Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt 2008-2009 ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt 2008-2009 ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda."—  Präsentation transkript:

1 ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda

2 ELP-TT Lernen und reflektieren lernen: Ein Reflexionsmodell für Lehrerfortbildner/innen, Lehrende und Lernende Viljo Kohonen, 2004 (übersetzt und adaptiert von Margarete Nezbeda)

3 ELP-TT Wozu reflektieren im Fremdsprachenunterricht? Erfahrungen (sprachlich/kulturell/Lernprozesse betreffend/persönliche Entwicklung) sind der Schlüssel zum Sprachenlernen – aber nicht ausreichend Erfahrung muss bewusst verarbeitet werden: Lernen muss bewusst wahrgenommenwerden Bewusstsein entwickeln Verantwortung für das eigene Lernen übernehmen Beobachtungen/Informationen müssen in persönliches Verstehen und Wissen umgewandelt werden Lernen muss durch die Lernenden selbst geschehen!

4 ELP-TT Wozu reflektieren im Fremdsprachenunterricht? Leo van Lier (1996, 11): To learn something new one must first notice it. This noticing is an awareness of its existence, obtained and enhanced by paying attention to it.

5 ELP-TT Was ist Reflexion? Zusammenspiel zwischen Vorausschauen und Zurückschauen Lernen als Dauerprozess der Neuanordnung von Erfahrungen: vorausschauen agieren beobachten evaluieren künftiges Handeln planen

6 ELP-TT Reflexionsmodell für den Fremdsprachenunterricht Autonomes Sprachenlernen basiert auf humanistischem Menschenbild: Selbstgesteuerte/r Lerner/in verfolgt bestimmte Absicht Entwickelt Kompetenzen auf drei miteinander in Beziehung stehenden Gebieten weiter: (nach Kohonen 2001) –Wissen –Fertigkeiten –Bewusstsein

7 ELP-TT Reflexionsmodell für den Fremdsprachenunterricht (1)Persönliches Bewusstsein: –Selbstbild and persönliche Identität, realistischer Selbstwert, Selbststeuerung und verantwortungsvolle Autonomie. (2) Bewusste Wahrnehmung des Prozesses und der Situation: –Selbstorganisierte Steuerung des Lernprozesses –Selbsteinschätzung (3) Bewusste Wahrnehmung der Aufgabe: –Beherrschung der Sprache –Kenntnis der interkulturellen Kommunikation

8 ELP-TT Reflexion im Fremdsprachenunterricht ermöglichen Lernende anleiten, über ihre Einstellungen und Hypothesen das Sprachenlernen betreffend zu reflektieren Teil des Sprachunterrichts! 1.Persönliches Bewusstsein: Einige Beispiele für Fragen: –Welche drei Dinge schätzt du an dir selbst? Warum? –Was sind deine Stärken als Lernende/r? –Welche Defizite hast du? –Wie siehst du deine Rolle als Sprachlernende/r? –Welche Erwartungen hast du an den Fremdsprachenlehrer/die Fremdsprachenlehrerin?

9 ELP-TT Reflexion im FS-Unterricht ermöglichen 2.Bewusste Wahrnehmung der Situation und des Lernprozesses: Einige Beispiele für Fragen: –Welche Ziele setzt du dir für diesen Kurs (Woche etc.)? –Was wirst du unternehmen, um diese Ziele zu erreichen? –Wie könntest du deine Arbeit/deine Arbeitsgewohnheiten verbessern? –Wer/wie ist ein gutes Gruppenmitglied im Fremdsprachenunterricht? Warum? –Wie könntest du deine Teilnahme an Gruppenarbeit verbessern?

10 ELP-TT Reflexion im FS-Unterricht ermöglichen 3. Bewusste Wahrnehmung der Aufgabe: Einige Fragen zur Reflexion –Warum möchtest du Fremdsprachen lernen? –Was verstehst du unter (interkultureller) Kommunikation? –Welche Elemente und Fertigkeiten beinhaltet das Sprachenlernen? –Welche Aspekte des Sprachenlernens sind leicht (schwer) für dich? –Welche Fertigkeiten beherrschst du? Was kannst du verbessern?

11 ELP-TT Fragen für die Gruppendiskussion 1.Notieren Sie 1 bis 2 Punkte der Präsentation, die Ihnen besonders wichtig erscheinen, und sprechen Sie mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner darüber. 2.Diskutieren Sie Möglichkeiten und Wege mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner, wie Sie Ihre Lernenden zu reflektierendem Lernen motivieren könnten.

12 ELP-TT Literatur: Dewey, J Experience and education. New York: Macmillan/ Collier Books Kohonen, V. 2001a. Towards experiential foreign language education. In Kohonen, V., R. Jaatinen, P. Kaikkonen and J. Lehtovaara, Experiential learning in foreign language education. London: Pearson Education, Kolb, D Experiential learning. Englewood Cliffs, NJ: Prentice Hall. Schön, D The reflective practitioner. London: Temple Smith. van Lier, L Interaction in the language curriculum. Awareness, autonomy & authenticity. London: Longman.

13


Herunterladen ppt "ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt 2008-2009 ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen