Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich Anlage 1 Herzlich willkommen zur Arbeitsgruppe „Offene Ganztagsangebote“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich Anlage 1 Herzlich willkommen zur Arbeitsgruppe „Offene Ganztagsangebote“"—  Präsentation transkript:

1 1 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich Anlage 1 Herzlich willkommen zur Arbeitsgruppe „Offene Ganztagsangebote“ 13. März 2012

2 2 ~ 32 Schulverwaltungsamt Entwicklung der Gruppen ab Schuljahr 2003/04 Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

3 3 ~ 32 Schulverwaltungsamt Entwicklung der angebotenen Plätze Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

4 4 ~ 32 Schulverwaltungsamt Versorgungsquote Schülerzahlen im Schuljahr 2010/11: Schülerinnen und Schüler Schülerzahlen im Schuljahr 2011/12: Schülerinnen und Schüler Schülerzahlen im Schuljahr 2012/13: Schülerinnen und Schüler Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

5 5 ~ 32 Schulverwaltungsamt Belegungsquote (Stichtagsmeldung der Schulen: November 2011) Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

6 6 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsangebote an den offenen Ganztagschulen im Schuljahr 2011/12 Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

7 7 ~ 32 Schulverwaltungsamt Düsseldorfer Weg Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

8 8 ~ 32 Schulverwaltungsamt Ausgangslage Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom Beschreibung der Situation Erlass eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten Unterschiedliche Entwicklung der Schulen in innerer Struktur und Angebotsqualität trotz einheitlicher Finanzausstattung Ziel Entwicklung und Umsetzung von Steuerungsinstrumenten, um die hohen Qualitätsstandards erhalten und eine allgemein vergleichbare Qualität in Düsseldorf sicherstellen zu können. Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

9 9 ~ 32 Schulverwaltungsamt 1. Handlungsfeld - Öffnungs-/Teilnahmezeiten auf Basis des Erlasses 2. Handlungsfeld - Bildung eines Gesamtbudgets für alle OGS-Gruppen 3. Handlungsfeld - Erarbeitung eines neuen Finanzmodells abhängig von der Erfüllung von Qualitätskriterien - Finanzielle Zuschüsse für Schulen mit besonderen Problemlagen (Sozialindex) Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

10 10 ~ 32 Schulverwaltungsamt 1. Handlungsfeld Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

11 11 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich andere Betreuungsformen: Rechtsgrundlage: Erlass Nr.19 Ziffer 5.4 Abs. 4 und 5 für jede offene Ganztagsschule erhält der Schulträger eine Betreuungspauschale i.H.v ,-€ und für Förderschulen 6.500,-€ je Schuljahr die Mittel werden je nach bestehenden Bedarfen flexibel auf die Schulen verteilt

12 12 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich andere Betreuungsformen : -Silentien -Vor-/ und Nachmittagsbetreuung -Hausaufgabenbetreuung -Frühbetreuung/ Frühstücksangebot -Förder-/ und Sprachunterricht -Ferienbetreuung

13 13 ~ 32 Schulverwaltungsamt 2. Handlungsfeld Bildung eines Gesamtbudgets für alle OGS-Gruppen für -Bildungsangebote -Ferienprogramme -Sachkosten für Gruppenarbeit → Umstellung auf OGS-Gesamtbudget zum Schuljahr 2012/13 mit Verschiebung von 800 € Bildungsbudgetanteil zugunsten der GTK (Die Pauschale der JHT bleibt unverändert) Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

14 14 ~ 32 Schulverwaltungsamt Budgettransfer (nur Bildungsbudget) Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

15 15 ~ 32 Schulverwaltungsamt 3. Handlungsfeld Ziel Entwicklung und Umsetzung von Steuerungsinstrumenten, um die hohen Qualitätsstandards erhalten und eine allgemein vergleichbare Qualität in Düsseldorf sicherstellen zu können. Ausgangslage Geld als vorrangiges Steuerungsinstrument Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

16 16 ~ 32 Schulverwaltungsamt Problemlage -Zweifel, ob Zugehörigkeit einer Schule zu einem belasteten Sozialraum pauschale finanzielle Zuwendungen auslösen sollte → Gießkannenprinzip/Gefahr der Stigmatisierung -andere Belastungsfaktoren spielen ebenfalls eine Rolle -monetäre Belohnung gefährdet die innere Motivation (Korrumpierungseffekt) -Gefahr des Übersehens von anderen wirksamen bereits installierten Unterstützungsmaßnahmen Ergebnis Pauschale finanzielle Zuwendungen führen nicht zur nachhaltigen Qualitätsverbesserung. Standortbezogene Unterstützungsleistungen versprechen mehr Wirkung. Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

17 17 ~ 32 Schulverwaltungsamt Ganztagskonzept Ausgangssituation Erstellung eines Ganztagskonzepts mit regelmäßiger Fortschreibung unter Berücksichtung von Qualitätsmerkmalen nach Vorgabe des Erlasses. s. Anlage 1A Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

18 18 ~ 32 Schulverwaltungsamt Ganztagskonzept der Schulen Auswertung/ Feststellung des Bedarfs Entscheidung über richtige Unterstützung Umsetzung der Unterstützung vor Ort SJ 12/13 Informations- veranstaltung (Mai 2012) Einbezug Sozialindex Evaluation/ Begleitung gemeinsame Umsetzungs- planung Von der Inputsteuerung zur Wirkungsorientierung Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

19 19 ~ 32 Schulverwaltungsamt Ziele des Ganztagkonzeptes Qualitätsentwicklung und -fortschreibung Bedarfsfeststellung und Unterstützung Außendarstellung Standortbericht Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

20 20 ~ 32 Schulverwaltungsamt „ Brücken bauen – Türen öffnen“ ( Kommunikation, Kooperation, Partizipation, Vernetzung) Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

21 21 ~ 32 Schulverwaltungsamt Ziele und Vorteile Thema besetzen und gleichzeitig Erwartungshaltung formulieren Schulen beschäftigen sich ein Schuljahr intensiv mit einem Qualitätsmerkmal Wettbewerb setzt Anreiz und Motivation Gewinnung von guten Beispielen Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

22 22 ~ 32 Schulverwaltungsamt Idee – Projektantrag (Ist-Weg-Ziel) 94 Schulen Qualitätszirkel Schuljahr 2012/2013 Begleitung durch Mentoring 20 Schulen Multiprofessionelles Gremium Fachtagung Schulen präsentieren ihre Ergebnisse TeilnehmerInnen der Fachtagung Sieger Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich

23 23 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Qualitätszirkel für die Offenen Ganztagsschulen in der Primarstufe der Grundschulen und Förderschulen in der Landeshauptstadt Düsseldorf 9. Sachstandsbericht Februar 2012Qualitätszirkel für die Offenen Ganztagsschulen in der Primarstufe der Grundschulen und Förderschulen in der Landeshauptstadt Düsseldorf 9. Sachstandsbericht Februar 2012

24 24 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Fachtagung 2011: Zusammenarbeit ist auch Arbeit Informationen überInformationen über -den aktuellen Entwicklungsstand in Düsseldorf -die neue Erlasslage -das Düsseldorfer Ganztagsmodell -die Arbeit des Qualitätszirkels offene Ganztagsschule Empfehlungen zu inhaltlichen Schwerpunkten auf der Basis positiver Beispiele von Zusammenarbeit in den offenen GanztagsschulenEmpfehlungen zu inhaltlichen Schwerpunkten auf der Basis positiver Beispiele von Zusammenarbeit in den offenen Ganztagsschulen -vormittags: Homogene Gruppen -nachmittags: Gemischte Gruppen Informationen überInformationen über -den aktuellen Entwicklungsstand in Düsseldorf -die neue Erlasslage -das Düsseldorfer Ganztagsmodell -die Arbeit des Qualitätszirkels offene Ganztagsschule Empfehlungen zu inhaltlichen Schwerpunkten auf der Basis positiver Beispiele von Zusammenarbeit in den offenen GanztagsschulenEmpfehlungen zu inhaltlichen Schwerpunkten auf der Basis positiver Beispiele von Zusammenarbeit in den offenen Ganztagsschulen -vormittags: Homogene Gruppen -nachmittags: Gemischte Gruppen Heinrich-Heine-Gesamtschule 360 Teilnehmer/-innen Heinrich-Heine-Gesamtschule Kooperationspartner Erzieher/-innen Lehrer/-innen Eltern Interessierte Lehrer/-innen Eltern Interessierte aus Politik und Verwaltung Kooperationspartner Erzieher/-innen Lehrer/-innen Eltern Interessierte Lehrer/-innen Eltern Interessierte aus Politik und Verwaltung

25 25 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Fachtagung 2011: Ergebnisse Organisation der Kooperation in der offenen Ganztagsschule Gute Kommunikationsstrukturen Beteiligung der Erziehungsberechtigten Herausforderungen für die offenen Ganztagsschulen

26 26 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Qualitätszirkel Organisation und Arbeitsweise SachkostenSachkosten Kontinuität in der BesetzungKontinuität in der Besetzung Abstimmung und Austausch in KlausurtagungenAbstimmung und Austausch in Klausurtagungen Bildung kleiner effizienter Arbeitsgruppen zu ausgewählten ThemenBildung kleiner effizienter Arbeitsgruppen zu ausgewählten Themen Kontinuität in der BesetzungKontinuität in der Besetzung Abstimmung und Austausch in KlausurtagungenAbstimmung und Austausch in Klausurtagungen Bildung kleiner effizienter Arbeitsgruppen zu ausgewählten ThemenBildung kleiner effizienter Arbeitsgruppen zu ausgewählten Themen Beratung der Schulen vor Ort QualitätsstandardsQualitätsstandards Unterstützte Konzeptfortschreibung der Schulen DokumentationDokumentation Qualitätsmerkmale Ganztagsklassen WettbewerbWettbewerb

27 27 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Qualitätsmerkmale Ganztagsklassen KindKind Kooperations- partner/-innen ErziehungErziehung Lehrer/-innenLehrer/-innen Sach- vermittlung Erzieher/-innenErzieher/-innen FreizeitFreizeit Beteiligung der Eltern

28 28 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Qualitätsmerkmale Ganztagsklassen Verbindlicher Zeitrahmen - gemeinsamer Anfang und gemeinsames EndeVerbindlicher Zeitrahmen - gemeinsamer Anfang und gemeinsames Ende Kindgerechte RhythmisierungKindgerechte Rhythmisierung Gleichmäßige Verteilung der unterschiedlichen Aktivitäten auf Vor- und NachmittagGleichmäßige Verteilung der unterschiedlichen Aktivitäten auf Vor- und Nachmittag Geregelte Kommunikationsstrukturen zwischen den Partnern der KinderGeregelte Kommunikationsstrukturen zwischen den Partnern der Kinder Lernzeiten statt HausaufgabenLernzeiten statt Hausaufgaben Nachhaltigkeit und AnschlussfähigkeitNachhaltigkeit und Anschlussfähigkeit Ganztägige Nutzung aller zur Verfügung stehenden RäumeGanztägige Nutzung aller zur Verfügung stehenden Räume 5 Lehrerstunden zusätzlich zu den Pflichtstunden5 Lehrerstunden zusätzlich zu den Pflichtstunden Verbindlicher Zeitrahmen - gemeinsamer Anfang und gemeinsames EndeVerbindlicher Zeitrahmen - gemeinsamer Anfang und gemeinsames Ende Kindgerechte RhythmisierungKindgerechte Rhythmisierung Gleichmäßige Verteilung der unterschiedlichen Aktivitäten auf Vor- und NachmittagGleichmäßige Verteilung der unterschiedlichen Aktivitäten auf Vor- und Nachmittag Geregelte Kommunikationsstrukturen zwischen den Partnern der KinderGeregelte Kommunikationsstrukturen zwischen den Partnern der Kinder Lernzeiten statt HausaufgabenLernzeiten statt Hausaufgaben Nachhaltigkeit und AnschlussfähigkeitNachhaltigkeit und Anschlussfähigkeit Ganztägige Nutzung aller zur Verfügung stehenden RäumeGanztägige Nutzung aller zur Verfügung stehenden Räume 5 Lehrerstunden zusätzlich zu den Pflichtstunden5 Lehrerstunden zusätzlich zu den Pflichtstunden

29 29 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Lehrerstellenanteile

30 30 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Informationsveranstaltung Bildungsangebote/AbrechnungenBildungsangebote/Abrechnungen Präsentation: Clara-Schumann-MusikschulePräsentation: Clara-Schumann-Musikschule Fragen zum BrandschutzFragen zum Brandschutz Gelegenheit zu Austausch und persönlichem GesprächGelegenheit zu Austausch und persönlichem Gespräch Qualitätsmerkmale der GanztagsklassenQualitätsmerkmale der Ganztagsklassen Neuausrichtung der BeraterstrukturNeuausrichtung der Beraterstruktur ÖffnungszeitenÖffnungszeiten Neue ElternverträgeNeue Elternverträge Offene FragenOffene Fragen Bildungsangebote/AbrechnungenBildungsangebote/Abrechnungen Präsentation: Clara-Schumann-MusikschulePräsentation: Clara-Schumann-Musikschule Fragen zum BrandschutzFragen zum Brandschutz Gelegenheit zu Austausch und persönlichem GesprächGelegenheit zu Austausch und persönlichem Gespräch Qualitätsmerkmale der GanztagsklassenQualitätsmerkmale der Ganztagsklassen Neuausrichtung der BeraterstrukturNeuausrichtung der Beraterstruktur ÖffnungszeitenÖffnungszeiten Neue ElternverträgeNeue Elternverträge Offene FragenOffene Fragen KHS St. Benedikt

31 31 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Dokumentation Informationen zum Qualitätszirkel OGSInformationen zum Qualitätszirkel OGS Vier Sketche zur offenen GanztagsschuleVier Sketche zur offenen Ganztagsschule Auswertung Fachtagung 2010Auswertung Fachtagung 2010 Auswertung Fachtagung 2011Auswertung Fachtagung 2011 Power-Point-Präsentation zur Fachtagung 2011Power-Point-Präsentation zur Fachtagung 2011 Fotos aus der Fachtagung 2011Fotos aus der Fachtagung 2011 Filmbeitrag 2011: „Fremdobjekte?“ (Ingo Toben/Iskender Kökce)Filmbeitrag 2011: „Fremdobjekte?“ (Ingo Toben/Iskender Kökce) Informationen zum Qualitätszirkel OGSInformationen zum Qualitätszirkel OGS Vier Sketche zur offenen GanztagsschuleVier Sketche zur offenen Ganztagsschule Auswertung Fachtagung 2010Auswertung Fachtagung 2010 Auswertung Fachtagung 2011Auswertung Fachtagung 2011 Power-Point-Präsentation zur Fachtagung 2011Power-Point-Präsentation zur Fachtagung 2011 Fotos aus der Fachtagung 2011Fotos aus der Fachtagung 2011 Filmbeitrag 2011: „Fremdobjekte?“ (Ingo Toben/Iskender Kökce)Filmbeitrag 2011: „Fremdobjekte?“ (Ingo Toben/Iskender Kökce)

32 32 ~ 32 Qualitätszirkel für die Offene Ganztagsschule in der Landeshauptstadt Düsseldorf ~ September 16September 16 Aufgaben 2012 Von Hausaufgaben zu individuellen LernzeitenVon Hausaufgaben zu individuellen Lernzeiten Umsetzung der Ergebnisse des „Düsseldorfer Weges“Umsetzung der Ergebnisse des „Düsseldorfer Weges“ Begleitung der Schulen bei der Fortschreibung ihrer GanztagskonzepteBegleitung der Schulen bei der Fortschreibung ihrer Ganztagskonzepte Individuelle Beratung der Schulen vor OrtIndividuelle Beratung der Schulen vor Ort Infoveranstaltung am 9. Mai 2012Infoveranstaltung am 9. Mai 2012 Wettbewerb Brücken bauen - Türen öffnen Unterstützung der beteiligten SchulenWettbewerb Brücken bauen - Türen öffnen Unterstützung der beteiligten Schulen Arbeitsgruppen zu aktuellen FragestellungenArbeitsgruppen zu aktuellen Fragestellungen Von Hausaufgaben zu individuellen LernzeitenVon Hausaufgaben zu individuellen Lernzeiten Umsetzung der Ergebnisse des „Düsseldorfer Weges“Umsetzung der Ergebnisse des „Düsseldorfer Weges“ Begleitung der Schulen bei der Fortschreibung ihrer GanztagskonzepteBegleitung der Schulen bei der Fortschreibung ihrer Ganztagskonzepte Individuelle Beratung der Schulen vor OrtIndividuelle Beratung der Schulen vor Ort Infoveranstaltung am 9. Mai 2012Infoveranstaltung am 9. Mai 2012 Wettbewerb Brücken bauen - Türen öffnen Unterstützung der beteiligten SchulenWettbewerb Brücken bauen - Türen öffnen Unterstützung der beteiligten Schulen Arbeitsgruppen zu aktuellen FragestellungenArbeitsgruppen zu aktuellen Fragestellungen


Herunterladen ppt "1 ~ 32 Schulverwaltungsamt Bildungsoffensive II - Offene Ganztagsschule (OGS) im Primarbereich Anlage 1 Herzlich willkommen zur Arbeitsgruppe „Offene Ganztagsangebote“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen