Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BMFLUW Stromsparinitiative - Stromsparen hat was!.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BMFLUW Stromsparinitiative - Stromsparen hat was!."—  Präsentation transkript:

1 BMFLUW Stromsparinitiative - Stromsparen hat was!

2 Ziel: Zu stromsparendem Verhalten motivieren! Stromsparinitiative 1. Februar bis 31. Mai 2010 Höhere land- und forstwirtschaftliche Schulen Dienststellen der Wildbach- und Lawinenverbauung Ggf. Standorte der Zentralleitung Fokus: Verhaltensänderungen & organisatorische Maßnahmen keine (größeren) Investitionen

3 Beteiligte Organisation der Kampagne BMLFUW klima:aktiv-Programm energieeffiziente geräte ( Tel.: Österreichische Energieagentur & Grazer Energieagentur Unterstützung BBG Energiesonderbeauftragter des Bundes Einspar-Contractor Siemens

4 Benefits Optimaler Umwelt- und Ressourcenschutz Geld sparen Lebendiges Lernen und Positives bewirken Kontakte knüpfen, Erfahrungen sammeln Auszeichnung und Preise gewinnen

5 Ablauf im Detail Dez.09-Jan Erstgespräch Feb.-Mai 2010 Aktionszeitraum Umsetzung Checkliste Juni 2010 Auswertung

6 Aktionszeitraum: Feb.-Mai 2010 Umsetzung der Stromspar-Checkliste

7 Checkliste – Teil 1: Startveranstaltung mit klima:aktiv durchführen Ansprechperson(en) für das Stromsparen benennen Zählerstand wöchentlich mitteilen Vor-Ort-Begehung mit klima:aktiv-ExpertInnen durchführen und vereinbarte Maßnahmen umsetzen

8 Aktionszeitraum: Feb.-Mai 2010 Checkliste – Teil 2: Energiesparoptionen an den Computern aktivieren Ideen für weitere Maßnahmen zur Reduzierung des Stromverbrauchs entwickeln Beim Gerätekauf auf Energieeffizienz achten Informationen zur Thema Stromsparen bereitstellen

9 Startveranstaltung im Aktionszeitraum Veranstaltung in jeder Schule – wahlweise 1-3 Aktivitäten: Info-Aktion in der Pause Info-Aktion abends im Internat Gestaltung einer Unterrichtsstunde mit: Infomaterialien (u. a. Lichtbox, Strommessgeräte) Fahrrad zur Stromerzeugung Gewinnspiel für die SchülerInnen

10 Aktionszeitraum: Feb.-Mai 2010 Stromsparbox (mit Strommessgeräten u. a.) pro Schule Verlosung Genussregionen-Jausen: März, April, Mai Unterstützung durch das klima:aktiv-Programm energieeffiziente geräte bei Bedarf

11 Abschluss: Juni 2010 Feierliche Auszeichnungsveranstaltung Auszeichnung aller Teilnehmer, die die Checkliste umgesetzt haben. Auszeichnung des Teilnehmers mit der besten Idee für Maßnahmen zur Verringerung des Stromverbrauchs (Jury entscheidet).

12 Herzlichen Dank! In Zusammenarbeit mit


Herunterladen ppt "BMFLUW Stromsparinitiative - Stromsparen hat was!."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen