Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 Die GPO-WM-Analyse unterstützt Sie, den systematischen Umgang mit Wissen in Geschäftsprozessen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 Die GPO-WM-Analyse unterstützt Sie, den systematischen Umgang mit Wissen in Geschäftsprozessen."—  Präsentation transkript:

1 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 Die GPO-WM-Analyse unterstützt Sie, den systematischen Umgang mit Wissen in Geschäftsprozessen zu bewerten Stärken und Verbesserungspotenziale zu identifizieren und Lösungen abzuleiten Für die Durchführung benötigen Sie: Ein Workshopteam mit 4-8 Personen Einen Moderator Ca Minuten Zeit pro Wissensdomäne Moderationskarten in drei Farben (grün – gelb – rot) Einen Beamer Die Formulare zur GPO-WM-Analyse Ablauf der GPO-WM-Analyse: GPO-WM-Analyse Geschäftsprozessorientiertes Wissensmanagement

2 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK : Geschäftsprozess und Wissensressourcen beschreiben 3.Beschreiben Sie die Wissensträger im Rahmen der GPO-WM- Analyse Unterscheiden Sie dabei zwischen: Personellen Wissensträgern Materiellen Wissensträgern Geschäftsprozess 2.Wählen Sie ein Wissensgebiet aus, das Sie im Rahmen der Analyse näher betrachten wollen. Beispielhafte Wissensdomänen: Wissen über Märkte Wissen über Kunden Wissen über Produkte Fachwissen 1.Wählen Sie einen Geschäftsprozess aus, den Sie im Rahmen der Analyse näher betrachten wollen. Beispielhafte Geschäftsprozesse: Vertriebsprozess Entwicklungsprozess Produktionsprozess Serviceprozess Wissens- domäne

3 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK : Geschäftsprozess beschreiben Beschreibung des Geschäftsprozesses Geschäftsprozess

4 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK : Wissensdomäne beschreiben Beschreibung der Wissensdomäne

5 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 Auf welche Wissensträger ist das relevante Wissen der Domäne verteilt? 1.3: Wissensträger beschreiben b) Materielle Wissensträger a) Personelle Wissensträger

6 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 In den folgenden Schritten die wissensbezogenen Kernaktivitäten genauer betrachtet und bewertet: Hoher Handlungsbedarf Mittlerer Handlungsbedarf Kein Handlungsbedarf Kern- aktivität 2: Kernaktivitäten bewerten und Handlungsbedarf identifizieren Die Ergebnisse werden anhand des Ampelprinzips dargestellt. 2.1 Wissen erzeugen 2.2 Wissen speichern 2.3 Wissen verteilen 2.4 Wissen anwenden erzeugen anwenden speichern verteilen

7 Geschäftsprozess: Bitte im Master eintragenWissensdomäne: Bitte im Master eintragen Welche Methoden, Instrumente und Hilfsmittel nutzen Sie für die Wissenserzeugung? 2.1: Wissen erzeugen erzeugen Bewertungsskala: Kein Handlungsbedarf, mittlerer Handlungsbedarf, hoher Handlungsbedarf

8 Geschäftsprozess: Bitte im Master eintragenWissensdomäne: Bitte im Master eintragen 2.2: Wissen speichern Welche Methoden, Instrumente und Hilfsmittel nutzen Sie für die Wissensspeicherung? speichern Bewertungsskala: Kein Handlungsbedarf, mittlerer Handlungsbedarf, hoher Handlungsbedarf

9 Geschäftsprozess: Bitte im Master eintragenWissensdomäne: Bitte im Master eintragen 2.3: Wissen verteilen Welche Methoden, Instrumente und Hilfsmittel nutzen Sie für die Wissensverteilung? verteilen Bewertungsskala: Kein Handlungsbedarf, mittlerer Handlungsbedarf, hoher Handlungsbedarf

10 Geschäftsprozess: Bitte im Master eintragenWissensdomäne: Bitte im Master eintragen 2.4: Wissen anwenden Welche Methoden, Instrumente und Hilfsmittel nutzen Sie für die Wissensanwendung? anwenden Bewertungsskala: Kein Handlungsbedarf, mittlerer Handlungsbedarf, hoher Handlungsbedarf

11 Geschäftsprozess: Bitte im Master eintragenWissensdomäne: Bitte im Master eintragen 2.5: Weitere Anmerkungen Existieren noch weitere wesentliche Aspekte, die zuvor noch nicht berücksichtigt wurden?


Herunterladen ppt "GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 GPO-WM Analyse © Fraunhofer IPK 2011 Die GPO-WM-Analyse unterstützt Sie, den systematischen Umgang mit Wissen in Geschäftsprozessen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen