Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wissenschaftsregionen | 03.06.2013 | Müller-Böling Erfolgsfaktoren von Wissenschaftsregionen Im Rahmen des 9. Innenstadtforums Köln Universität in der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wissenschaftsregionen | 03.06.2013 | Müller-Böling Erfolgsfaktoren von Wissenschaftsregionen Im Rahmen des 9. Innenstadtforums Köln Universität in der."—  Präsentation transkript:

1 Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Erfolgsfaktoren von Wissenschaftsregionen Im Rahmen des 9. Innenstadtforums Köln Universität in der Stadt Prof. Dr. Detlef Müller-Böling 1

2 Studie Erfolgsfaktoren wissenschaftlicher Metropolregionen Moderation: Masterplan Wissenschaft der Stadt Dortmund Hintergrund Grundphilosophie Zukünftig Wettbewerb nicht über einzelne Hochschulen, sondern Wissenschaftsregionen. Zusammenspiel wissenschaftlicher Einrichtungen, Stadtkultur, Wirtschaft, Kommunalpolitik Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling2

3 Erfolgsfaktoren für Wissenschaftsregionen Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Wissenschaftliche Kompetenzfelder Flächen und Verkehr Bedingungen für Wissenschaftler Bezug zur Stadtgesellschaft Bezug zur Wirtschaft Marketing 3

4 Erfolgsfaktoren für Wissenschaftsregionen Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Wissenschaftliche Kompetenzfelder Bezug zur Wirtschaft 4 Konzentration auf Kernfelder Zusammenarbeit aller Wissenschaftseinrichtungen Ausstrahlung auf Wirtschaft Ausstrahlung auf Wissenschaft

5 Erfolgsfaktoren für Wissenschaftsregionen Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Bedingungen für Wissenschaftler Bezug zur Stadtgesellschaft 5 Arbeit Soziales Kultur (gegenseitig) Freizeit

6 Erfolgsfaktoren für Wissenschaftsregionen Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Flächen und Verkehr 6 Räumliche Entwicklungsmöglichkeiten Zusammenarbeit aller Wissenschaftseinrichtungen Örtliche Präsens im Stadtgefüge Erreichbarkeit (ÖPNV, Individualverkehr)

7 Erfolgsfaktoren für Wissenschaftsregionen Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Marketing 7 Sprich über Gutes Identifikation der Bürger Ansehen Wissenschaftsgemeinschaft Image in der Welt

8 Erfolgsfaktoren = Handlungsfelder Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Wissenschaftliche Kompetenzfelder Flächen und Verkehr Bedingungen für Wissenschaftler Bezug zur Stadtgesellschaft Bezug zur Wirtschaft Marketing 8

9 Wissenschaftsstädte Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling historisch gewachsen mindestens 150 Jahre Entwicklung historisch gewachsen mindestens 150 Jahre Entwicklung Jüngere Städte: Entwicklungszeit durch planvolles Handeln verkürzen! Jüngere Städte: Entwicklungszeit durch planvolles Handeln verkürzen! 9

10 Wissenschaftsregionen | | Müller-Böling Danke! 10


Herunterladen ppt "Wissenschaftsregionen | 03.06.2013 | Müller-Böling Erfolgsfaktoren von Wissenschaftsregionen Im Rahmen des 9. Innenstadtforums Köln Universität in der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen