehung?

11 Erziehungsverhalten und Legitimation von Erziehungspraktiken Welche Erziehungsziele, -mittel und –stile werden verfolgt? Wie ist das Verhältnis von Eltern und Kindern / Jugendlichen?

12 Erziehung in verschiedenen historischen und kulturellen Kontexten Wie war Erziehung in früheren Epochen? Wie war/ist die Rolle der Geschlechter in unserer Gesellschaft? Wie ist Erziehung in anderen Kulturen/Milieus?

13 2. Halbjahr: Lernen und Entwicklung Wie lernt und entwickelt sich der Mensch? (Vergleich verschiedener Lerntheorien) Beeinflussung von Lernprozessen und Selbststeuerung des Lernens Wie kann der Mensch selbst Einfluss auf seinen Lern- und Entwicklungsprozess haben? (Verbesserung von Lern- und Arbeits- techniken mit Hilfe biologischer Kenntnisse zum Gedächtnis) Mögliche Praxisverzahnung: o Exkursion: Kindergarten / Grundschule

14


Herunterladen ppt "Von der Fachschaft Pädagogik: Behrends, Fischer, Kussel, Reinecke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen