Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Komm, wir finden eine Lösung! Präventionsprojekt für kreative Konfliktlösungen in Schule und Familie 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Komm, wir finden eine Lösung! Präventionsprojekt für kreative Konfliktlösungen in Schule und Familie 2007."—  Präsentation transkript:

1 Komm, wir finden eine Lösung! Präventionsprojekt für kreative Konfliktlösungen in Schule und Familie 2007

2 Prävention Primäre Sekundäre Tertiäre

3 Primäre Prävention Vorbeugung bereits im Vorfeld Ziel: frühzeitiges Handeln

4 Sekundäre Prävention frühzeitige Erkennung und Behandlung Ziel: auf Verhaltensstörungen schnell reagieren Risikogruppen professionell behandeln

5 Tertiäre Prävention Folgeschäden minimieren Ziel: geeignete Maßnahmen durch Beratung/Therapie

6 Bildung ist ein Prozess der Selbst- und Welterschließung. Er entfaltet sich im Wahrnehmen, im Ergründen, im Verstehen; er lässt sich nicht mit der Stoppuhr in der Hand arrangieren, sondern nur fördern und begleiten. (Albin Dannhäuser 1989)

7 Bildung durch: Soziale Kompetenzen in der Gemeinschaft Übernehmen von Verantwortung Reflektieren und erkennen von Konsequenzen des eigenen Handelns Toleranz und Empathie Demokratische Grundwerte Lernen ganzheitlich und human

8 Gemeinsam kann Bildung gelingen! Mit den Eltern und der Familie Mit den Schulen und den Lehrkräften Mit den Kindern und den Jugendlichen

9 Das Schulprojekt: Komm, wir finden ein Lösung!

10 Einige Zahlen: 85 Schulen 250 Klassen 1000 Trainings 6000 Kinder In allen Schularten

11 Buch und Arbeitsheft für Kinder

12 ZIELE: Bildung der ganzen Persönlichkeit durch: Friedliches Miteinander Fair Konflikte lösen Selbstverantwortung übernehmen Kommunikationsformen üben Mit Gefühlen gut umgehen können Aus WUT mach MUT!

13 1. Gemeinschaft, Werte & Regeln 2. Kommunikation & Wahrnehmung 3. Gefühle & Wünsche Mädchen- und Jungenthemen 4./5. Kreatives & direktes Verhandeln bei Konflikten und Streits Die Trainings

14 Das Klassenschiff 1.Training:Gemeinschaft,Werte,Regeln

15 Was brauchen Kinder um ihre Konflikte fair zu regeln? gut und einfühlsam zuhören O verständlich und freundlich sprechen M auf den Anderen schauen und achten A Eigene Gefühle kennen und mit ihnen umgehen lernen Einfühlung und Toleranz 2.Training: Kommunikation

16 Kommunikation

17 Streit / Konfliktverhalten JungenMädchen Laut wild direkthäufig verbal Greifen körperlich anverdeckt Bedrohen anderesubtil Aggressive Szenenwortlos nur mit Zeichen Großes Spielfeldverweigern sich 3.Training: Gefühle

18 Gefühle Welche Gefühle kennt ihr? Wie fühle ich mich heute? Woran erkennen die anderen das? Was kannst du tun, wenn du wütend bist?

19 Die Eselsgeschichte

20 O M A

21 4./5.Training: Üben auf der Friedenstreppe

22 Unser Angebot für Eltern Elternabend zu Projektinformation Vorstellung der Trainingsmodule Eltern-Kinder-Abend Eltern-Training

23 Eltern-Kinder-Abend

24 Unser Angebot für Lehrkräfte Gespräche mit Schulleitung/Lehrerkollegium Teilnahme der Lehrkräfte an den Trainings Lehrergespräche – vor und nach den Trainings kollegiale Beratung und Supervision

25 Evaluation und Nachhaltigkeit Ludwig-Maximilian-Universität München Leitung von Frau Prof. Dr. Sabine Walper seit drei Jahren zur Qualitätssicherung und der Wirksamkeit der Projektarbeit Erste Ergebnisse

26 Kontakt Deutscher Kinderschutzbund München e.V. Kapuzinerstraße 9/D München Tel. 089/


Herunterladen ppt "Komm, wir finden eine Lösung! Präventionsprojekt für kreative Konfliktlösungen in Schule und Familie 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen