Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

17. Mai 2014 Bildungsordner 1 Herzlich Willkommen zur Schulung Bildungsordner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "17. Mai 2014 Bildungsordner 1 Herzlich Willkommen zur Schulung Bildungsordner."—  Präsentation transkript:

1 17. Mai 2014 Bildungsordner 1 Herzlich Willkommen zur Schulung Bildungsordner

2 17. Mai Bildungsordner Name Kurze Vorstellung meiner Person

3 17. Mai Bildungsordner Warum ein Bildungsordner? Der Bildungsordner schafft Transparenz und Übersicht in der beruflichen Grundbildung.

4 17. Mai Bildungsordner Bildungsplan Bildungsbericht Lehrvertrag Ausbildungs kontrolle Verordnung üK- Plan Lehrplan Bildungs- ordner

5 17. Mai 2014 Ablauf 5 Grundlage Zielsetzung Bildungsordner Inhalt Handhabung Verantwortlichkeiten Fragen Ausbildungskontrolle / Bildungsbericht

6 17. Mai Grundlage Aus einer Projektarbeit am EHB entstanden Pilotprojekt im Berner Oberland Arbeitsgruppe Bildungsordner (AGVS) Einführung durch AGVS, Sommer 2011 Umsetzung durch die AGVS Sektionen

7 17. Mai Zielsetzung BerufsbildnerInnen informieren über ….. Sinn und Zweck des Bildungsordners den Ordnerinhalt den Umgang mit dem Ordnerinhalt die Plattform Einführung in der Schweiz.

8 17. Mai Bildungsordner Leitfaden für die Ausbildung Umsetzung der Bildungsverordnung Überwachen des Ausbildungsstandes Sammelmappe / Nachschlagewerk Dokumentenablage Alles an einem Ort

9 17. Mai Inhalt Kontrollliste Wichtige Unterlagen der drei Lernorte Ausbildungskontrollen Bildungsberichte Verordnung und Bildungsplan Platz für eigene Unterlagen

10 17. Mai Inhalt Kontrollliste (im Ordnerdeckel) (im Ordnerdeckel) Inhaltsverzeichnis (Inhaltsverzeichnis) (Inhaltsverzeichnis) 1.Allgemeines (Personalien/Vorwort/Leitfaden)Leitfaden 2.Betrieb (Lehrvertrag/Bildungsbericht/Ausbildungskontrolle) 3.Berufsfachschule (Semesterplan/Zeugnisse) 4.Überbetriebliche Kurse (Jahresplan/Bewertungen/Werkzeugliste) 5.Qualifikationsverfahren (Übersicht Wegleitung) 6.Verordnung und Bildungsplan (Verordnung/Bildungsplan)

11 17. Mai Inhalt 7. Leer 8. Leer 9. Leer 10. Wichtige Kontakte (Kontakte) (Kontakte) 11. Bewerbungsdossier (Bewerbungsunterlagen) 12. Anhang (Glossar) (Glossar)

12 17. Mai Handhabung des Bildungsordners Ausbildungskontrolle Bildungsberichtes Kontrollliste Ablage der Dokumente (üK und Bfs)

13 17. Mai Handhabung des Bildungsordners üK Zentrum Abgabe und Inkasso des Ordners Instruktion der Lernenden Ergänzen mit den üK Unterlagen

14 17. Mai Handhabung des Bildungsordners Berufsfachschule (Bfs) Ergänzen mit den Bfs Unterlagen Kurze Instruktion der Lernenden

15 17. Mai Handhabung des Bildungsordners Betrieb Aufbewahrungsort Ergänzen mit den betrieblichen Unterlagen Einführung in die Ausbildungskontrolle Einführung in den Bildungsbericht

16 17. Mai Verantwortlichkeit Berufsfachschule schulinterne Semester- pläne abgeben üK Zentrum Überprüfung der Kontrollliste Nachführen der Ausbildungskontrolle (Spalte Lernort üK)

17 17. Mai Verantwortlichkeit Betrieb Nachführen der Ausbildungskontrolle (Spalte Betrieb) Ausfüllen und Besprechen des Bildungsberichts (pro Semester) Lernende Führen der Ausbildungskontrolle

18 17. Mai Dokumente zum Downloaden

19 17. Mai Fragen?

20 17. Mai Pause 20 Minuten

21 17. Mai Ausbildungskontrolle / Bildungsbericht Workshop Gruppen von max. vier Personen Ausfüllen einer Ausbildungskontrolle Ausfüllen eines Bildungsberichts

22 17. Mai Ausbildungskontrolle / Bildungsbericht Besprechen des Workshops richtiges Ausfüllen der Ausbildungskontrolle richtiges Ausfüllen des Bildungsberichts

23 17. Mai Abschluss o Danke für ihre Mitarbeit o Viel Erfolg bei der Anwendung des Bildungsordners


Herunterladen ppt "17. Mai 2014 Bildungsordner 1 Herzlich Willkommen zur Schulung Bildungsordner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen