Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konstituierende Sitzung 11.04.2013. Programm - Vormittag 09.00-09.15Begrüßung und Organisatorisches Selina Petrovic 09.15-10.30Neuer Lehrplan und Reife-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konstituierende Sitzung 11.04.2013. Programm - Vormittag 09.00-09.15Begrüßung und Organisatorisches Selina Petrovic 09.15-10.30Neuer Lehrplan und Reife-"—  Präsentation transkript:

1 Konstituierende Sitzung

2 Programm - Vormittag Begrüßung und Organisatorisches Selina Petrovic Neuer Lehrplan und Reife- und Diplomprüfung LSI HR DI Dr. Wilhelm König im Anschluss Diskussion Kaffeepause mit Büchertisch der Verlage Vorstellung und Sammeln von Ideen für die ARGE-Nawi Homepage, Forum Gabriele Zinner und Selina Petrovic Mittagspause und Büchertisch der Verlage Möglichkeit zum Mittagessen im Gästespeisesaal

3 Programm - Nachmittag Präsentation von Schulbüchern für den neuen LP durch die Autoren bzw. die Verlage Erfahrungen mit dem neuen Lehrplan - Input Selina Petrovic, Veronika Matzner Kaffee- und Kuchenpause Erfahrungen mit dem neuen Lehrplan – Diskussion Modern and Competency based methods in science classes Selina Petrovic Suche nach Mitarbeitern und Wahl eines/einer LeiterIn Gabriele Zinner und Selina Petrovic

4 Organisatorisches Anwesenheitsliste Kaffee/Mineralwasser: Bitte in den Pausen selbständig nehmen und bezahlen! Kuchen: Freiwillige Spende für Schulsammlung 2013 (Caritas Rumänien) Mittagessen: Direkt im Gästespeisesaal zu bezahlen Unterlagen: Zum Download Evaluierung

5 Interdisziplinarität! Viele sich rasch weiterentwickelnde Forschungsgebiete wie zum Beispiel physikalische Chemie, Biophysik, Biochemie, Nanotechnologie liegen an den Schnittstellen zwischen den klassischen Fachgebieten Chemie, Physik und Biologie. Deshalb werden heute immer mehr Fachleute gesucht, die eine breite, gut fundierte Ausbildung in mehreren Naturwissenschaften besitzen Website des Bachelor/Masterstudiums für Interdisziplinäre Wissenschaften an der ETH-ZürichWebsite des Bachelor/Masterstudiums für Interdisziplinäre Wissenschaften an der ETH-Zürich Schmalspur ist passé (Zeit – online)

6 Die ARGE-Naturwissenschaften Ideen, Wünsche?

7

8

9

10 Competency-based science classes Some practical ideas – no definitions

11 Preview Teaching Science in English Creative Problem Solving – KLEx Bildungsstandards – Online Beispiele

12 Why English? It´s part of the new curriculum ( CLIL) English is the language of science Separates English and grading (fearless use for teachers as well as students) English is part of their everyday life -> a competence they need Teacher and students focus on scientific language https://www.imst.ac.at/imst-wiki/images/f/fe/564_Langfassung_Langer.pdf

13 Some thoughts on English in science... Experience: University Teaching in NY Since chapter per semester in almost all my classes (in Fachschule as well as Höhere Critical Review Most students don´t like it (at first), but they get used to it (at least most of them) It takes a lot of time (in prep an in class) Sometimes it doesnt work

14 Some tips (or what I learned from failing) Basic topics with complicated content are hard e.g. Acids and Bases The more the students are interested in the content the better even if there are more complicated words e.g. Nutrition Carbon Dioxide Ethanol Don´t talk too much, let them do the talking! Use different methods and repeat a lot Back-up material in German

15 Some tips (or what I learned from failing) Give bonuses if they use English in exams (written or oral) – they love Extra credits It´s ok if the teachers English is not perfect – they understand! Longer texts from American Textbooks are very hard for our students, worksheets and Lab instructions usually work fine Special ESL or CLIL material is easier to understand

16 Some links to online material Chemistry Original material: CLIL material Offline: Zeitschrift Molecool

17 KLEx – Kreatives Lösungsorietiertes Experimentieren Entwickelt von: Kurt HAIM Leiter des Fachdidaktikzentrums Naturwissenschaften OÖ PH Oberösterreich

18 Warum KLEx? Alles Leben ist Probleme lösen! Sir Karl Popper Funktionelle Kreativität ist entscheidend für den Lebensweg Welches Potential haben hier die Naturwissenschaften?

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30


Herunterladen ppt "Konstituierende Sitzung 11.04.2013. Programm - Vormittag 09.00-09.15Begrüßung und Organisatorisches Selina Petrovic 09.15-10.30Neuer Lehrplan und Reife-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen