Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

16. Grundschule Josephine Dresden Lischen, Stefanie Wagner, Lydia.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "16. Grundschule Josephine Dresden Lischen, Stefanie Wagner, Lydia."—  Präsentation transkript:

1 16. Grundschule Josephine Dresden Lischen, Stefanie Wagner, Lydia

2 Zielsetzung zur Begabtenförderung Förderung von besonders begabten Schülern, die integrativ in Klassen mit Schülern unterschiedlichen Leistungsvermögens lernen Entwicklung der Persönlichkeit, der Sozialkompetenz und der emotionalen Intelligenz durch Verstärkung eines werteorientierten Handelns und einer hohen Eigenverantwortung der Schüler Entwicklungschancen für besonders begabte Schüler entsprechend ihrem Leistungspotential sollen sich deutlich erhöhen Möglichkeiten schaffen, die einen über die Leistungsanforderungen des Lehrplanes hinausgehenden Wissenserwerb und die Entwicklung von Lern- und Methodenkompetenz befördern Möglichkeiten der inneren Differenzierung und Individualisierung nutzen Die 16.GS Josephine als Impulsgeber zur Weiterentwicklung von Lehr- und Lernkultur in Grundschulen Sachsens. Im Kontext der Projekterweiterung Förderung von besonders begabten Schülern durch individualisierte Lernangebote –Impuls für Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Grundschule wirkt unsere Schule als innovativer Faktor für die Begabtenförderung in den Grundschulen Sachsens.

3 Stellung der Begabtenförderung im Schulprofil/ Leitbild Leitbild im Josephinenprogramm Wir sind eine Schule, die alle Kinder befähigen will, ihre Stärken und Schwächen zu erkennen, anzunehmen und an ihnen zu arbeiten. Diese besondere Atmosphäre schafft Raum für Akzeptanz und Toleranz. Davon lebt die Josephine.

4

5 Rhythmisierung Gleitzeit: 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr 1.Block:8.00 Uhr bis 9.45 Uhr (15 Minuten Frühstückspause) Hofpause:9.45 Uhr bis Uhr 2. Block:10.05 – Uhr 3. Block:Klasse 1, 2:11.50 Uhr bis Uhr Klasse 3, 4:12.25 Uhr bis Uhr (5 Min.)

6 Erfolgsgespräche/ Entwicklungsgespräche 2x pro Schuljahr gemeinsam mit Schüler, Eltern, Lehrer und Erzieher Schüler steht im Mittelpunkt des Gespräches Ziele und Maßnahmen für Entwicklungsziel werden gemeinsam festgelegt Förderung für jedes Kind

7 Begabungsfördernder Unterricht Tradierte Methoden Lernverträge Stationenlernen Werkstattunterricht Freiarbeit Projekte/ Projektunterricht


Herunterladen ppt "16. Grundschule Josephine Dresden Lischen, Stefanie Wagner, Lydia."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen