Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KIT – Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft Steinbuch Centre for Computing (SCC) www.kit.edu.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KIT – Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft Steinbuch Centre for Computing (SCC) www.kit.edu."—  Präsentation transkript:

1 KIT – Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft Steinbuch Centre for Computing (SCC) Beweissicherheit im Forschungsprozess: DataCollector 6. BeLab Workshop, Kassel Jan Potthoff 08. April 2013

2 Steinbuch Centre for Computing 2 Digitale Daten in der Wissenschaft Planung, Entwurf Literatur, Daten anderer Projekte Konzept, Parameter, Versuchsaufbau Durchführung Primärdaten Aufbereitete Daten Aufbereitung (selbstentwickelte) Software Aufbereitete Daten Auswertung, Veröffentlichung Ergebnisse Veröffentlichungen Archivierung Jan Potthoff – Beweissicherheit im Forschungsprozess: DataCollector Quelle: Max-Planck Institut für Dynamik und Selbstorganisation

3 Steinbuch Centre for Computing 3 Steigerung der Nachvollziehbarkeit Jan Potthoff – Beweissicherheit im Forschungsprozess: DataCollector BeLab Ansatz Elektronische (qualifizierte) Signaturen Elektronische Zeitstempel Sicherung der Integrität und Authentizität mit der Archivierung Stärkung des Beweiswerts und der Nachvollziehbarkeit Möglichst frühzeitige Sicherung der Integrität und Authentizität Keine Beeinträchtigung des Wissenschaftlers Akzeptanz des Wissenschaftlers Ansatz: Unterstützung des Wissenschaftlers in der Planungs- und Durchführungsphase § §

4 Steinbuch Centre for Computing 4 Anforderungen: Datenerfassung/-sicherung Planungsphase Daten des Forschers Andere Datenquellen (bereits gesichert) Durchführungsphase Daten des Forschers Endgeräte (Primärdaten) Anforderungen Generische Schnittstelle Erweiterbarkeit Automatisierte / Manuelle Signaturerstellung Möglichst frühe Sicherung / Signatur Transparenz Aspekte der Langzeitarchivierung Datenformatanalyse Formatkonvertierung Jan Potthoff – Beweissicherheit im Forschungsprozess: DataCollector

5 Steinbuch Centre for Computing 5 Lösungsansätze Signierende Endgeräte (Primärdatensicherung) Generischer Ansatz (allgemeine Sicherung) Verzeichnisüberwachung mit direktem Hashing Individuelle Archivierungsbedingungen Archivierungsvorgang Erneute Überprüfung der Hashwerte Erzeugung eines UOF Objekts Automatische Signatur der Metadaten Übertragung der Datei an BeLab Sicherheitsaspekte Datenübertragung vom Endgerät Erkennen neuer Dateien Hashmanipulation Datenübertragung an BeLab Jan Potthoff – Beweissicherheit im Forschungsprozess: DataCollector

6 Steinbuch Centre for Computing 6 Demo Jan Potthoff – Beweissicherheit im Forschungsprozess: DataCollector Weiteres: J. Potthoff, P.C. Johannes, M. Stumpf: Schnittstellenpapier – DataCollector, bald verfügbar unter: J. Potthoff, P.C. Johannes, M. Stumpf: Automatisierte Integritätssicherung von wissenschaftlichen Primärdaten ab ihrer Erhebung, Beitrag zur Konferenz DFN Forum 2013, Veröffentlichung/Druck z. Z. anstehend.


Herunterladen ppt "KIT – Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft Steinbuch Centre for Computing (SCC) www.kit.edu."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen