Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Matthias Rucker 1 Projekt Freelancer-Modell Projekt zur Steigerung der Mitgliederzahlen im Baseball und Softball.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Matthias Rucker 1 Projekt Freelancer-Modell Projekt zur Steigerung der Mitgliederzahlen im Baseball und Softball."—  Präsentation transkript:

1 Matthias Rucker 1 Projekt Freelancer-Modell Projekt zur Steigerung der Mitgliederzahlen im Baseball und Softball

2 Matthias Rucker 2 Überblick Ausgangssituation Ziele Idee Beschreibung Freelancer Provision Investitionsrechnung Effekte Zusammenfassung

3 Matthias Rucker 3 Ausgangssituation Randsportart Baseball –zu wenig Vereine The distance for travel is one of the greatest obstacles in the way of growth! Frank Fulton –zu wenig Mitglieder Kontinuierlicher Mitgliederzuwachs in den verschiedenen Altersklassen nötig! Leitfaden zur zukünftigen Verbandsentwicklung des DBV

4 Matthias Rucker 4 Ziele mehr Mitglieder –Fokus auf den Nachwuchs eventueller Nebeneffekt –Vereinsgründungen

5 Matthias Rucker 5 Idee Provisionszahlung an sog. Freelancer –Wird ein neuer Spieler durch Aktionen des Freelancers für den Sport geworben, wird eine Provisionszahlung von 10 an den Freelancer fällig.

6 Matthias Rucker 6 Beschreibung Freelancer Freelancer: –Baseballbegeisterte aus bestehenden Vereinen, idealerweise mit Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen (Übungsleiter, Lehrer) –Führen bestimmte Aktionen zur Akquise neuer Spieler durch. Schulaktionen jeder Art (Schulbesuche, Schulliga, PHR) Playball! Liga, Roadshow etc. Batting-Cage-Aktionen auf Stadtfesten, Messen

7 Matthias Rucker 7 Beschreibung Freelancer Freelancer: –werden vom DBV lizenziert Bewerbung der Freelancer um eine Lizenz und Prüfung der Eignung durch den DBV nötig –Unterstützung der Aktionen des Freelancers durch vorgefertigtes Promotionmaterial und Leihgabe von Ausrüstung –können auch für eigenen Verein Mitglieder werben

8 Matthias Rucker 8 Provision Fälligkeit der Provision: –Wenn ein Spieler (unter 18 Jahre) aufgrund einer Aktion des Freelancers auf einer Spielerliste gemeldet wird (OPASO), wird die Provision für den Freelancer fällig. –Der aufnehmende Verein meldet den Freelancer XY als Verantwortlichen für diesen Eintritt. Provisionshöhe 10: –2,90 Spielberechtigungsgebühr im 1. Jahr –4,60 DBV-Mitgliedsbeitrag im 1. Jahr –2,50 Zusatzprämie

9 Matthias Rucker 9 Provision Überwachung der Provisionszahlungen: –durch Freelancer-Koordinator (DBV-Mitarbeiter oder neu zu schaffende Stelle) –Koordinator prüft die Eignung des Freelancers zur Mitgliederwerbung Freelancer muss, etwa durch Bestätigung durch die Schulleitung o. ä., nachweisen, dass er Aktionen durchführt. –Koordinator prüft stichprobenartig die Ansprüche des Freelancers Sind die Spieler tatsächlich aufgrund einer Freelancer-Aktion beigetreten?

10 Matthias Rucker 10 Investitionsrechnung Annahmen: –Start des Projekts: 2007 –Angenommene Laufzeit: 3 Jahre –Abbrecherquote: 30% »(Chance, dass neues Mitglied im nächsten Jahr nicht mehr Mitglied ist) –Provisionshöhe: 10 –Neue Freelancer-Spieler: »2007: 300 neue Spieler »2008: 400 neue Spieler »2009: 500 neue Spieler –Entlohnung Koordinator: 250 pro Jahr –Alle Kinder wären ohne Freelancer nicht beigetreten

11 Matthias Rucker 11 Investitionsrechnung

12 Matthias Rucker 12 Investitionsrechnung Anmerkungen: –Amortisation wird in 2010 bereits erreicht –werden weniger Spieler geworben, verlängert sich die Amortisationszeit um ein Jahr auf 2011 kein Draufzahlen –werden mehr Spieler geworben als angenommen, kommen auch mehr Folgeeinnahmen durch Mitgliedsbeiträge in den folgenden Jahren Abrutschen ins Negative nicht möglich –Im Gegenteil: Folgeeinnahmen durch Mitgliedsbeiträge nach 2010 würden Bilanz weiter verbessern –Effekte, wenn Neu-Mitglieder erwachsen werden und höheren Beitrag zahlen, sind unberücksichtigt

13 Matthias Rucker 13 Effekte Positive Aspekte: –Steigerung der Mitgliederzahlen! –finanzieller Anreiz für Einzelpersonen (Freelancer) wirkungsvoller als für Vereine –geringes Risiko bei Misserfolg wenn kaum Freelancer-Kinder geworben werden, sind kaum Zahlungen fällig –eventuell neue Vereine vergleiche Armin Hegens Modell Baseballkurs –Pilotprojekt mit einigen wenigen Freelancern leicht durchführbar und risikolos

14 Matthias Rucker 14 Zusammenfassung Steigerung der Mitgliederzahlen durch Provisionszahlung an Freelancer pro geworbenen Neu-Spieler


Herunterladen ppt "Matthias Rucker 1 Projekt Freelancer-Modell Projekt zur Steigerung der Mitgliederzahlen im Baseball und Softball."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen