Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Green Care in Thailand Psychosoziale Rehabilitation zur Wiedererlangung der Lebensqualität und ggf. Arbeitsfähigkeit INTERNATIONAL SIAM HEALTH CARE.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Green Care in Thailand Psychosoziale Rehabilitation zur Wiedererlangung der Lebensqualität und ggf. Arbeitsfähigkeit INTERNATIONAL SIAM HEALTH CARE."—  Präsentation transkript:

1 Green Care in Thailand Psychosoziale Rehabilitation zur Wiedererlangung der Lebensqualität und ggf. Arbeitsfähigkeit INTERNATIONAL SIAM HEALTH CARE

2 Ärztliche Leitung Primarius Dr. Thomas Platz Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapeutische Medizin, Psychotherapeut Arzt für Psychosoziale und Psychosomatische Medizin, Diplom für Stressmedizin Lehrtherapeut der Österreichischen Ärztekammer Master of Advanced Studies Social Management (WU-Wien) Medizinisch-wissenschaftlicher Leiter der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit und Prävention in Klagenfurt Gerichtlich beeideter Sachverständiger

3 Zielgruppe Schwere Erschöpfung (Fatigue-Syndrom) infolge Burnout Traumafolgestörungen (Depressionen bzw Angsterkrankungen nach Mobbing, Mißhandlung bzw Mißbrauch) Verbitterungsstörung nach Verlustereignissen (krank durch Kränkung)

4 Warum in Thailand? Reha in einem Traumurlaubsdomizil Heilsame, klimatische Bedingungen durch Sonne und Wärme Attraktive Wellness Großzügiges komfortables Ambiente Diskretion; Status als Gast (nicht als Patient) Natur pur Gesunde regionale Küche Gewaltfreie Kommunikation als Kultur

5 Was ist Green Care? Natur, Tiere, Planzen, Care Farming, Gartentherapie (Kräuter, Gemüse, Obst, Blumen) Hinführung zu einem ganzheitlichen Kontext, der Verbundenheit des Menschen mit der Umwelt Achtsamkeit und Versöhnung mit den Pflanzen und Tieren, aber auch mit der scheinbar unbelebten Natur, dh wir begreifen uns über Green Care als Teil eines Ganzen (sinnstiftend)

6 Wissenschaftlicher Ansatz und Forschung Das Programm wird wissenschaftlich evaluiert in Zusammenarbeit mit den Universitäten Klagenfurt, Marburg und Bratislava Es finden prä-post Messungen statt und nach 6 Monaten Katamnese zur Überprüfung der Nachhaltigkeit Horizon / EU-Programm

7 Zielsetzungen Erkennen und Fördern individueller Ressourcen Angebot einer darauf abgestimmten Begleitung, Betreuung und Behandlung Wiederaufbau und Stärkung sozialer Kompetenzen Abbau störender Befindlichkeiten und Verhaltensmuster Fähigkeit, den Alltag autonom zu bewältigen

8 Angebote Green Care (Gesundheitsförderung durch Kontakt mit der Natur: Garten, Anbau, Fischerei) Psychologische Betreuung Fachärztliche Begleitung Körper- und erlebnisorientiertes Training Körpertherapien (Massage, Yoga etc.) Weisheitstherapie (Frieden mit Früher) Achtsamkeit und Meditation Kreatives Gestalten (Produktion von Gebrauchsgegenständen aus Naturmaterialien)

9 Psychoedukation Beziehungs- und Kontaktförderung in der Gruppe Bewegungstherapie Kreatives Training Entspannungstraining (Progressive Muskelrelaxation n. Jackobson, Achtsamkeitsübungen, Fantasiereise) Lebensstiltraining (Ordnungstherapie) Ernährungstraining

10 Betreuungs- und Therapieprinzipien Am individuellen Bedarf orientierte Unterstützung Partnerschaftlichkeit in der unterstützenden Beziehung sorgfältige Wahrnehmung sozialer- und lebensgeschichtlicher Zusammenhänge Selbstbestimmung der Klienten und Entwicklungsorientierung gesellschaftliche Teilhabe, soziale Integration Entwicklung von Lebensqualität und Sinnfindung Autonomie der Betreuten bei Chancengleichheit und Orientierung am Schwächsten Klientenparlament

11 Voraussetzungen für die Aufnahme Eigenverantwortlichkeit Aktive Teilnahme an den Angeboten Fähigkeit mit Unterstützung persönliche Ziele zu planen, Umsetzungsschritte zur Zielerreichung zu erkennen und durchzuführen Fachärztliche Indikationsstellung Psychologischer Befund

12 Unterbringung in einem ländlichen Gesundheitsresort in Nordostthailand Bungalows für 1-3 Personen Freizeiteinrichtungen Volle Verpflegung (z.T. im Rahmen von Ernährungstraining) Mitarbeit bei einfachen Haushaltstätigkeiten als Teil des Alltagstrainings

13 Dauer des Aufenthaltes 1 – 12 Monate je nach den persönlichen Verhältnissen bzw. Entwicklungsplan Begleitpersonen auch zeitweilig möglich Intervall-Reha möglich Das vorzeitige Ende der Betreuung tritt ein durch: Verstoß gegen die Regeln des Zusammenlebens, Nichteinhaltung der Betreuungsvereinbarung, Alkohol- oder Drogenkonsum, Selbst- oder Fremdgefährdung

14 Mitarbeiter / Team Bei einer Gruppengröße von 15 Personen: PsychologIn vor Ort Psychosoziale BegleiterInnen vor Ort Diplom-Gesundheits-Krankenschwester vor Ort Sozial-PflegehelferIn vor Ort KörpertherapeutIn vor Ort Fachärztliche Visite monatlich vor Ort Telemedizinische fachärztliche Begleitung und Supervision

15 Organisation Das therapeutische Programm läuft Montag bis Freitag Das Wochenende dient der Entspannung, Erholung und Freizeitgestaltung eine Ansprechperson steht rund um die Uhr zur Verfügung für akute gesundheitliche Probleme gibt es eine Kooperation mit dem örtlichen Krankenhaus

16 Finanzierung Die psychosoziale Reha kostet 1600 pro Monat Einbettzimmerzuschlag 150 pro Monat Begleitperson 750 pro Monat die An- und Abreise ist selbst zu organisieren Die Kosten können steuerlich geltend gemacht werden Eine Teilfinanzierung über den Sozial/ Kranken- oder Privatversicherungsträger hängt von einer Einzelgenehmigung ab

17 International Siam Health Care Ansprechpersonen: Primarius Dr. Thomas Platz Grete-Bittner-Strasse 40, 9020 Klagenfurt Tel: +43 (0) 463/ Handy: +43 (0) 664/ Fax: +43 (0) 463/ Web: Mag. Mag. Dr. Peter Lampl Lampl Business Center Bangkok 42nd Floor, Exchange Tower, 388 Sukhumvit Road Klongtoy, Bangkok Thailand Tel: +66 (2) Handy: +43 (0) 688/ Web: Peter Wadl Mauer 10, 9556 Liebenfels, Kärnten Handy: +43 (0) 676/

18


Herunterladen ppt "Green Care in Thailand Psychosoziale Rehabilitation zur Wiedererlangung der Lebensqualität und ggf. Arbeitsfähigkeit INTERNATIONAL SIAM HEALTH CARE."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen