Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Georg Hans Neuweg, JKU Linz Lehramt neu: Some hot potatoes Wien, 5. April 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Georg Hans Neuweg, JKU Linz Lehramt neu: Some hot potatoes Wien, 5. April 2011."—  Präsentation transkript:

1 Georg Hans Neuweg, JKU Linz Lehramt neu: Some hot potatoes Wien, 5. April 2011

2 2 Sek I-Lehrer/innen-Ausbildung in Europa und weltweit Österreichs Besonderheiten: HS-Lehrer/innen nur dreijährig (weltweit meist 5 Jahre), nicht- universitär (internationaler Mittelwert für Anteil forschender L-Bildner/innen: 86 %!), sehr geringer fachlicher Ausbildungsanteil (EU-Median dreimal so hoch!). Graphik aus: Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur, (EACEA P9 Eurydice), 2009; weitere Daten über Europa hinaus vgl. Blömeke, Kaiser & Lehmann (2010)

3 Ein Blick nach Taiwan: Lehrer- und Schülerleistungen in M BA 1. China (Shanghai)ChinaShanghai Singapur Hongkong, ChinaHongkongChina Südkorea Taiwan Finnland Liechtenstein Schweiz Japan Kanada 527 : 65. Kirgisistan 331 TEDS-M 2008 PISA 2009

4 Ein Blick nach Taiwan: Lehrer/innen/bildung für die Sek I BA 4jähriges Universitätsstudium mit BA-Abschluss + ½ Jahr Praktikum zentrale staatliche Abschlussprüfung, 30 % negativ alle Lehrerbildner/innen haben Forschungserfahrung und verwenden durchschnittlich 31,5 % ihrer Arbeitszeit auf Forschung hochdotierte Ausbildung nur für ein Fach Taiwan: LehrerInnen bildung NEU in Ö:

5 ECTS für Fach und Fachdidaktik (Näherung) BA MA 90

6 Institutionen Anteile der Säulen Ein- oder Zweifachlehrer Reichweite der Lehrbefähigung Induktionsphase Dauer der Ausbildung GraduierungBerufspädagogik PädagogInnenbildung NEU: Hot potatoe PädagogInnenbildung NEU: Hot potatoes

7 Institutionen TEDS-M 2008 (Blömeke, Kaiser & Lehmann, 2010): Anteil der Lehrer/innen/bildner mit Promotion (oder Habilitation) im Mittel bei 51 %/45 %, Anteil Ausbildender mit Forschungserfahrung im Mittel bei 86 %/85 %, Anteil forschungsbezogener Tätigkeiten im Mittel bei 21 %/19.9 % (Sek I- Lehrerbildung/Primarstufenlehrerbildung) Fachausbildung als wichtige Determinante des Unterrichterfolges (COACTIV) Attrahierungseffekte und Habitusformation durch Intellektualisierung, Forschungsorientierung, Freiheit Frage des Praxisbezuges gesondert zu diskutieren (Integrations- versus Differenzmodelle)

8 Berufspädagogik Einsatzbereich: BS, BMS, BHS Fachpraktiker/innen (Meister, BHS-Ingenieure, technische Bakkalaureaten) in BS und BMS, Fachtheoretiker/innen (Master oder Diplom) in BHS, Wirtschaftspädagog/inn/en (Master oder Diplom mit zweijähriger Betriebspraxis in BMHS) Fünfte Säule berufspraktische Fachkompetenz Quereinstiege sichern Knowhow-Transfer von der Wirtschaft in die Schule Zahlreiche nebenberuflich tätige Lehrende


Herunterladen ppt "Georg Hans Neuweg, JKU Linz Lehramt neu: Some hot potatoes Wien, 5. April 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen