Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elternabend Gewalt / Gewaltprävention Donnerstag, 21. Februar 2013 Begrüssung Leitung: Regina Keller, Schulleitung Lüterkofen Thomas Richter, Geschäftsführer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elternabend Gewalt / Gewaltprävention Donnerstag, 21. Februar 2013 Begrüssung Leitung: Regina Keller, Schulleitung Lüterkofen Thomas Richter, Geschäftsführer."—  Präsentation transkript:

1 Elternabend Gewalt / Gewaltprävention Donnerstag, 21. Februar 2013 Begrüssung Leitung: Regina Keller, Schulleitung Lüterkofen Thomas Richter, Geschäftsführer von SIG (Schweizerisches Institut für Gewaltprävention) Mitwirkende: 3./4. Klasse von Frau Berger und Frau Jäggi 5./6. Klasse von Herrn Egger

2 Ausgangslage Einholen des Elternfeedbacks im letzten Schuljahr Beobachtungen der LP Konflikte an der Bushaltestelle und im Postauto Beobachtungen der LP während den Pausen Aussagen von Kindern

3 Was unternimmt die Schule Aktuelle Themen werden im wöchentlichen Klassenrat behandelt. LP tauschen sich regelmässig über Vorkommnisse aus. Einheitliche Pausenregeln – für alle ob gross oder klein gelten die selben Regeln. Klassenübergreifende Aktivitäten durchführen. Vollversammlung mit allen Kindern der Schule

4 Was unternimmt die Schule Pausenplatz umgestalten mit den Kindern Ausweichvariante im Winter mit Fussballspielen, wenn der Rasenplatz gesperrt ist. Erweiterung der Pausenspiele – Angebote Begleitung der Kinder auf die Bushaltestelle nach Schulschluss. Götti-Gottigrüppeli in Zusammenarbeit mit dem Elternforum organisieren

5 Was unternimmt die Schule Zusammenlegen der kleinen Pausen, damit es eine grosse Pause von 30 gibt – Kinder können sich austoben. Projekt Freundlie-Zonen Ab dem SJ 13/14 wird es auch in Lüterkofen eine SchulsozialarbeiterIn geben, welche für Eltern, Kinder und LP Ansprechperson sein wird

6 Was unternimmt die Schule Die Schulleitung hat mit jeder Klasse über die Problematik «Postauto + Pause» gesprochen und gemeinsam nach Lösungen gesucht. Die LP thematisieren die Postauto- und Pausenplatzregeln regelmässig. Die LP, so wie die Schüler wurden durch Herrn Richter geschult und sensibilisiert. – Klassen und Stufenspezifische Arbeit

7 Übergang Die Klassen spielen nun mögliche Alltagsszenen, welche von Herrn Richter erläutert werden. Nach den Szenen wird Herr Richter uns einen vertieften Einblick ins Thema Gewalt geben und mit uns dies noch etwas theoretisch aufarbeiten. In dieser Zeit bereiten die SchülerInnen den Apero vor. Nun wünsche ich uns allen einen interessanten Abend

8 Dank Hauswart Rolf Bolinger für die Bereitstellung und Mithilfe der Technik Herr Thomas Richter vom Institut für Gewaltprävention Den Lehrpersonen Frau Berger / Frau Jäggi und Herr Egger Dank allen SchülerInnen für ihr Engagement


Herunterladen ppt "Elternabend Gewalt / Gewaltprävention Donnerstag, 21. Februar 2013 Begrüssung Leitung: Regina Keller, Schulleitung Lüterkofen Thomas Richter, Geschäftsführer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen