Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/411 42 91, FAX 071/411 42 89, Antimikrobielle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/411 42 91, FAX 071/411 42 89, Antimikrobielle."—  Präsentation transkript:

1 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ , Antimikrobielle Pulverbeschichtungen mit der neuen Microfree-Series += …in allen Pulverqualitäten und Ausführungen erhältlich !!!

2 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ , Antimikrobielle Pulverbeschichtungen: ….schützen vor Bakterien, Viren, Pilzen, Algen…. ….wirken unterstützend zur Förderung der Gesundheit…. ….und führen somit zu einer natürlichen Prophylaxe….

3 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil Tel. 071/ , FAX 071/ Was versteht man unter antimikrobiell ? Während antibakterielle Mittel ausschließlich Bakterien bekämpfen, wirken antimikrobielle Stoffe auf eine Vielzahl unterschiedlicher Schädlinge: - Bakterien z.B. Pneumokokken und multiresistente Mikroorganismen wie MRSA - Viren z.B. HIV, Influenza usw. - Pilze z.B. Aspergillus Niger - Algen

4 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ FAX 071/ , Unter geeigneten Umgebungsbedingungen (Wärme, Feuchtigkeit usw.) siedeln sich Bakterien an. Diese bilden stark wachsende Kulturen, die ganze Oberflächen erobern können und seither nur mit sehr großen Aufwendungen (Reinigungen, Desinfektionen…) eingedämmt bzw. beseitigt werden können. Treffen Bakterien auf den menschlichen Organismus, können sie toxisch wirken. Was ist ein Biofilm?

5 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ Schnelles Wirkungsprinzip 2.Umfangreiche Bekämpfung vieler Schädlinge 3.Hohe Raten der Vernichtung 4.Nachhaltigkeit der Wirkung 5.Vermeidung von Resistenzen Unser technologischer Anspruch:

6 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ Pulverlacke… …mit antimikrobiell wirksamen Additiven …Metallorganische Stoffe mit ionisierender Wirkung …keine Nanomaterialien …ein Molekularkomplex mit Trägerstoffen, Ionenemittenten und Katalysatoren Was sind Microfree-Series Pulverlacke?

7 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ Durch den Zusatz antimikrobiell wirksamer Additive werden kontinuierlich Ionen mit einer hohen Aktivität gebildet… …diese Ionen sind geeignet, die Stoffwechselsysteme der Zellen so anzugreifen, dass primitive Organismen absterben ! Wie wirken Microfree-Series Pulverlacke?

8 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil Tel. 071/ , FAX 071/ Pulverlack ohne spezielle Additive mit E.coli Bakterien Pulverlack aus der Microfree Series mit E.coli Bakterien Wirkungstest Microfree-Series Pulverlacke

9 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ , 1.Wirkdynamik: Microfree-Series Pulverlacke bilden eine erheblich höhere Ionenzahl pro Metalleinheit als Nanometalle. Daraus resultiert eine höhere Anfangswirkung, die dauerhaft erhalten bleibt ! Microfree-Series Pulverlack Herkömmliche Nanosilber Pulverlacke mind. 10 Jahre DauerMeist max. 4 WochenDauer 5*10 5 Keime/h ca.10³ Keime/h Wirksamkeit Vergleich: Microfree-Series und Nanosilber Pulverlacke …mehr als 1 Mio. Keime/h …min. 10 Jahre Schutz !

10 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ , 2.Wirkstabilität: Die antimikrobiellen Zusätze in den Microfree-Series Pulverlacken werden durch Größe und Aufbau im Trägermaterial verankert. Sie können nicht wie die Nanometalle aus dem Trägermaterial entweichen! Die Wirkung bleibt nur erhalten, wenn auch der Wirkstoff im Material verbleibt. Nanosilber Pulverlacke Microfree-Series Pulverlack Vergleich: Microfree-Series und Nanosilber Pulverlacke

11 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ Materialneutralität: Die grundsätzlichen Eigenschaften der Pulverlacke bleiben durch die Beimengung der antimikrobiellen Zusätze erhalten. 2. Anwendungsneutralität: Die Fertigungsbedingungen bei der Verarbeitung der Microfree-Series Pulverlacke müssen nicht verändert werden. Ebenso gibt es auch keine negativen Einflüsse auf darauf folgende Produktionen. 3. Konstruktive Kontinuität: Die Anpassung der Oberflächenqualität kann umfangreiche konstruktive Änderungen verhindern helfen. Der technische Einsatz unserer Microfree-Series Pulverlacke

12 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil Tel. 071/ , FAX 071/ Pulverbeschichtungen mit Microfree-Series bewirken: - Eine Reduktion der Ansiedlung und Übertragung von Keimen. - Verringerung nosokomialer Infektionen. - Reduktion des Restrisikos der Reinigungen. - Eine Vermeidung von Resistenzen. Einsatzbeispiele unserer Microfree-Series in der Medizintechnik:

13 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ FAX 071/ , Unter einer nosokomialen Infektion (Krankenhausinfektion) wird jede durch Mikroorganismen hervorgerufene Infektion verstanden, die im zeitlichen Zusammenhang mit einem Krankenhausaufenthalt oder einem Aufenthalt in einer anderen medizinischen Einrichtung steht, unabhängig davon, ob Krankheitssymptome bestehen oder nicht. Die am häufigsten auftretenden Infektionen sind: - Wundinfektionen nach Operationen - Harnwegsinfekte - Atemwegsinfektionen (z.B. Pneumonien - Lungenentzündungen) - teilweise treten die Erreger sogar ins Blut und es kommt zur Sepsis Die Zahl der Infektionen durch Mikroorganismen, gerade im Krankenhausbereich, hat extrem zugenommen. Verschiedenen Quellen zu Folge, erkranken allein in deutschen Krankenhäusern jährlich bis zu Patienten an nosokomialen Infektionen – ca Patienten sterben an den Folgen. Zusätzlich zeigt sich ein starker Anstieg von MRSA-Infektionen (Methicillinresistenter Staphylococcus aureus) von 1,7% (1990) auf nun mehr als 20%. Herkömmliche Desinfektionsmittel wirken nur kurz und es besteht schon nach wenigen Minuten kein Schutz mehr vor einer Neubesiedlung durch Mikroorganismen. Aus diesem Grund sind neue Wege zur Vermeidung bzw. zur Bekämpfung dringend gefordert ….die neue Microfree-Series …dauerhaft!!!

14 Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/ , FAX 071/ Pulverbeschichtungen mit Microfree-Series bewirken: Luftschächte: -Reduktion von Pilzen, Viren und Bakterien. Wasserleitungen: -Vermeidung der Bildung von Legionellen. Filtersysteme: -In der Luft- und Wasserreinigung. Kühlsysteme in der Lebensmittel- industrie/Haushaltgeräte: -Vermeidung von Pilzen. Einsatzbeispiele unserer Microfree-Series in der Klima- und Gebäudetechnik bzw. an Haushaltsprodukten:

15 Antimikrobielle Pulverbeschichtungen mit der neuen Microfree-Series …in allen Pulverqualitäten und Ausführungen erhältlich !!! Bollmann & Co. Pulverlacke Alleestrasse Amriswil Tel. 071/ FAX 071/


Herunterladen ppt "Bollmann & Co. Pulverlacke, Alleestrasse 21, 8580 Amriswil, Tel. 071/411 42 91, FAX 071/411 42 89, Antimikrobielle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen