Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Theodor – König - Gesamtschule Lehrer, Eltern, Schüler und Stadtteil gemeinsam für interkulturelles Miteinander Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Theodor – König - Gesamtschule Lehrer, Eltern, Schüler und Stadtteil gemeinsam für interkulturelles Miteinander Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms."—  Präsentation transkript:

1 Theodor – König - Gesamtschule Lehrer, Eltern, Schüler und Stadtteil gemeinsam für interkulturelles Miteinander Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"

2 Theodor – König – Gesamtschule Möhlenkampstr. 10a Duisburg - Beeck 886 SchülerInnen 75 Lehrkräfte 1 Sozialpädagogin 78% der SchülerInnen aben einen Migrationshintergrund Möhlenkampstr. 10a Duisburg - Beeck 886 SchülerInnen 75 Lehrkräfte 1 Sozialpädagogin 78% der SchülerInnen aben einen Migrationshintergrund

3 Das Projekt bildet den Einstieg in ein 3jähriges Schulprogramm Ziel: ein besseres, demokratisches und tolerantes Schulklima Der Prozess soll von SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften gleichberechtigt gestalten werden Das Projekt bildet den Einstieg in ein 3jähriges Schulprogramm Ziel: ein besseres, demokratisches und tolerantes Schulklima Der Prozess soll von SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften gleichberechtigt gestalten werden Theodor – König – Gesamtschule

4 Leitsatz der Schule : Meral Dedeoglu (Schulsozialpädagogin )

5 Toleranz, Respekt und Achtsamkeit Trainingsprogramm Interkulturelle Qualifizierung zu Kommunikation und Konfliktmanagement nach dem WAIK® – Konzept mit Mohammad Heidari von

6 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (1) für SchülerInnen (2) für Eltern (3) für Lehrkräfte(4) gemeinsam für alle

7 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (1) für SchülerInnen

8 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (1) für SchülerInnen Selbst- und Fremdwahrnehmung, Stärkung von Toleranz und Selbstwertgefühl, gewaltfreie Konfliktlösung Selbst- und Fremdwahrnehmung, Stärkung von Toleranz und Selbstwertgefühl, gewaltfreie Konfliktlösung

9 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (2) für Eltern (1) für SchülerInnen

10 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (2) für Eltern Erwartung an Schule, Erprobung von Beteiligungsmöglichkeiten, bessere Bewältigung von Beratungs- und Kommunikationssituationen Erwartung an Schule, Erprobung von Beteiligungsmöglichkeiten, bessere Bewältigung von Beratungs- und Kommunikationssituationen (1) für SchülerInnen

11 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (1) für SchülerInnen (2) für Eltern (3) für Lehrkräfte

12 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (1) für Schüler (2) für Eltern (3) für Lehrkräfte Interkulturelle Spannungsfelder in pädagogischen Situationen konstruktive Konfliktbewältigung mit Schülern und Eltern kultursensibles pädagogisches Arbeiten Interkulturelle Spannungsfelder in pädagogischen Situationen konstruktive Konfliktbewältigung mit Schülern und Eltern kultursensibles pädagogisches Arbeiten

13 Trainingsprogramm in 4 Modulen mit Mohammad Heidari nach dem WAIK® – Konzept (1) für SchülerInnen Selbst- und Fremdwahrnehmung, Stärkung von Toleranz und Selbstwertgefühl, gewaltfreie Konfliktlösung (2) für Eltern Erwartung an Schule, Erprobung von Beteiligungsmöglichkeiten, bessere Bewältigung von Beratungs- und Kommunikationssituationen (3) für Lehrkräften Interkulturelle Spannungsfelder in pädagogischen Situationen, konstruktive Konfliktbewältigung mit Schülern und Eltern, kultursensibles pädagogisches Arbeiten (4) gemeinsam für alle Austausch der Gruppen Übertragung der erarbeiteten Ansätze in den Schulalltag Austausch der Gruppen Übertragung der erarbeiteten Ansätze in den Schulalltag

14 Multiplikatoren 15 Schülervertreterinnen und Schülervertreter ab der 8.Klasse 11 von 20 interessierten Lehrerinnen und Lehrern 13 aktive Mütter aus der Elternschule in Kooperation mit dem Moscheeverein DITIB Schulleitung und Schulsozialpädagogin

15 Rahmenbedingungen Schulleitung und Sozialpädagogin vereinbaren Zielsetzung Aktive Unterstützung und Kooperation durch Schulleitung Schulleitung beteiligt sich sichtbar am Prozess Koordination liegt bei der Sozialpädagogin Schulleitung und Sozialpädagogin vereinbaren Zielsetzung Aktive Unterstützung und Kooperation durch Schulleitung Schulleitung beteiligt sich sichtbar am Prozess Koordination liegt bei der Sozialpädagogin

16 Ablauf 1.März/April Werbung für die Idee, suche nach geeignete Partner in der Schule 2.Mai Vorbereitung der Schülergruppe auf das WAIK®-Training: Workshop zur Begriffsklärung von Toleranz, Respekt und Achtsamkeit 1.März/April Werbung für die Idee, suche nach geeignete Partner in der Schule 2.Mai Vorbereitung der Schülergruppe auf das WAIK®-Training: Workshop zur Begriffsklärung von Toleranz, Respekt und Achtsamkeit

17 Ablauf 3.Mai Durchführung der 3 gruppenbezogenen WAIK®-Trainings 4.Juli daraus ergab sich ein vertiefender Workshop auf Anfrage der Lehrkräfte 5.September daraus ergab sich ein vertiefender Workshop auf Anfrage der Eltern 3.Mai Durchführung der 3 gruppenbezogenen WAIK®-Trainings 4.Juli daraus ergab sich ein vertiefender Workshop auf Anfrage der Lehrkräfte 5.September daraus ergab sich ein vertiefender Workshop auf Anfrage der Eltern

18 Ablauf 6.September Vorbereitungsworkshop mit den Schülerinnen und Schülern 7.September gemeinsamer WAIK® Workshop mit Ergebnis einer Steuergruppe und konkreten Aufgaben für die Teilnehmer 8.November erstes Treffen der Steuergruppe ohne externe Personen 9.März 2014 nächstes Treffen der Steuergruppe mit Auswertung der beschlossenen Projekte 6.September Vorbereitungsworkshop mit den Schülerinnen und Schülern 7.September gemeinsamer WAIK® Workshop mit Ergebnis einer Steuergruppe und konkreten Aufgaben für die Teilnehmer 8.November erstes Treffen der Steuergruppe ohne externe Personen 9.März 2014 nächstes Treffen der Steuergruppe mit Auswertung der beschlossenen Projekte

19

20 Schülermodul Gefühle - Karussell

21 Schülermodul Gefühle - Karussell

22 Schülermodul Gefühle - Karussell

23 Schülermodul Erarbeitung von Konfliktszenen

24 Schülermodul Darstellung der Konfliktszenen

25 Schülermodul Übungen zur gewaltfreien Konfliktlösung

26 Elternmodul Erwartungen an Zusammenarbeit mit Schule

27 Elternmodul Rollenspiel zum Umgang mit Konflikten

28 Elternmodul Gruppenarbeit zu Vorstellungen von Werten

29 Lehrermodul Übung nonverbale Kommunikation

30 Lehrermodul Übung nonverbale Kommunikation

31 in der Pause Mai / in der Pause September

32 gemeinsames Modul

33

34 gemeinsam was bewegen Erwartungen der Eltern

35 gemeinsames Modul PP-Präsentation mit Anliegen, Wünschen und Lösungsvorschlägen Erwartungen der Eltern

36 gemeinsames Modul PP-Präsentation mit Anliegen, Wünschen und Lösungsvorschlägen Erwartungen der Eltern

37 gemeinsames Modul PP-Präsentation mit Anliegen, Wünschen und Lösungsvorschlägen Erwartungen der Eltern

38 gemeinsames Modul Erwartungen der Lehrkräfte ein gutes Miteinander

39 gemeinsames Modul Erwartungen der Lehrkräfte

40 gemeinsames Modul Erwartungen der Lehrkräfte

41 gemeinsames Modul Erwartungen der Lehrkräfte

42 gemeinsames Modul Erwartungen der Lehrkräfte

43 gemeinsames Modul Erwartungen der SchülerInnen Zusammen stark

44 gemeinsames Modul Erwartungen der SchülerInnen an Lehrer / Schule Lehrer- Schüler Verhältnis als Grundvoraussetzung für ein positives Schulklima, Lernmotivation und Lerneffektivität!!

45 gemeinsames Modul Erwartungen der SchülerInnen an Lehrer / Schule 19 Beispiele, hier eine Auswahl : Hilfsbereit sein, auch mal außerhalb der Unterrichtszeit Respektvoll sein in Wort und Tat Positive Raumgestaltung bessere Lernatmosphäre Selbstbewusstsein stärken Adäquate Schüleransprache (nicht belehrend / nicht herablassend / nicht erniedrigend) freundlichere Wortwahl 19 Beispiele, hier eine Auswahl : Hilfsbereit sein, auch mal außerhalb der Unterrichtszeit Respektvoll sein in Wort und Tat Positive Raumgestaltung bessere Lernatmosphäre Selbstbewusstsein stärken Adäquate Schüleransprache (nicht belehrend / nicht herablassend / nicht erniedrigend) freundlichere Wortwahl Lehrer- Schüler Verhältnis als Grundvoraussetzung für ein positives Schulklima, Lernmotivation und Lerneffektivität!!

46 Unterstützung und Motivation Mehr Lob; auf positive Ereignisse mehr eingehen als auf Probleme Einsatz der Eltern zum Thema Toleranz Respekt zu Hause beibringen Unterstützung und Motivation Mehr Lob; auf positive Ereignisse mehr eingehen als auf Probleme Einsatz der Eltern zum Thema Toleranz Respekt zu Hause beibringen gemeinsames Modul Erwartungen der SchülerInnen an Eltern

47 gemeinsames Modul Vorschläge zur Umsetzung 12 Beispiele, hier ein Auswahl: Tag zum Kennen lernen von Eltern verschiedener Herkunft für alle (auch Lehrer!) Gemeinsame Unternehmungen zwischen 5.Klässlern und den älteren Schülern Paten für die Klassen 5-7 … Andere Formen der Sanktionen überlegen (Text abschreiben bringt nichts, ist nur nervig) Konsequenz der Lehrer / bessere Absprachen unter den Lehrern 12 Beispiele, hier ein Auswahl: Tag zum Kennen lernen von Eltern verschiedener Herkunft für alle (auch Lehrer!) Gemeinsame Unternehmungen zwischen 5.Klässlern und den älteren Schülern Paten für die Klassen 5-7 … Andere Formen der Sanktionen überlegen (Text abschreiben bringt nichts, ist nur nervig) Konsequenz der Lehrer / bessere Absprachen unter den Lehrern

48 lockere und freundliche Atmosphäre gemeinsames Modul Pause

49 gemeinsames Modul

50 Entwicklung von Maßnahmen zu den wichtigsten Vorschlägen in gemischten Gruppen Entwicklung von Maßnahmen zu den wichtigsten Vorschlägen in gemischten Gruppen

51 gemeinsames Modul

52 Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen

53 Steuergruppe Ergebnisse konkrete Projektideen Elternbüro

54 6 SchülerInnen 5 Lehrkräfte 1 Mutter 1 Schulsozialpädagogin 6 SchülerInnen 5 Lehrkräfte 1 Mutter 1 Schulsozialpädagogin Steuergruppe Aufgaben: Koordinieren der Umsetzung von Ideen und Projekten, wie z.B. Überarbeitung der bestehenden Regeln und Sanktionen Vorschläge für Aktionen und Projekte aus den Arbeitsgruppen nachhalten erstes Treffen 8. Nov Aufgaben: Koordinieren der Umsetzung von Ideen und Projekten, wie z.B. Überarbeitung der bestehenden Regeln und Sanktionen Vorschläge für Aktionen und Projekte aus den Arbeitsgruppen nachhalten erstes Treffen 8. Nov. 2013

55 nächstes Treffen März 2014 Steuergruppe erstes Treffen am 8. November 1.Zwischenstand von Überarbeitung der Schulregeln und Sanktionsmaßnahmen 2.Aktionen und Projekte: Fotoausstellung Meine Heimat Duisburg als Tandemprojekt Infoplakat zu Festtagen Miteinander fördern durch Aktivitäten und Exkursionen Identifikation mit der Schule fördern 1.Zwischenstand von Überarbeitung der Schulregeln und Sanktionsmaßnahmen 2.Aktionen und Projekte: Fotoausstellung Meine Heimat Duisburg als Tandemprojekt Infoplakat zu Festtagen Miteinander fördern durch Aktivitäten und Exkursionen Identifikation mit der Schule fördern

56 eine Interkulturelle Beraterin schult die beratenden Eltern Elternbüro in der Schule Vermittlung von Information über schulische Abläufe und zuständigen Personen Hilfen bei schriftlichen Angelegenheiten Gesprächsführung bei Konflikten zwischen Elternhaus und Schule weitere Aufgaben werden sich ergeben

57 Zufrieden mit den Ergebnissen

58 Dr. Mohammad Heidari Telefon: 0221 / Stadt Duisburg Dezernat des Oberbürgermeisters Kommunales Integrationszentrum Bergiusstraße Duisburg-Ruhrort Beatrix Peschke Telefon: 0203 / Telefax: 0203 / Unterstützt von In Zusammenarbeit mit Theodor – König – Gesamtschule Möhlenkampstr. 10a Duisburg – Beeck Meral Dedeoglu Telefon: 0203 /

59 Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit Theodor – König Gesamtschule Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"

60 vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Theodor – König - Gesamtschule Lehrer, Eltern, Schüler und Stadtteil gemeinsam für interkulturelles Miteinander Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen