Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Angewandte Pferdezucht einschl. Seminar Pferdebeurteilung Pferdewissenschaften

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Angewandte Pferdezucht einschl. Seminar Pferdebeurteilung Pferdewissenschaften"—  Präsentation transkript:

1 Angewandte Pferdezucht einschl. Seminar Pferdebeurteilung Pferdewissenschaften

2 Die 5 Säulen der Pferdezucht Zuchtziel und Zuchtverfahren Zuchtwertschätzung und Leistungsprüfung Zuchtzyklus: Reproduktion, Aufzucht und Selektion Tierbeurteilung Organisation

3 Literatur Brem, G. (Hrsg.) 1998: Exterieurbeurteilung landwirtschaftlicher Nutztiere. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) 2006: Jahrbuch Zucht FN-Verlag Warendorf (erscheint jährlich) Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) 2005: Richtlinien Band 4: Haltung, Fütterung, Gesundheit und Zucht. FN-Verlag, Warendorf, 12. Auflage Schäfer, M. 2000: Handbuch Pferdebeurteilung. Verlag Kosmos, Stuttgart Thein, P. (Hrsg.) 2005: Handbuch Pferd. Kapitel Pferdezucht; ca. 100 Seiten Velsen-Zerweck, A.v. 1999: Integrierte Zuchtwertschätzung für Zuchtpferde, FN-Verlag, Warendorf Vorlesungsunterlagen WS 06/07: Scheuermann, E.M. 2007: Exterieurbeurteilung eines Pferdes!Referat WS 2006/07, FH Bingen Wollny, C. B.A. 2006: Pferderassen und ihre Zucht: Zuchtverfahren und Entstehung der wichtigsten Pferderassen; Gesetzliche Grundlagen und Zuchtverbandsordnung. FH-Bingen

4 Deutsches Reitpferd Rahmenzuchtziel Gezüchtet wird ein edles, großliniges und korrektes, gesundes und fruchtbares Pferd mit schwungvollen, raumgreifenden, elastischen Bewegungen, das aufgrund seines Temperamentes, seines Charakters und seiner Rittigkeit für Reitzwecke jeder Art geeignet ist. (Quelle: ZVO der FN)

5 Zuchtziel: Beispiel Trakehner Gezüchtet wird ein gesundes, im Trakehner Typ stehendes, großrahmiges und korrektes, in seinen Formen harmonisches, dabei rittiges und vielseitiges veranlagtes Reit- und Sportpferd mit schwungvollen, raumgreifenden elastischen Bewegungen. Guter Charakter, ausgeglichenes Temperament, Intelligenz, Leistungsbereitschaft, sowie Ausdauer und Härte in der Leistung sollen besonders hervorstechende Eigenschaften der inneren Veranlagung sein.

6 Zuchtziel Freiberger Pferd (Schweiz) Quelle (06/2007):

7 Integrierte Zuchtwertschätzung Datengrundlage: –Leistungen Turniersport Dressur und Springen bis S seit –Wertnote Dressur- und Springpferdeprüfungen –Zuchtstutenprüfungen (Schritt, Trab, Galopp, Rittigkeit, Freispringen) –HLP (zusätzlich Rittigkeit, Parcoursspringen) –Leistungsdaten der Verwandten aus mind. 2 Generationen

8 Integrierte Zuchtwertschätzung Datenmenge – Pferde – Turniersportinformationen – Datensätze Aufbauprüfungen – Datensätze Zuchtstuten – Datensätze HLP

9 Integrierte Zuchtwertschätzung Schätzmodell –Zuchtwert: Relative Ű ber- oder Unterlegenheit –Eigenleistungen –Verwandtenleistungen –Vergleichbare Umweltbedingungen: Leistungen immer im Vergleich zur Leistung anderer Pferde unter gleichen Bedingungen, d.h. innerhalb Alters-, Leistungsklasse Reiter und Prüfung

10 Integrierte Zuchtwertschätzung –Schätzung von Einzelzuchtwerten für jedes Merkmal –Zusammenfassung in Gesamtzuchtwerten, z.B. Dressur, Springen –Veröffentlichung: Sicherheit der Schätzung mindestens 75%; mindestens 5 Nachkommen mit Eigenleistung

11 Integrierte Zuchtwertschätzung Ergebnisse – Dressur aus 2879 Hengsten – 29 Hengste in 2006 Top 1 % ZW > 150 – Top 10 % ZW > 125 – Top 25 % ZW > 111 –Springen aus 2313 Hengsten –29 Hengste (7 Hengste mit ZW 147) Top 1 % ZW > 146 –Top 10 % ZW > 125 –Top 25 % ZW > 111

12 Beispiel Dressur: Hofrat, ZW 154, SI 82 geb. 1998

13 Identifikation im Pferdepass

14 Pferdebeurteilung - Reitpferde - Identität und Alter Körpermaße Dreiecksbahn an der Hand Freilaufend Freispringen Unter dem Reiter in verschiedenen Disziplinen

15 Dreiecks- bahn Quelle: Brem 1998

16 Gebäude

17 Quadrat- oder Rechteck- Pferd? Quelle: Referat Scheuermann WS 2006/07

18 Meßpunkte beim Pferd Quelle: Brem 1998

19 Körpermaße

20 Heritabilitäten für Körpermaße Lipizzaner n=513 Noriker n=2376, n=497* Haflinger n=2710 Widerristhöhe Brustumfang Röhrbeinumfang Körperlänge *-- Halslänge *--

21 Beurteilungskriterien Gesamteindruck Typ: Rasse- und Geschlechtstyp Gebäude und Fundament Gang: Schritt, Trab, Galopp Zuchtverbände differenzieren unterschiedlich stark

22 Bewertungssysteme Leistungsbewertung (nicht messbare Leistungen) und Exterieur Notenschlüssel aufsteigend 1- 9 oder 1-10 Exterieur: Lineare Beschreibung (bisher nur – meist als optionale Alternative - bei einigen Zuchtverbänden eingeführt)


Herunterladen ppt "Angewandte Pferdezucht einschl. Seminar Pferdebeurteilung Pferdewissenschaften"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen