Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 GESCHICHTE UND THEORIEN DER LEGASTHENIEFORSCHUNG Teil 3 Aktuelle Forschung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 GESCHICHTE UND THEORIEN DER LEGASTHENIEFORSCHUNG Teil 3 Aktuelle Forschung."—  Präsentation transkript:

1 1 GESCHICHTE UND THEORIEN DER LEGASTHENIEFORSCHUNG Teil 3 Aktuelle Forschung

2 2

3 3 b Breuer et al. ( ) b Brügelmann (1989) b Klicpera und Gasteiger Klicpera 1993) b Walter (1996) b Grissemann (1996) b Naegele, Valtin (1997) b Landerl (1998)

4 4 Aktuelle Forschung Breuer et al. (Anwendung in Finnland) - Ursachengeflecht für LRS - Bedingungen für den Sprach- und Schriftspracherwerb - Unausgebildete Basisfunktionen – Frühdiagnose (Differenzierungsprobe) - und Frühförderung (optische, phonematische, kinästhetische, melodische und rhythmische Differenzierungsfähigkeit)

5 5 Aktuelle Forschung Heute: b Lesen, Schreiben = kognitives Problem. Es geht um Einsichten in die alphabetische Struktur unserer Schrift und um das Begreifen des Zusammenhangs von gesprochener und geschriebener Sprache. Kinder lernen AKTIV.

6 6 Aktuelle Forschung Brügelmann (1989) – Prozessmodell (Bezug auf Luria): Lesen und Schreiben werden von Menschen auf unterschiedliche Art und Weise organisiert. Es gibt nicht den einen richtigen Weg. Das Ergebnis bleibt im Wesentlichen vergleich- bar. Förderung in den unterschiedlichen Lern- feldern. KEIN EINHEITSUNTERRICHT!

7 7 Aktuelle Forschung Entwicklungspsychologisches Stufenmodell (Frith): Stufe des sinnentnehmenden Stufe der wortübergreifenden Lesens Strategie morphematische Stufe orthographische Stufe alphabetische Stufe logographische Stufe

8 8 b Lese-rechtschreibschwach sind (...) all diejenigen SchülerInnen, die einer Förderung jenseits des Standard-unterrichts bedürfen. b Die Fördermaßnahmen können dabei sowohl im Regelunterricht als auch im Rahmen von zusätzlichen Förderstunden erfolgen. (Valtin 2000, S 15) Aktuelle Forschung

9 9 Aktuelle Forschung Legasthenie - ein phonologisches Defizit Ein phonologisches Defizit beeinträchtigt beim LESEN SCHREIBEN LESEN SCHREIBEN - Strategie des lautieren-- lautorientiertes den, synthetischen Lesens Schreiben den, synthetischen Lesens Schreiben - Automatische, direkte - orthographisch Worterkennung korrektes Schrei- Worterkennung korrektes Schrei- ben ben Z.B. Landerl 1998

10 10 Aktuelle Forschung Interaktionelles Legastheniekonzept (Marschik et al. 1993; vgl. Klicpera et al. 1993) Individuelle Lernvoraussetzungen (kognitiv, emotional, Verhalten) Familiäre Interaktion Unterricht Lese- und Schreibent- wicklung (Herausbildung von Lese- und Rechtschreib- schwierigkeiten) Weiterer Verlauf

11 11 Aktuelle Forschung Interaktionelles Legastheniekonzept (Gräven& Gräven 1998) In die Lehrerausbildung sollten aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse einfließen. Da dies noch immer nicht der Fall ist, wird die Förderung legasthenischer Kinder vielfach noch auf der Basis veralteter Theorien durchgeführt, die vermeintliche hirnorganische Beeinträchtigungen oder Schädigungen beeinflussen wollen. In die Lehrerausbildung sollten aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse einfließen. Da dies noch immer nicht der Fall ist, wird die Förderung legasthenischer Kinder vielfach noch auf der Basis veralteter Theorien durchgeführt, die vermeintliche hirnorganische Beeinträchtigungen oder Schädigungen beeinflussen wollen. b (Gräven & Gräven 1998)

12 12 DYSLEXIA Genetics Visual processingAuditory processing Language systems Personality Home support School policy and methods EINFLUSSFAKTOREN LRS/LEGASTHENIE


Herunterladen ppt "1 GESCHICHTE UND THEORIEN DER LEGASTHENIEFORSCHUNG Teil 3 Aktuelle Forschung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen