Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Scuola Secondaria di secondo grado; Argomento: Dati - Tabelle (30.09.13); Pacchetto: S2.C.1 Die Darstellung der Daten DIE DARSTELLUNG DER DATEN IN TABELLEN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Scuola Secondaria di secondo grado; Argomento: Dati - Tabelle (30.09.13); Pacchetto: S2.C.1 Die Darstellung der Daten DIE DARSTELLUNG DER DATEN IN TABELLEN."—  Präsentation transkript:

1 Scuola Secondaria di secondo grado; Argomento: Dati - Tabelle ( ); Pacchetto: S2.C.1 Die Darstellung der Daten DIE DARSTELLUNG DER DATEN IN TABELLEN Übersetzung: / Tradotto da:

2 Scuola Secondaria di secondo grado; Argomento: Dati - Tabelle ( ); Pacchetto: S2.C.1 INHALT 1.Ziel 2.Elemente einer Tabelle 3.Leitlinien zur Erstellung einer Tabelle (UNECE) 4.Beispiel einer wenig aussagekräftigen Tabelle 5.Beispiel einer aussagekräftigen Tabelle

3 1. Ziel Die Darstellung von Daten in einer Tabelle zielt darauf ab, die Ergebnisse einer Erhebung in klarer Form abzubilden. Die einfachste Anordnung ist die Darstellung einer einfachen Häufigkeits- oder Mengenverteilung. Es können aber auch doppelte oder dreifache Verteilungen mit Kreuztabellen oder dreidimensionalen Kreuztabellen dargestellt werden.

4 2. Elemente einer Tabelle 1/2 Quelle Spaltenkopf Zeilenkopf Tabellentitel Anmerkungen Daten

5 Eine Tabelle umfasst die folgenden Hauptelemente: den Tabellentitel, der den Inhalt wiedergibt. Er muss Informationen zum was, wo und wann liefern. Er muss kurz und bündig sein und enthält keine Verben. Z.B. Erwerbsquote nach Alter und Geschlecht, Ligurien, die Spaltenköpfe, welche die Daten in jeder Spalte identifizieren. die Zeilenköpfe, welche die Daten in jeder Zeile identifizieren. die Daten im Tabellenkorpus. die Anmerkungen, die dem Leser Zusatzinformationen zur richtigen Interpretation und Verwendung der Daten bieten. die Quelle, welche die Herkunft der Daten der Tabelle angibt und Bezug auf das Zentrum oder die Körperschaft nimmt, welche die Daten erhoben und verarbeitet hat; durch die Quellenangabe können die Daten überprüft werden, indem man sie mit den Originaldaten vergleicht. 2. Elemente einer Tabelle 2/2

6 3. Leitlinien zur Erstellung einer Tabelle (UNECE) Unnötigen Text vermeiden. Standardklassifikationen verwenden. Wenn es sich um eine Zeitreihe handelt, die chronologische Reihenfolge einhalten; wenn die Zeitreihe sehr lang ist, bei den aktuellsten Daten beginnen. Wenige Zahlen verwenden. Den Tausenderpunkt verwenden. Die Zahlen am Komma ausrichten, falls vorhanden, andernfalls rechtsbündig ausrichten. Die Zahlen nicht in der Spalte zentrieren, außer wenn sie alle die gleiche Größe haben. Keine Zellen leer lassen. Fehlende Werte sind als nicht verfügbar oder nicht zutreffend zu kennzeichnen.

7 4. Beispiel einer wenig aussagekräftigen Tabelle Was passt hier nicht? Der Titel ist nicht komplett: –es ist nicht angegeben, auf welches Gebiet sich die Daten beziehen; –die Maßeinheit ist nicht angegeben. Die Daten sind zentriert und nicht an den Beschriftungen des Spaltenkopfes ausgerichtet. Die Anzahl der Dezimalstellen ist nicht bei allen Daten gleich. Es fehlt die Datenquelle. Die Tabelle ist grundlos zuviel in die Breite gezogen. Die Zeilen- und Spaltenköpfe und die Summenzeile sind nicht hervorgehoben.

8 5. Beispiel einer aussagekräftigen Tabelle Was wurde verbessert? Der Titel wurde vervollständigt mit der Angabe des Bezugsgebietes und der Maßeinheit der Daten. Die Daten wurden rechtsbündig ausgerichtet und ohne Kommastellen angegeben, um den Vergleich zu erleichtern. Die Datenquelle wurde angegeben. Die Tabelle wurde auf die absolut nötige Größe zur Darstellung der Daten verkleinert. Die Zeilen- und Spaltenköpfe und die Summenzeile wurden hervorgehoben.

9 Bibliografie Miller, J.E. (2004), The Chicago Guide to Writing About Numbers, Chicago, University of Chicago Press. UNECE, Making Data Meaningful Part 2: A guide to presenting statistics,United nations, Geneva

10 …und jetzt… Gute Arbeit! Rete per la promozione della cultura statistica Per ulteriori moduli didattici relativi alle scuole secondarie di secondo grado si prega di consultare anche la piattaforma Scuola di statistica – Lab (accessibile dal link


Herunterladen ppt "Scuola Secondaria di secondo grado; Argomento: Dati - Tabelle (30.09.13); Pacchetto: S2.C.1 Die Darstellung der Daten DIE DARSTELLUNG DER DATEN IN TABELLEN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen