Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 1 Organisation und Aufbau der Arbeitsmarktdienstleister in Deutschland 07. Februar 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 1 Organisation und Aufbau der Arbeitsmarktdienstleister in Deutschland 07. Februar 2008."—  Präsentation transkript:

1 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 1 Organisation und Aufbau der Arbeitsmarktdienstleister in Deutschland 07. Februar 2008

2 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 2 Bundesagentur für Arbeit (BA) 178 Agenturen für Arbeit mit 660 Geschäftsstellen darunter Agentur für Arbeit Neubrandenburg mit 10 Geschäftsstellen (Ueckermünde, Pasewalk, Neustrelitz, Neubrandenburg- Stadt, Neubrandenburg-Umland, Demmin, Malchin, Altentreptow, Waren, Röbel) Zentrale (Sitz Nürnberg) 10 Regionaldirektionen Nord (Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg- Vorpommern), Berlin-Brandenburg, Sachsen-Anhalt-Thüringen, Sachsen, Niedersachsen-Bremen, Hessen, Saarland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern steuert private Arbeitsvermittler darunter Landkreis Uecker-Randow (Pasewalk) 334 Jobcenter zur Ausübung der Aufgaben des Sozialgesetzbuch II (Hartz IV) 69 optierende Kommunen für Ausübung der Aufgaben des SGB II (Hartz IV) (§ 6a SGB II) darunter: Landkreis Ostvorpommern (Anklam), Landkreis Uckermark (Prenzlau) besondere Dienststellen Organisation - Teil 1: Partner auf dem Arbeitsmarkt ist Teilhaber Bildungsträger

3 Agentur für Arbeit Pasewalk Agenturen für Arbeit (3 Mitglieder der Geschäftsführung) örtliche Umsetzung der Aufgaben der BA Organisation - Teil 2: Bundesagentur für Arbeit (BA) größter Dienstleister auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland unterliegt der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit Körperschaft des Öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung führt ihre Aufgaben im Rahmen des für sie geltenden Rechts eigenverantwortlich durch entwickelt Programme und Produkte leitet die Bundesagentur und führt die Geschäfte vertritt die BA gerichtlich und außergerichtlich Verwaltungsrat überwacht die Arbeit des Vorstandes und berät ihn in allen Fragen des Arbeits- marktes Vorstand (3 Mitglieder) (z. Zt. Frank-J. Weise, Heinrich Alt, Raimund Becker) Organe der Selbstverwaltung: Verwaltungsrat Verwaltungsaus- schüsse bei den Agenturen für Arbeit Regionaldirektionen (3 Mitglieder der Geschäftsführung) verantwortlich für Erfolg der region. Arbeitsmarktpolitik enge Zusammenarbeit mit Landesregierungen zur Abstimmung ihrer Aufgaben mit der Arbeitsmarkt-, Struktur- und Wirtschaftspolitik der Länder steuert Verwaltungsausschuss überwacht die Arbeit der Geschäftsführung und berät sie in allen Fragen des Arbeitsmarktes

4 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 4 Beispiel einer Agentur für Arbeit: Neubrandenburg MalchinAltentreptow Waren Röbel Neustrelitz Ueckermünde Pasewalk Demmin NB Stadt Neubran- denburg - Umland Stettin = Landkreis Uecker-Randow Statistik:4086 Arbeitslose = 21,8 % (Pasewalk) (Jan. 08) 7999 Arbeitslose = 21,0 % (Landkreis) Arbeitslose = 19,6 % (Arbeitsagenturbezirk Neubrandenburg)

5 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 5 Arbeitslosenquoten im Januar 2008 – Länder und Kreise

6 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 6 Errichtung der Reichsanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung (16. Juli 1927) selbstständige Körperschaft mit Selbstverwaltung Weltwirtschaftskrise (über 6 Millionen Arbeitslose in Deutschland) – oberste Aufgabe :finanzielle Unterstützung der Arbeitslosen Zeit des Nationalsozialismus ( ) Reichsanstalt wird unmittelbarer Kontrolle der NS-Machthaber unterstellt wichtigste Aufgaben: Zwang zur Arbeit, Arbeitskräftebeschaffung (Gefangene, Bewohner eroberter Gebiete, Kriegsgefangene) Neuerrichtung der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung (10. März 1952) nach Streit über Kommunalisierung der Arbeitsvermittlung erneut Errichtung einer einzigen selbstständigen Körperschaft mit Selbstverwaltung Arbeitsförderungsgesetz (AFG) – unter anderem neuer Name: Bundesanstalt für Arbeit ( 1. Juli 1969) Vorsorge für quantitativen und qualitativen Ausgleich von Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt neben Berufsberatung, Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung/Leistungsgewährung zusätzliche Aufgabe: Förderung der beruflichen Bildung Entwicklung in der ehemaligen DDR Arbeitslosigkeit offiziell nicht vorhanden, deshalb keine Arbeitslosenversicherung November 1989 bis 2. Oktober 1990 Einrichtung von Arbeitsämtern nach dem Muster in der BRD 3. Oktober 1990 Übergang aller Dienststellen der DDR-Arbeitsverwaltung in die Bundesanstalt für Arbeit (BA) Ablösung des AFG, Einführung des Sozialgesetzbuches Dritter Teil (SGB III) (1. Januar 1998) stärkere Eigenverantwortung der Arbeitslosen und Arbeitgeber und starke Dezentralisierung des Einsatzes arbeitsmarktpolitischer Gelder Von der aktiven zur aktivierenden Arbeitsmarktpolitik (ab 2002) zusätzlich zum SGB III Job-AQTIV-Gesetz - erstmals Einschaltung privater Arbeitsvermittler möglich (ab 3 Monaten Arbeitslosigkeit) Vermittler der Arbeitsagentur bleiben gefragt und werden aufgestockt Hartz-Gesetze" und Reform der BA – unter anderem neuer Name: Bundesagentur für Arbeit (Umsetzung ab 2004) 22. Februar 2002 Einrichtung der Kommission Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt (Hartz-Kommission); Aufgabe: Arbeitsmarkt in Deutschland effektiver und die Arbeitsverwaltung effizienter zu gestalten auf Grundlage der Hartz-Kommission-Vorschläge vier Gesetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt (Hartz I-IV) verabschiedet Kurze Chronik der Bundesagentur für Arbeit

7 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 7 Vermittlung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen Arbeitgeberberatung Berufsberatung (= Beratung zum Einstieg in das Arbeitsleben) Förderung der Berufsausbildung und der beruflichen Weiterbildung Förderung der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen Entgeltersatzleistungen (zum Beispiel Arbeitslosengeld oder Insolvenzgeld) Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Arbeitsmarktbeobachtung und – berichterstattung, Führung der Arbeitsmarktstatistiken Kindergeldzahlung (als Familienkasse) Ordnungsaufgaben zur Bekämpfung des Leistungsmissbrauchs Wesentliche Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit

8 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 8 BA-Bildungsinstitut (Lauf an der Pegnitz) steuert Bildungsaufgaben und betreut die Bildungszentren der BA in Aalen, Berlin, Daun, Iphofen, Meißen, Mettmann, Münster, Northeim, Nürnberg, Oberursel, St. Ingbert, Timmendorfer Strand und Weimar Die besonderen Dienststellen der BA BA-Service-Haus (Nürnberg) interne Serviceaufgaben (z.B. Besoldung, Beihilfe, Versorgung der Dienststellen, Reisekostenmanagement) zentraler Einkauf (u.a. Bildungsmaßnahmen) mit fünf regionalen Einkaufszentren Hochschule der BA (seit September 2006, vorher FH des Bundes, FB Arbeitsverwaltung) (Mannheim und Schwerin) Arbeitsmarktmanagement" Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement"Bachelorstudiengang Arbeitsmarktmanagement" drei Jahre (qualifiziert für die Aufgaben der Vermittlung und Integration, der Leistungsgewährung und Ressourcensteuerung in den Agenturen für Arbeit); Bachelorstudiengang Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement" drei Jahre (qualifiziert für die Aufgaben der beruflichen Beratung und Orientierung sowie für das Aufgabenfeld des beschäftigungsorientierten Fallmanagements) Während des Studiums sind die Studierenden bei einer Agentur für Arbeit eingestellt Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erforscht Arbeitsmarkt, organisatorische Nähe zur BA sichert unmittelbares und wirksames Einfließen wissenschaftlichen Wissens in politische Meinungsbildung und Handeln am Arbeitsmarkt Forschungs- und Publikationsfreiheit garantieren unabhängige (auch kritische) Raterteilung Europavertretung der Bundesagentur für Arbeit (Brüssel) Bindeglied zu allen relevanten europäischen Institutionen Familienkasse (bei allen örtlichen Agenturen für Arbeit) Zahlung von Kindergeld und Kinderzuschlag Hauptstadtvertretung (Berlin) Bindeglied zu den Ministerien und dem Bundestag IT-Systemhaus (Nürnberg) Systementwicklung, Betrieb und Betreuungsservice der IT Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) Vermittlungsservice auf dem internationalen Arbeitsmarkt; Arbeitsmarktzulassung Service für Künstler/-innen

9 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 9 Ausbildung AusbildungAusbildungsbegleitende Hilfen Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung Übergangshilfen Aktivierungshilfen Beschäftigung begleitende Eingliederungshilfen Beschäftigung Älterer Beschäftigung ÄltererEntgeltsicherung bei geringerem Verdienst als vorherigem Arbeitsloseng. Altersteilzeit Einstellung EinstellungEingliederungszuschüsse Einstellungszuschuss bei Neugründungen Einstellungszuschuss bei Vertretung Infrastrukturförderung InfrastrukturförderungBeschäftigung schaffenden InfrastrukturmaßnahmenInsolvenzgeldKurzarbeitergeld/Saisonkurzarbeitergeld Rehabilitation RehabilitationZuschüsse zur Ausbildungsvergütung Arbeitshilfen für behinderte Menschen Eingliederungszuschuss für schwer- oder sonstige behinderte Menschen Probebeschäftigung behinderter Menschen Schaffung von Beschäftigungsverhältnissen Schaffung von BeschäftigungsverhältnissenArbeitsbeschaffungsmaßnahmen Arbeitsgelegenheiten (nur Jobcenter/optierende Kommune) Transfermaßnahmen Transfermaßnahmen Förderung von Maßnahmen in Unternehmen, die umstrukturiert werden (Betriebsänderung) Weiterbildung WeiterbildungZuschuss zum Arbeitsentgelt für Ungelernte Finanzielle Hilfen an Arbeitgeber und Institutionen

10 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 10 Arbeitslosengeld, Teilarbeitslosengeld Arbeitslosengeld, Teilarbeitslosengeld(Teil-Alg: Wegfall eines von mehreren versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen) Arbeitslosengeld II, Sozialgeld Arbeitslosengeld II, Sozialgeldnur Jobcenter/optierende Kommune; Sozialgeld bei fehlender Erwerbsfähigkeit Mehrbedarfe (nur Jobcenter/opt. Kommune) Mehrbedarfe (nur Jobcenter/opt. Kommune) werdende MütterAlleinerziehendebehinderte Menschenbesondere Ernährung Leistungen für Unterkunft und Heizung Leistungen für Unterkunft und Heizungnur Jobcenter/optierende Kommune Zuschlag auf ehemaliges Arbeitslosengeld Zuschlag auf ehemaliges Arbeitslosengeld2 Jahre, nur Jobcenter/optierende Kommune Beratung und Vermittlung Beratung und VermittlungBewerbungskostenReisekostenVermittlungsgutscheinVermittlung durch Dritte Trainingsmaßnahmen TrainingsmaßnahmenMaßnahmen zur Verbesserung der Eingliederungsaussichten (Feststellung der Eignung, Kenntnisvermittlung) Förderung der Aufnahme einer Förderung der Aufnahme einer Übergangsbeihilfe FahrkostenbeihilfeAusrüstungsbeihilfeUmzugskostenbeihilfe Beschäftigung (Mobilitätshilfen) Beschäftigung (Mobilitätshilfen) ReisekostenbeihilfeTrennungskostenbeihilfe Berufliche Rehabilitation, Berufliche Rehabilitation, ÜbergangsgeldAusbildungsgeldBeschaffung/Ausstattung behindertengerechtes/-r/-n KFZ, Menschen mit Behinderung Menschen mit Behinderung Persönliches BudgetWohnraum, Arbeitsplatzes Berufsausbildung BerufsausbildungBerufsausbildungsbeihilfe Berufliche Weiterbildung Berufliche WeiterbildungBildungsgutschein als Zusicherung der Kostenübernahme Einstiegsgeld (nur Jobcenter/opt. Kommune) Einstiegsgeld (nur Jobcenter/opt. Kommune)Förderung der Aufnahme niedrig entlohnter Beschäftigung oder Selbstständigkeit Beschäftigung Älterer Beschäftigung ÄltererEntgeltsicherung bei geringerem Verdienst als vorherigem ArbeitslosengeldAltersteilzeit Transferleistungen TransferleistungenZuschüsse zu Maßnahmen bei Betriebsänderungen Existenzgründung (Gründungszuschuss) Existenzgründung (Gründungszuschuss) Förderung der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit Insolvenzgeld InsolvenzgeldLohnzahlung bei Zahlungsunfähigkeit des Arbeitgebers Kindergeld, Kinderzuschlag Kurzarbeitergeld KurzarbeitergeldLohnausgleich bei Ausfall im Unternehmen Förderung ganzjähriger Beschäftigung Förderung ganzjähriger Beschäftigung Saison-Kurzarbeitergeld (Lohnausgleich bei saison. Ausfall) Mehraufwands-Wintergeld im Baugewerbe im Baugewerbe Zuschuss-Wintergeld sozialintegrative Leistungen zur Eingliede- rung (nur Jobcenter/optierende Kommune) sozialintegrative Leistungen zur Eingliede-Schuldnerberatung Suchtberatungpsychosoziale Betreuung rung (nur Jobcenter/optierende Kommune) Betreuung von Kindern oder Pflegebedürftigen sonstige weitere Leistungen sonstige weitere Leistungenwenn oben stehende Leistungen im Einzelfall nicht ausreichen Finanzielle Hilfen an Arbeitnehmer

11 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 11 Stellensuche im virtuellen Arbeitsmarkt der BA – Teil 1

12 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 12 Stellensuche im virtuellen Arbeitsmarkt der BA – Teil 2

13 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 13 Stellensuche im virtuellen Arbeitsmarkt der BA – Teil 3

14 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 14 Arbeitgeber Grundsatz Betreuung der Arbeitgeber: Jobcenter Uecker-Randow und Agentur für Arbeit betreuen Arbeitgeber gemeinsam unterschiedliche ArbeitnehmerkundenstrukturAgentur für Arbeit relativ kurz arbeitslos Qualifikationen noch umfassend vorhanden wenig Vermittlungshemmnisse JobCenter Uecker-Randow bereits länger arbeitslos langsamer Abbau der beruflichen Qualifikationen Vermittlungshemmnisse Vermittlung in großem Maße über regionalen Arbeitsmarkt hinaus Schwerpunkte-Süd-/Westdeutschland -Alpen, Nord- und Ostsee (Saison, Hotellerie) -Holland, Skandinavien (Handwerk/Bau/Dienstleistung) wenig finanzielle Zuschüsse/Unterstützung geringe Förderung des 2. Arbeitsmarktes (ABM) Vermittlung verstärkt auf dem regionalem Arbeitsmarkt finanzielle Zuschüsse/Unterstützung breite Förderung des 2. Arbeitsmarktes (Schwerpunkt: Arbeitsgelegenheiten – Ein-Euro- Job) Aufteilung der Kunden im Jobcenter und der Agentur am Beispiel Pasewalks/Landkreis Uecker-Randow Arbeitnehmer Betreuung der Arbeitnehmer:

15 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 15 Bundesagentur für Arbeit Zentrale in Nürnberg Regionaldirektion (11) Nord in Kiel Agentur für Arbeit (178) Neubrandenburg (9 Geschäftsstellen, davon im Landkreis UER) Zusammenarbeit mit: Bildungsträger/Beschäftigungsgesellschaften, z. B. OAS Pomerania, Förder- und Entwicklungsgesellschaft Kommunen, Schulen etc. Geschäftsstelle Pasewalk Geschäftsstelle Ueckermünde Landkreis Uecker-Randow Jobcenter Uecker-Randow (Arbeitsgemeinschaft des Landkreises Uecker-Randow und der Agentur für Arbeit Neubrandenburg = ARGE UER) Weisungen Kundenkreis ab 2005 Kundenkreis bis 2004 ARGE UER erwerbsfähige Kunden mit Anspruch auf Arbeitslosengeld II Landkreis, (Städte, Gemeinden) Kunden, die einer (zusätzlichen) Unterstützung bedurften nicht erwerbsfähige Kunden Agentur für Arbeit alle arbeitslosen Kunden -erwerbsfähige Kunden mit Anspruch auf Versicherungsleistung -Kunden ohne jeglichen Anspruch auf Unterstützung Akteure am Arbeitsmarkt im Landkreis Mitarbeiter aus- Landkreis, Städten/Gemeinden - Agentur für Arbeit - anderen Behörden Empfehlungen

16 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 16 Beispiel: finanzielle Unterstützung Arbeitsloser Familie Kowalski: Vater: 40 Jahre, Angestellter, 2000 brutto, Steuerklasse IV, ab Oktober arbeitslos Mutter: 38 Jahre, Angestellte, 1000,- brutto, 600,- netto (Teilzeit, 20 Std./Wo) Kind Marcel, 15 Jahre Kind Lisa, 10 Jahre Für Marcel und Lisa wird Kindergeld gezahlt (je 154 ) Familie Kowalski wohnt in Pasewalk in einer Mietwohnung und bezahlt 450 Miete (inklusive Heizkosten) Die Familie hat ein PKW VW Golf und ein Sparbuch mit einem Betrag von 9.000,- Haftpflichtversicherungsbeiträge von 50,-, Lebensversicherungsbeiträge von 70,- und Fahrtkosten von 100,- fallen monatlich an Herr Kowalski meldet sich in der Agentur für Arbeit Pasewalk arbeitslos und beantragt Arbeitslosengeld: 867,- 2000,- Steuerklasse IV 60% Alg vom vorherigen Nettoverdienst: 867,- Arbeitslosengeld/Monat, Dauer: 12 Monate Nach einem Jahr ist Herr Kowalski noch immer nicht wieder in Beschäftigung. Er meldet sich deshalb beim Jobcenter Uecker-Randow arbeitslos und beantragt Arbeitslosengeld II: Bedarf:312,- für Herrn Kowalski (= 90% von 345 ) +312,- für Frau Kowalski (= 90% von 345 ) +278,- für Marcel (= 80% für Kinder ab 15 Jahren) +208,- für Lisa (= 60% für Kinder bis 14 Jahren) +450,- Kosten der Mietwohnung (inklusive Heizkosten) = 1560,- Anrechnung von Einkommen und Vermögen: Einkommen:600,- Nettolohn der Ehefrau -200,- Werbungskosten + 100,- Grundfreibetrag + 20% Freibetrag für Entgelt zwischen 101,- und 800,- +248,- (= 308,- Kindergeld abzgl. 60,- Freibetrag) Kindergeld = 648,- Vermögen (Freibeträge für jede Person: 150,- pro Lebensjahr, 750,- für Anschaffung, Betrag für Altersvorsorge): nicht verwertbar: PKWverwertbar: Sparbuch: 9.000, ,- Freibeträge 1560,- Bedarf -648,- eigenes Einkommen 912,- 912,- Anspruch auf Alg II, Bewilligung für jeweils ein halbes Jahr

17 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 17 EURES-T (Transfronteliers ) EURES-T grenzüberschreitendes Zusammenwirken der Arbeitsverwaltungen und ihrer Partner am Arbeitsmarkt in bestimmten grenznahen Regionen zum Zwecke der beruflichen Mobilität. EURES-T Vermittlerin – grenznaher Sitz in Pasewalk Agentur für Arbeit Pasewalk Löcknitzer Str Pasewalk Telefon: –

18 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 18 Regionaler Aufgabenbereich Agenturbezirk Stralsund Stralsund, Greifswald, Wolgast, Anklam … Agenturbezirk Neubrandenburg Pasewalk Ueckermünde Demmin … Auf deutscher Seite

19 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 19 Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt für Arbeitnehmer aus den neuen EU-Beitrittsstaaten 1.Arbeitserlaubnis EU vom deutschen Arbeitgeber zu beantragen (Vorrangprüfung) 2.Gastarbeitnehmerverfahren zur beruflichen und sprachlichen Fortbildung 3.Werkvertragsverfahren (für Polen ist die ZAV-Niederlassung in Duisburg zuständig) 4.Verfahren für Saisonkräfte (Landwirtschaft, Hotel / Gastronomie und Schaustellergehilfen) 5.Haushaltshilfen in Haushalten mit Pflegebedürftigen (große Nachfrage) 6.Studenten im fachbezogenen Praktikum 7.Neu ab ist der erleichterte Zugang für Ingenieure der Bereiche Metallbau, Fahrzeugbau und IT

20 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 20 Welche Aufgaben sind zu erfüllen ? 1. Aufbau und ständige Erweiterung eines Netzwerkes 2. Vermittlung und Beratung von mobilen Arbeitskräften 3. Unterstützung der Vermittlungskräfte in den Geschäftsstellen 4. Regelmäßiger Kontakt mit den polnischen Partneragenturen 5. Teilnahme an Messen und Jobbörsen 6. Erarbeiten und Durchführen von Aktivitäten und Projekten 7. Aneignen rechtlichen Hintergrundwissens 8. Erlernen der polnischen Sprache

21 Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Agentur für Arbeit Pasewalk Die Arbeitsverwaltung in Deutschland 1 Organisation und Aufbau der Arbeitsmarktdienstleister in Deutschland 07. Februar 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen