Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Fast Help SAP-Payroll Digitales User Manual für SAP-Anwender.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Fast Help SAP-Payroll Digitales User Manual für SAP-Anwender."—  Präsentation transkript:

1 Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Fast Help SAP-Payroll Digitales User Manual für SAP-Anwender

2 Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Infotyp 0000MaßnahmenInfotyp 0016VertragsbestandteileInfotyp 2003Vertretungen Infotyp 0001organisatorische ZuordnungInfotyp 0017ReiseprivilegienInfotyp 2005Mehrarbeit Infotyp 0002Daten zur PersonInfotyp 0020DEÜVInfotyp 2006Abwesenheitskontingente Infotyp 0003AbrechnungsstatusInfotyp 0029BerufsgenossenschaftInfotyp 2007Anwesenheitskontingente Infotyp 0004BehinderungInfotyp 0050ZeiterfassungInfotyp 2010Entgeltbelege Infotyp 0006AnschriftenInfotyp 0052VerdienstsicherungInfotyp 2011Zeitereignisse Infotyp 0007SollarbeitszeitInfotyp 0079SV – Zusatzversicherung DInfotyp 2012Zeitumbuchungsvorgaben Infotyp 0008BasisbezügeInfotyp 0083Urlaubsabgeltung Infotyp 0009BankverbindungInfotyp 0093Vorarbeitgeber D Infotyp 0010VermögensbildungInfotyp 0111Pfändung/Abtretung Infotyp 0012Steuerdaten DInfotyp 0201Rentenbasisbezüge BAV Infotyp 0013Sozialversicherung DInfotyp 0521Altersteilzeit D Infotyp 0014Wiederkehrende Be-/AbzügeInfotyp 0699Altersvermögensgesetz D Infotyp 0015Ergänzende ZahlungenInfotyp 2001Abwesenheit Übersicht Nur die beiden rot umrandeten Infotypen sind in der Testdatei enthalten.

3 Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Infotyp Maßnahmen Max Mustermann Bei der Bearbeitung komplexer personalwirtschaftlicher Abläufe besteht die Möglichkeit, eine Personalmaßnahme zu verwenden. Eine Personalmaßnahme fasst mehrere zusammenhängende Infotypen zusammen. Eine Eingabe in diesem Infotyp hat also Auswirkungen auf andere Datensätze. Hier geben Sie die Art der Maßnahme ein, die im Customizing hinterlegt wurde Die Auswahl treffen Sie schon vor Eintritt in die Maske über Personalmaßnahmen Mögliche Beispiele sind Einstellung, Organisatorischer Wechsel, Änderung der Bezüge oder Austritt Jeder Maßnahmenart kann im Customizing der Personaladministration ein Statuskennzeichen mit unterschiedlicher Ausprägung zugeordnet werden Das System kann diese Felder dann also automatisch ermitteln Status 1: Die Maßnahme ist kundenindividuell und wird in der Standardauslieferung nicht verwendet Status 2: Die Maßnahme gibt Auskunft über das Beschäftigungsverhältnis Status 3: Die Maßnahme steuert den Anspruch eines Mitarbeiters auf Sonderzahlung Main Office xyzo

4 Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Infotyp Abrechnungsstatus Max Mustermann In diesem Infotyp werden Angaben zum Status der Personalabrechnung und zur Zeitauswertung hinterlegt. Das System legt diesen Infotyp automatisch bei Einstellung des Mitarbeiters an und aktualisiert ihn. Änderungen und weitere Angaben sind nur in Ausnahmefällen nötig. Der letzte Tag der Abrechnung wird hier nach jeder Abrechnung automatisch hochgezählt Dies geschieht zur gleichen Zeit wie das Hochzählen der Periode im Abrechnungsverwaltungssatz des Personalabrechnungskreises Hier ist das früheste Datum angegeben, ab dem eine Änderung von Personalstammdaten gültig wird Änderung nur zu Testzwecken im Testsystem!!! Das tiefste Rückrechnungsdatum ist für den gesamten Personalabrechnungs- kreis angegeben. Soll aber das Datum für einen Mitarbeiter davon abweichen, kann es hier angegeben werden Beachten Sie: Das System wählt immer das spätere Datum Hier ist eine Eingabe erforderlich, wenn ein Mitarbeiter z.B. nach einem Austritt weiter abgerechnet werden soll, da er weiterhin Bezüge hat Solche Bezüge müssen im Infotyp 0014 oder 0015 angegeben werden und stellen keine Basisbezüge des Infotyps 0008 dar Bis einschließlich des hier angegebenen Datums wird der Mitarbeiter noch abgerechnet. Ab dem folgenden Tag dann nicht mehr, auch wenn er noch nicht ausgetreten oder aus der Lohnfortzahlung gefallen ist. Der Mitarbeiter wird auch nicht ausgewählt, wenn durch eine Personalstammdatenänderung eine Rückrechnung ausgelöst wird Falls die Person wegen Fehlern in den Daten bei der Abrechnung abgelehnt wurde oder falls während der Korrekturphase abrechnungsrelevante Daten geändert wurden, ist diese Box aktiviert und die Person ist in der Suchhilfe Korrekturlauf Abrechnung vermerkt Sie können die fehlerhaften Daten sofort korrigieren oder die Checkbox deaktivieren, mit der Abrechnung der restlichen Personen fortfahren und später die Korrektur durchführen Diese Box ist aktiviert, wenn das Datum Rückrechn.BDE auf Grund eines Fehlers in der Zeitauswertung ermittelt wurde Die Person ist in der Suchhilfe BDE- Fehlerkennzeichen vermerkt bis zur akzeptierten Auswertung Main Office xyzo


Herunterladen ppt "Fast Help SAP-Payroll - Digitales User Manual Übersicht Fast Help SAP-Payroll Digitales User Manual für SAP-Anwender."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen