Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Deckungsbeitragsrechnung Übungsaufgaben für 12 aW und 12 cW.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Deckungsbeitragsrechnung Übungsaufgaben für 12 aW und 12 cW."—  Präsentation transkript:

1 Die Deckungsbeitragsrechnung Übungsaufgaben für 12 aW und 12 cW

2

3 a)Ges. Kv, Kf, DB und BE Erlöse: E = p * x -> E = 700 * 600,00 = ,00 In den Gemeinkosten sind 75% fixe Kosten … -> Gemeinkosten berechnen: Aufgabe 8 GK = = ,00 Von den Gemeinkosten sind 25 % variabel und 75% fix: Gemeink. = ,00 25 % variabel75% fix ,00 * 0,25 = , ,00 * 0,75 = ,00 Zur Angabe! Zur Angabe!

4 weiter a) ges. Kv, Kf, DB und BE Berechnung der variablen Gesamtkosten Kv: ,00 + Einzelkosten in der Angabe!! Aufgabe 8 Merke: Einzelkosten, wie FM und FL sind variable Kosten!!! Kv = , , ,00 + Lizenz(9,00 * 700,00) Kv = ,00 k v = ,00 / 700 Stück = 346,43 / Stück db = p - k v = 600,00 /Stück ,43 / Stück = 253, 57 /Stück DB = 2 53, 57 /Stück * 700,00 = ,00 BE = E – K BE = ,00 – ( , ,00 ) BE = ,00 Zur Angabe! Zur Angabe!

5 b) Möglicher Absatzrückgang? X BEP berechnen X BEP = KF/db Aufgabe 8 Zur Angabe! Zur Angabe! X BEP = ,00 / 2 53, 57 / Stück X BEP = 483,30 = 484 Stück -> möglicher Absatzrückgang 700 Stück – 484 Stück = 216 Stück -> möglicher Absatzrückgang 216 Stück * 600,00 = ,00 c) ges. db, Kf, p ,00 Verlust = nicht gedeckte Fixkosten bzw. nicht vorhandene db s. 650 Stück – 600 Stück = 50 Stück -> db = ,00 / 50 Stück = 220,00 -> db = p – k v -> p = k v + db = 280, ,00 = 500,00 / Stck.

6 Aufgabe 8 Fortsetzung c) ges. db, Kf, p Berechnung Kf X BEP = Kf/db -> Kf = X BEP * db -> Kf = 220,00 / Stück * 650,00 Stck. = ,00 Zur Angabe! Zur Angabe!

7

8 10. a) Zur Angabe! Zur Angabe! ABC gesamt E = p * x - Kv = k v * x = DBI - K EF = DB II - K UF = BE , , , , , , , , , , , ,00 NR: ,00 * 0,1= , , ,00 * 0,2= , , ,00 * 0,5= , , , , , , , , ,00

9 Aufgabe b) Berechnung Kf neu BE neu = BE alt – DBI (M) + KF abbaubar -> BE neu = ,00 – ,00 + (0,5 * ,00) Zur Angabe! Zur Angabe! -> BE neu = ,00 -> Das BE neu erhöht sich -> Die Einstellung ist zu empfehlen! 10 c) K Eigenfert. = K Fremdbezug K Eigenfert. = , x K Fremdfert. = ,00 * 0, x Gleichsetzen! , x = ,00 * 0, x x =50.128,00 x =25,06 Stück A.: Ab 26 Stück ist die Eigenfertigung günstiger als der Fremdbezug!

10

11 4.1 DB II und Absatzmenge von C Zur Angabe! Zur Angabe! ABC gesamt x kvkv = db DBI - K EF = DB II - K UF = BE 2005 II , , ,00 NR: K UF : ,00 * 0,08= , , ,00 NR: K EF Produkt A und B: ( , , ,00 ) / 2 = ,00 NR: K EF Produkt A und B: , , , ,00 (86 – 72) = 14, , , , , ,00 30,00 12,

12 4.2 Um zumindest das bisherige Ergebnis zu halten, dürfen die zurechenbaren Fixkosten maximal ,00 betragen. DB I =0,00 Zur Angabe! Zur Angabe! 2005 II 4. KEF = ,00 DB II = ,00 ( , ,00 ) * 100 / ,00 = 45,09 % Wenn die erzeugnisfixen Kosten um mehr als 45,09 % abbaubar sind, lohnt sich die Einstellung der Produktion von B.


Herunterladen ppt "Die Deckungsbeitragsrechnung Übungsaufgaben für 12 aW und 12 cW."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen