Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wolverine 30.09.-03.10.2011 Martial Arts und Wahrnehmung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wolverine 30.09.-03.10.2011 Martial Arts und Wahrnehmung."—  Präsentation transkript:

1 Wolverine Martial Arts und Wahrnehmung

2 Wolverine Martial arts und Wahrnehmung Martial arts ( Übersetzung aus englischen: Kampfkunst) Martial arts ( Übersetzung aus englischen: Kampfkunst) Als Kampfkunst bezeichnet man jedes System, das Fertigkeiten und Techniken der körperlichen Auseinandersetzung mit einem Gegner formalisiert. Dabei kann es sich um Regelwerke oder Unterrichtssysteme handeln. Die Inhalte gehen dabei teilweise über das rein Praktische hinaus und umfassen dann weitere Aspekte wie Philosophie, Kultur, religiöse Elemente, Denkweise, Alltagsleben und Gesundheit. Als Kampfkunst bezeichnet man jedes System, das Fertigkeiten und Techniken der körperlichen Auseinandersetzung mit einem Gegner formalisiert. Dabei kann es sich um Regelwerke oder Unterrichtssysteme handeln. Die Inhalte gehen dabei teilweise über das rein Praktische hinaus und umfassen dann weitere Aspekte wie Philosophie, Kultur, religiöse Elemente, Denkweise, Alltagsleben und Gesundheit. Wolverine = Vielfraß - ein Tier aus der Familie der Marderartigen. Es kämpft nur um zu überleben oder um seine Familie zu schützen, wenn es sein muss auch gegen Bären! Jederzeit in vollem Glauben an seine physischen, mentalen und geistigen Kräfte, die es unverletzlich und zeitlos machen. Wolverine = Vielfraß - ein Tier aus der Familie der Marderartigen. Es kämpft nur um zu überleben oder um seine Familie zu schützen, wenn es sein muss auch gegen Bären! Jederzeit in vollem Glauben an seine physischen, mentalen und geistigen Kräfte, die es unverletzlich und zeitlos machen.

3 Wolverine Scout Martialarts Waldcamp Wildnisschule und effektive Selbstverteidigungskunst ergänzen sich In diesem außerordentlichen Seminarangebot ist das Wolverine (=Vielfraß) unser Lehrer, ein marderartiges Tier, das nur kämpft, um zu überleben oder seine Familie zu schützen, wenn es sein muss auch gegen Bären! Jederzeit ist es bereit, in vollem Glauben und in tiefem Vertrauen an seine physischen, mentalen und geistigen Kräfte sich zu verteidigen. Die Kunst den Kampf zu vermeiden, der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen und wenn es sein muss zu kämpfen in absoluten Glauben an die eigenen physischen, mentalen und geistigen Kräfte, ist Teil der zeitlosen Legenden der Scouts aller Völker. Das gemeinsame tägliche Training von Körper und Geist im Wald macht unsere persönlichen Fähigkeiten sichtbar, stärkt sie vertrauensvoll und macht Spaß. Excellente Gasttrainer und Meister verschiedner Kampfkünste (u.a. Ausbildung bei Dan Inosanto/USA in Kali, Thai-Boxing, Jun Fan Gung Fu) und Wildnislehrer der Schule zeigen, wo Prinzipien und Techniken effektiver Verteidigungskunst m/o Waffe und Wildnisschule zusammenkommen. Themen sind: Gewahrsein Gewahrsein Konzentrische Ringe Konzentrische Ringe Gefahren erkennen Gefahren erkennen Sicherheit auf Wegen mit/ohne Waffe Sicherheit auf Wegen mit/ohne Waffe Lanze (Langstock), Kurzstock Lanze (Langstock), Kurzstock Vermeidungsstrategien Vermeidungsstrategien Wahrnehmungs- und Fortbewegungstechniken Wahrnehmungs- und Fortbewegungstechniken Präsenz Präsenz Animal Within Kursleitung: Ralf Beckmann, Animal Within Kursleitung: Ralf Beckmann,

4 Teutoburger Wad Mödsiek 42, Halle Tel Fax: -71 Tel Fax: Kosten: Euro UVP Ort: Hünenburg, Melle Riemsloh Beginn: Uhr, Ende: Uhr Infos und Anmeldung unter:

5

6

7

8

9

10

11


Herunterladen ppt "Wolverine 30.09.-03.10.2011 Martial Arts und Wahrnehmung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen