Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Church of God – International Thomas W. Rosson, Ph.D. (USA) Die Gemeinde Gottes in der ganzen Welt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Church of God – International Thomas W. Rosson, Ph.D. (USA) Die Gemeinde Gottes in der ganzen Welt."—  Präsentation transkript:

1 Church of God – International Thomas W. Rosson, Ph.D. (USA) Die Gemeinde Gottes in der ganzen Welt

2 Statistischer Überblick Länder166 Mitglieder weltweit USA/CDN 14,6 % anderswo 85,4 % Prediger Gemeinden USA/CDN 21,1 % anderswo 79,8 % Bibelschulen109 USACDN 4 anderswo 105 Schüler / Studenten weltweit

3 Statistik außerhalb USA/Kanada Gemeinden neue Gemeinden alle 2 Tage Missionen/neue Arbeiten Bekehrungen 09/ / Bekehrungen pro Tag (24h) Bekehrungen pro Stunde 73

4 LandGemeindenMitgliederInsgesamt Guatemala Indonesien Zwei Beispiele:

5 Guatemala Gemeinden Mitglieder mit Zugehörigen Lokalgemeinden93 die je mehr als 500 Mitglieder haben Hurrikan Stan 448 Gemeindehäuser und Pfarrhäuser zerstört

6 Indonesien Gemeinden Mitglieder mit Zugehörigen Berichte Mitglieder 2,5-3 Mio. Bevölkerung 230 Mio.

7 Beispiel: Asien Zuwachs Mitglieder % / Jahr Gemeinden & Pionierarbeiten

8 Die Frühgeschichte der Gemeinde Gottes Wurzeln in der Heiligungsbewegung des 19. Jahrhunderts 1886Christian Union mit Richard Spurling 1896Erweckung mit Zeichen, Wundern und Zungenreden 1902 Neuorganisierung – Holiness Church of Camp Creek

9 A.J. Tomlinson Missionar/Bibelverkäufer Gemeindeleiter geworden Gemeinden in verschieden Orten gegründet Union Grove, TN Drygo, TN Jones, GA 1904Umzug nach Cleveland (Tennessee) neue Gemeinde gegründet

10 A.J. Tomlinson 1906 Erste Generalversammlung- Er wurde zum Moderator der Versammlung gewählt. 1908Geistestaufe erlebt (G.B. Cashwell) Erweckung in den Gemeinden

11 Kernwert: Gemeindegründungen Gemeinde in Camp Creek 1905 Tomlinson und die anderen Prediger gründen neue Gemeinden in Nord-Carolina, Georgia und Tennessee Gemeinden Erste Gemeinde in einer Großstadt Gemeinden Gemeinden

12 Kernwert: Das Pfingsterlebnis Zungenreden und andere charismatische Gaben / Zeichen und Wunder Heilung Musik und Gestaltung von Gottesdienst Heiligung für alle Gläubigen

13 Kernwert: Weltmission 1909 – Edmond Barr & R.M. Evans erleben die Geistestaufe 1910 –Barr & Evans gehen in die Bahamas R.M. Evans

14 Statistik außerhalb USA / Kanada Missionare 302 (50 werden von anderen Ländern als die USA ausgesandt) Bibelschulen 105 International Learning Centers 102 Studenten Nationale Leiter unter Ernennung 344 Einheimische Prediger mit Unterstützung von World Mission

15 Kernwert: Ausbildung 1919Bible Training Institute (Cleveland TN/USA) Liberal Arts (1968) Lee College (1947) Lee Universität (1997) 1973Europäisches Bibelseminar (heute ETS/Kniebis) 1975Graduate School of Theology (COGTS) 1997 Patten Universität (1944) Oakland CAL/USA Weltweit 105 Bibelschulen

16 Theologische Hochschulen Church of God Theological Seminary TN/USA Gereja Bethel Seminary Jakarta/Indonesien Asian School of Christian Ministries Manila/Philippines Han Young Theological University Seoul/Korea Seminario Biblico Mexicano Hermosillo-Sonora/Mexiko Colegio Biblico Pentecostal St.Just/Puerto Rico Seminario Ministerial Sudamericano Quito/Ecuador

17 Andere Programme Zwei weitere Initiativen 1982ILD Programm 75 Länder/16 Sprachen 2002Certificate in Ministerial Program (CIMS-Programm) Lernbücher DVD oder Livestreaming Fernstudium

18 Kernwert: Sozialarbeit die ersten Leiter haben Kindern Kleidung gegeben; die 1. Versuche ein Kinderheim zu eröffnen. 1910Lillian Thrasher in Ägypten 1920 Kinderheim in Cleveland/TN das später nach Sevierville verlegt wurde Weltweit Einrichtungen in verschiedenen Ländern USA, Mexiko, Brasilien, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama, Rumänien, Ukraine

19 Kernwert: Jugendarbeit 1906eine Betonung auf Familienandacht 1929Gründung des Young Peoples Endeavor 1929Zeitschrift für Jugendliche Lighted Pathway 1961YWEA, für die Weltmission 1980Winterfest/2005 Eurofest 1997The Mission (Jüngerschaftsschulen)

20 Jugendarbeit – YWEA (Youth World Evangelism Action) Seit 1961 wurden $26 Millionen durch YWEA für die Weltmission gesammelt. Projekte aus aller Welt: 1973EBS Gebäude im Rudersberg 1996Rumänien, ITP (Bukarest) 2000Belgien, Gemeindehaus 2004Tschechien, Ministry Center (Prag) 2005Irland, Gemeindehaus/Schule 2006Bibelschule in Ghana

21 Winterfest (Jugendfreizeiten) 1980Überregionale Jugendfreizeit in den Smokey Mountains. Ständiges Wachstum in den 80er und 90er Jahren. Das Angebot wird in verschiedenen Regionen und Ländern angeboten Veranstaltungen in 17 Regionen ( TN) Eurofest in Maastricht

22 Fazit Alte (Kern)Werte neu entdecken: Die Gründung von neuen Gemeinden Das Pfingsterlebnis Weltmission Ausbildung Sozialarbeit Jugendarbeit

23 Fazit Alte (Kern)Werte neu entdecken! Wir sind Familie! Wir dürfen Großes für Gott träumen! … und auf diesen Bekenntnis will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen Matthäus 16,18

24 Weitere Infos unter


Herunterladen ppt "Church of God – International Thomas W. Rosson, Ph.D. (USA) Die Gemeinde Gottes in der ganzen Welt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen