Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ""—  Präsentation transkript:

1

2 Wo sind wir? Wo findet man uns?

3

4 Wer sind wir?

5 Wer sind wir?

6 Wer sind wir?

7 Ihre Aufgabe: Konsultieren Sie Ihre Prüfungsordnung und ggf. Ihren Modulkatalog! (s. Webseiten UPA und SpZ) denn: Sprachen, Prüfungsleistungen, Notenberechnung, etc. können je nach Studiengang variieren ! Module, Prüfungen, ECTS-Punkte

8 Wo finde ich meine Prüfungsordnung?

9 Prüfungsordnungen der FFA

10 Ein Beispiel: BA ICBS

11 Ein Beispiel: BA ICBS

12 FFA für Juristen (Ch, E, F, I, Pol, Port, R, S, Tsch) FFA für Wirtschaftswissenschaftler (Ch, E, F, I, Pol, Port, R, S, Tsch) FFA für Kulturwissenschaftler (alle FS) FFA für Informatiker (nur Englisch) S PRACH F ACH FFA S PRACH kompetenz + F ACH kompetenz Die FFA

13 ChinesischRussisch EnglischSpanisch FranzösischThai IndonesischTschechisch ItalienischTürkisch (keine FFA) PolnischVietnamesisch Portugiesisch Deutsch als FS Unser Sprachenangebot

14 Übernehmen Sie sich nicht! Wählen Sie maximal 2 Sprachen gleichzeitig! Wählen Sie die Sprache, die Sie wirklich interessiert. Berücksichtigen Sie die gute Betreuungsrelation in den weniger unterrichteten Sprachen! (z.B. Portugiesisch) Meiden Sie die Kurse der Kernzeiten! (Mo, 12 Uhr – Do, 16 Uhr) Hinweise zur Sprachenwahl

15 Anmeldung unter stud.IP für alle verbindlich s. Hinweise unter Aktuelles Warum stud.IP? - hier erhalten Sie Kursinfos (Termine, Internes, etc.) - … Zugriff auf Kursmaterialien - … Zusatzübungen, etc. - stud.IP = zentrales Planungsinstrument für das SpZ Anmeldung zu den Sprachkursen

16 Trägerzertifikate (= interne Zertifikate der UPA): FFP-Zeugnis (Fachspezifische Fremdsprachenprüfung) BOHEMICUM (Universitäten Regensburg/Passau) trägerunabhängige Zertifikate (extern akkreditiert): UNIcert ® -Zertifikat - UNIcert ® : eine international geschützte Marke. - Orientierung am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. - Vergleichbarkeit und Transparenz durch aussagekräftige Kompetenzbeschreibungen Zeugnisse und Zertifikate

17 Die UNIcert®-Stufen

18 Unser UNIcert®-Angebot

19 für AbsolventInnen der FFA KW gibt es kein eigenes Zertifikat lediglich Eintrag in HISQIS, ohne nähere Erläuterungen geringere Aussagekraft extern UNIcert® = Garant für Hochschulspezifik hochschulspezifische Inhalte auch auf niedrigen Niveaustufen, anders als bei externen Sprachanbietern ohne UNIcert® gäbe es keine TN-Beschränkung in Sprachkursen Warum UNIcert® ?

20 Sprachkurse Wahlpflichtprogramm laut Studien- u. Prüfungsordnung ( HISQIS-Eintrag) Zusatz- qualifikation UNIcert ® (Jura, KW, WW) kostenpflichtig pro Stufe 25 Zusatz- qualifikation FFP (nur Jura, WW und Informatik) kostenlos Drei Optionen

21 Kursbezeichnung (WS – SS) NiveauSWS ECTS- Credits 1Grundstufe 1.1 Grundstufe 1.2 Anfänger45 2Grundstufe 2.1 Grundstufe 2.2 UNIcert I / B145 3FFA Aufbaustufe 1 FFA Aufbaustufe 2 UNIcert II / B245 4FFA Hauptstufe 1.1 FFA Hauptstufe 1.2 UNIcert III / C145 5FFA Hauptstufe 2.1 FFA Hauptstufe 2.2 UNIcert IV / C245 FFP I (WW, Jur) UNIcert ® III FFP II (WW, Jur) UNIcert ® IV Strukturmodell Fremdsprachen

22 Für eine wachsende Zahl von Masterstudiengängen in Deutschland ist Niveau C1 in einer Fremdsprache Zulassungsvoraussetzung, daher: Streben Sie in einer Fremdsprache C1 an, also: UNIcert® III oder FFP I ! Unsere Empfehlung

23 Anerkennungen, Prüfungen, Sprachmodule: Herr Killer Spezielle Fragen zu Lehrveranstaltungen: TeamkoordinatorInnen und FachlektorInnen (s. Homepage SpZ) Wer ist zuständig?

24 Sprachenzentrum


Herunterladen ppt ""

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen