Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Richtlinien Bixtro 2016 Flamatt | 21.06.2016 | Food&Beverage.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Richtlinien Bixtro 2016 Flamatt | 21.06.2016 | Food&Beverage."—  Präsentation transkript:

1 Richtlinien Bixtro 2016 Flamatt | | Food&Beverage

2 1.Ausgangslage 2.Interne Events (Mitarbeiter) 3.Interne Events (Kunden, Partner, etc.) 4.Externe Events (Beispiel Raiffeisen) 5.Mittagessen (MA / Gäste) 6.Generelles / weitere Schritte Seite 2 Inhaltsverzeichnis

3 1. Ausgangslage Bixtro „Statistik“ ● Durchschnittliche Anzahl Mittagsmenü: ca. 120 täglich / Anzahl Plätze im Bixtro: 86 (Bixtro) / 48 (Terrasse) ● Anzahl MA-Apéros 2015: ca. 24 ● Anzahl externe Events 2015: ca. 14 ● Anzahl Überstunden Bixtro-Team 2015: ca. 220 Stunden, Tendenz steigend Herausforderung ● Die Aufwände bei externen (und internen) Anlässen sind sehr hoch. Kostenintensiv, es werden zudem viele Überstunden generiert. ● Schleichende Erweiterung der erwarteten Leistungen: teils sind die Regeln und Vorgaben bezüglich Verhalten beim Mittagsservice nicht klar. Es werden dadurch zusätzliche, unnötige Aufwände für das Bixtro-Personal generiert. Ziele: ● Fokus soll auf Kernbusiness (Mittagessen) bleiben ● Die Überstunden im Bixtro-Team sollen reduziert werden. Einerseits durch eine optimierte Arbeitseinteilung, anderseits durch Optimierung der Aufwände bei externen Events. ● Diverse Richtlinien sollen für die Mittagsgäste (Mitarbeiter) klare Verhältnisse schaffen und der Aufwand für das Bixtro- Personal dadurch reduziert werden. Seite 3

4 2. Interne Events (Mitarbeiter) Geburtstag, Austritt, etc. Generelles ● Ab 16:00 Uhr möglich (gilt nicht als Arbeitszeit) ● Zeitaufwand für Anlässe mit selber mitgebrachten Speisen / Getränken wird nach Aufwand verrechnet (Arbeitseinsatz Bixtro- Personal) Preise ● Angebote in separater Dokumentation Anzahl Personen ● i.d.R. 10 bis 20 Personen Personal Bixtro ● 1 bis 2 Personen. Keine externen Zusatzkräfte! Verrechnung ● An Mitarbeiter Seite 4

5 3. Interne Events (Kunden) VIP-Anlässe, Sponsoring-Events, Membertagungen, etc. Generelles ● Externe Hilfskräfte werden direkt und bar entlohnt (CHF / Stunde) ● Anzahl Teilnehmer muss bis 1 Arbeitswoche vor Event bekannt sein. > Verrechnung (auch bei Teil-Absagen). Preise ● Angebote in separater Dokumentation: „Menü“ / „Stehlunch“ / „Apéro“ / Getränke ● Plus Servicekosten CHF / Stunde ab 17:00 Uhr ● Plus zusätzlich anfallende Personalkosten „extern“ Anzahl Personen ● i.d.R. 40 bis 70 Personen Personal Bixtro ● Je nach Teilnehmerzahl müssen bis zu zwei externe Personen im Service eingesetzt werden. Verrechnung ● An EINE Kostenstelle. Weiterverrechnung durch Vertical nach Bedarf. Seite 5

6 4. Externe Events Raiffeisen, Platzkommando FR, etc. Generelles ● Diese Events sind aufgrund des Aufwand-Ertrag-Verhältnisses besser zu prüfen / zu minimieren. ● Anzahl Teilnehmer muss bis 1 Arbeitswoche vor Event bekannt sein. > Verrechnung (auch bei Teil-Absagen). Preise ● Angebote in separater Dokumentation: „Menü“ / „Stehlunch“ / „Apéro“ / Getränke ● Plus Raummiete CHF / Stunde ● Plus Servicekosten CHF / Stunde ab 17:00 Uhr ● Plus zusätzlich anfallende Personalkosten „extern“ Anzahl Personen ● i.d.R. 70 bis 120 Personen Personal Bixtro ● Meist alle inkl. SFL / CMU plus 1 bis 2 externe Personen Verrechnung ● An externe Firma / Organisation Seite 6

7 5. Mittagessen Mitarbeiter / Gäste Mit Gästen ● Mittagessen unverändert weiterhin mit Service möglich (Zuschlag CHF / Person). Auch auf Terrasse Service möglich. Intern (Mitarbeiter) ● Tische können nach wie vor reserviert werden; ideale Zeit: ab 12:30 Uhr, Achtung: Reservationen werden 10 Minuten nach Nichterscheinen / ohne entsprechende Meldung wieder aufgehoben ● Mittagessen nur noch im Self Service, keine Bedienung ● Die Tische werden nach dem Mittagessen tadellos auf- und abgeräumt (auch bei Bilas, o.ä.): Gläser, Karaffen, Besteck und Geschirr werden abgeräumt Stuhl- und Tischordnung wird wieder hergestellt Grobe Verschmutzungen werden gereinigt Es wird ein Verantwortlicher bestimmt (derjenige der reserviert oder bestellt). Bei Absenz wird eine Stv. definiert. Jubi-Essen (Ausnahme) ● Mittagessen weiterhin mit Service möglich (Zuschlag CHF / Person). Auch auf Terrasse Service möglich. ● NCD-Mittagessen IMMER mit Service (Zuschlag CHF / Person). Seite 7

8 6. Generelles / Weitere Schritte Generelle Richtlinien / Weisungen ● Keine Apéros (Alkoholausschank) vor 16:00 Uhr. ● SPOC > PSC / REF (direkt oder via Webformular) Weitere Schritte ● Abnahme durch GL ● Kommunikation der Änderung via Mail an sämtliche Mitarbeiter ● Anpassung und Optimierung der Website. Anfragen und Vorgaben wenn immer möglich über WS steuern. ● Umsetzung und Einhaltung der Änderungen. Kontrolle. Seite 8

9 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: Scout24 Schweiz AG Industriestrasse 44 CH-3175 Flamatt Bixtro Scout24 Tel


Herunterladen ppt "Richtlinien Bixtro 2016 Flamatt | 21.06.2016 | Food&Beverage."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen