Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bürger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bürger."—  Präsentation transkript:

1 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bürger nehmen es selbst in die Hand! Bürgerinitiative Stendal e.V. Marion K. Mohr (Vereinsvorsitzende)

2 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bevölkerungsentwicklung Landkreis Stendal: Bevölkerungs-Dichte (50,8 Einw./km²) Einwohnerzahl Stand 2012: : Altersgruppen Bevölkerungsanteil in % – unter 65 61,8 53,7 65 und älter 22,0 32,2 ____________________________________________________ Altersgruppen Anzahl – 79jährige Personen Hilfefähige Ab 80jährige Personen Hilfebedürftige Anteil der über 60jährigen in den Orten liegt zwischen 22% und 35%

3 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Regionen im Vergleich Saarland Einwohnerzahl: Fläche: km² 395 Einwohner je km² Altmark Einwohnerzahl: Fläche: km² 43 Einwohner je km² Landkreis Stendal Einwohnerzahl: Fläche: km² 48 Einwohner je km²

4 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Vereinsgründung: September 2004 Mitglieder im Oktober 2013: 334 Ehrenamtlich Aktive: 82 Bürgerinitiative Stendal e.V in Zahlen: Fördermitglieder: 11 Grundidee der Hilfsgemeinschaft ist: Freiwillige erbringen Hilfe und Unterstützung für diejenigen, die Hilfe im täglichen Leben benötigen! Leitmotiv: Kooperation statt Konkurrenz Hilfe zur Selbsthilfe Generationscafé Tagesstätte niedrigschwelliges Betreuungsangebot Projekte 2012 Selbstbestimmtes Leben auf dem Land (Bundesprojekt)

5 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bundesprojekt Nachbarschaftshilfen und soziale Dienstleistungen Selbstbestimmtes Leben auf dem Land Ziel: Aufbau von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten in ländlichen Regionen Gewinnung von Freiwilligen für die Demenzbetreuung vor Ort auf dem Land Nutzung der regionalen räumlichen Angebote (Dorfgemeinschaftshäuser, Gemeinderäume usw.) Flächendeckender Ausbau der Kooperationen mit ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen Einrichtung und Erprobung von mobilen Teams auf dem Lande Stärkere Einbindung der Kommunen Einsatz von Pflegebegleiter/innen

6 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge Altmark MORO – Modellprogramm der Raumordnung 10/2013 bis 06/2014 Musikgestütze Beschäftigung von Menschen mit Demenz auf dem Land Bekanntmachung des musiktherapeutischen Angebotes der Veeh-Harfe auf dem Land Gewinnung und Anleitung von Freiwilligen für die musikalische Begleitung von Pflegebedürftigen mit Demenz in den Dörfern und Gemeinden Ausbau der Kooperationen mit ambulanten Pflegediensten auf dem Land nachhaltige Etablierung des Angebotes im Landkreis

7 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Weitere Demografie-Projekte im Landkreis Stendal

8 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Neue Nachbarschaftshilfen im Landkreis Stendal Das hilfreiche Alter hilfreicher machen! (08/2011 bis 12/2012) verlängert bis Stiftung ProAlter Für Selbstbestimmung und Lebensqualität Projektziel Erhaltung der Selbständigkeit und Lebensqualität zu Hause lebender älterer Menschen mit Hilfebedarf Erschließung und Stärkung von regionalen Hilfemöglichkeiten Aufbau von verlässlichen Nachbarschaftshilfestrukturen Erhöhung der Lebensqualität in den Dörfern Attraktivitätsgewinn für die Region

9 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 OrteNachbarschafts- hilfe BürgerbusBetreutes Wohnen Senioren- Tagesstätte VG Arneburg-Goldbeck Hansestadt Werben XXX VG Seehausen Altmärkische Wische XX VG Elbe-Havelland OT Wust-Fischbeck X OT Kamern X EG Tangermünde Buch X EG Tangermünde Miltern X EG Tangerhütte OT Bittkau, Grieben, Jerchel X EG Osterburg XX

10 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Wer arbeitet in der Struktur/ Projekten der FAA? Mitglieder: BIS, Diakonie, DRK, Ev. K., Johanniter, Paritäter und VoSo drei ehrenamtliche Vorstandsmitglieder drei BFD-ler seit 09/2012 bis 02/2014 und dann? 2 h in der Woche Unterstützung für die Buchhaltung durch die Volkssolidarität Projekte 2013 Demografie-Beauftragte von unten, Schnittstelle zwischen Engagement und Verwaltung 02/2013 bis 01/2015 Leben mit Familienanschluss in Kooperation mit der Sozialakademie Potsdam (01/2013 bis 12/2015) Anlaufstellen für ältere Bürger- Konzeptentwicklung für die Stadt Stendal Daseinsvorsorge mit Bürgerbeteiligung Konzept für Modellregion Altmark

11 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Demografie-Beauftragte von untern, Schnittstelle zwischen Engagement und Verwaltung

12 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013

13 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Ziele Revitalisierung der Region, Stärkung des ländlichen Raum generations- übergreifend neues Versorgungssystem innerhalb der Häuslichkeit, neben ambulant und stationär neuer Pflegemix Leben mit Familienanschluss

14 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Projektablauf Schulung der Koordinatoren für die Fachstellen vor Ort Schulung der Pflegebegleiter zum Projekt Schulung der Gastfamilie aber das wichtigste ist : die Suche nach Gastfamilien und Mitbewohnern die gut miteinander können!

15 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bürgerinitiative Stendal e.V. (BIS) (2004) Altmärkische Bürgerstiftung Hansestadt Stendal (2011) Freiwilligen-Agentur Altmark e.V. (2011) LOS LOS 2005/06 LOS 2007 SVO 2011 SVO 2009 SVO 2010 Hilfe zur Selbsthilfe Generationscafé BP Selbstbestimmtes Leben auf dem Land ( ) 2012 Tagesstätte Bundesprojekt Freiwilligendienst aller Generationen Bundesprojekt Freiwilligendienst aller Generationen Aufbau des bürgerschaftlichen Engagements in der Hansestadt Stendal und dem Landkreis SDL seit 2004 Mitglieder (Abkürzung) BIS Diakonie DRK Ev. Kirchenkreis Johanniter Paritätische Volkssolidarität Stiftung ProAlter Neue Nachbarschaften… (08/ /2012) Leben mit Familienanschluss (04/ /2015) Demografie-Beauftragte… Neulandgewinner (02/ /2015)

16 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Sozialstation Stendal Süd GmbH Freiwilligen-Agentur Altmark e.V. Hochschule Magdeburg/Stendal, Studienrichtung Rehabilitationspsychologie Kooperationsvereinbarungen bestehen mit: Eine gut funktionierende Zusammenarbeit besteht bereits mit: ROLANDHAUS-PFLEGEDIENST des Landes Sachsen/Anhalt

17 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Ehrungen:

18 Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Neue Ideen setzen sich nicht dadurch durch, dass ihre Gegner überzeugt werden, sondern dadurch, dass sie aussterben!


Herunterladen ppt "Internet: Demografischer Wandel im ländlichen Raum und nachhaltige Regionalentwicklung, Schleiz, 10.Dezember 2013 Bürger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen