Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thema: Nachhaltige Bildungspolitik - nur auf Basis Freier Software und Freier Formate? ! 28.März 2012 Copyright © 2012, Wolf-Dieter Zimmermann, License:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thema: Nachhaltige Bildungspolitik - nur auf Basis Freier Software und Freier Formate? ! 28.März 2012 Copyright © 2012, Wolf-Dieter Zimmermann, License:"—  Präsentation transkript:

1 Thema: Nachhaltige Bildungspolitik - nur auf Basis Freier Software und Freier Formate? ! 28.März 2012 Copyright © 2012, Wolf-Dieter Zimmermann, License: CC-SA-nc 3.0 de

2 Am „NetzwerkBildung“ beteiligt: Projekt „NetzwerkBildung“ Zwei Gesamtschulen und eine Grundschule in Mülheim an der Ruhr

3 Am „NetzwerkBildung“ beteiligt: Projekt „NetzwerkBildung“ Medienkompetenzzentrum und Schulverwaltungsamt in Mülheim

4 Am „NetzwerkBildung“ beteiligt: Projekt „NetzwerkBildung“ Das für die Lehrerausbildung an Schulen in Mülheim zuständige „Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung“ in Essen (ZfsL-Essen)

5 Am „NetzwerkBildung“ beteiligt: Projekt „NetzwerkBildung“ Das Projekt „Schüler-CD“

6 Am „NetzwerkBildung“ nicht mehr beteiligt: Projekt „NetzwerkBildung“ Das Zentrum für Lehrerbildung (ZlB) der Universität Duisburg-Essen. Grund: Medienkritische Bildung bringt keine „credit points“.

7 Behauptung: Schule und die in ihr Tätigen sind in ihrer Arbeit, Zielperspektiven und Produkten durch einen demokratischen Konsens legitimiert. Wenn das stimmt, dann muss gelten: Transparenz und Partizipation sind erkenntnisleitende Kategorien schulischer Praxis. Projekt „NetzwerkBildung“ Idee hinter „NetzwerkBildung“:

8 Behauptung: Schule und die in ihr Tätigen sind in ihrer Arbeit, Zielperspektiven und Produkten durch einen demokratischen Konsens legitimiert. Was erstens bedeutet: „Hintendrandenken“ muss erlaubt und erwünscht sein. Was zweitens bedeutet: Auch Medienkritik kann es nur auf einer Basis geben, die das „Hintendransehen“ ermöglicht => Offene Quellen Projekt „NetzwerkBildung“

9 Medienkompetenz und Bildung? Hilfsfragen: Brauchen Lehrerinnen und Lehrer a) Medien b) Hintergrundwissen über Funktionsweisen von Medien c) ein kritisches Bewusstsein über Medien? Projekt „NetzwerkBildung“

10 Bildungsaufgaben, medienkritisch Einerseits: Schulung an bestimmten Anwendungen (z.B. Office-Pakete, Audiobearbeitung, Umgang mit Video, mit Beamer und Notebook etc. etc.)‏ Projekt „NetzwerkBildung“

11 Bildungsaufgaben, medienkritisch Andererseits: Kritische Reflexion: Dateiformate und deren langfristige Lesbarkeit; Verhinderung sozialer Barrieren Lizenz- und Bezahlproblematik Projekt „NetzwerkBildung“

12 Proprietäre Software = Geschlossener Quellcode Projekt „NetzwerkBildung“ Interesse: Bindung an Produkte und Formate Gewinnmaximierung Aufbau und Finanzierung von Monopolen Folgen: Abhängigkeiten u.a. im Hamsterrad der Versionen Soziale Selektion, Gefahr von Raubkopien

13 Freie Software = wenigstens eine geklärte Lizenzfrage Zum Beispiel: Creative commons license by – Autor muss genannt werden nc – Produkt darf nicht kommerzialisiert werden sa – Weitergabe unter gleichen Bedingungen Beispiel: Copyright © 2012, Wolf-Dieter Zimmermann License: CC-by-SA-nc 3.0 Projekt „NetzwerkBildung“

14 Regeln für eine medienkritische und -kompetente Bildung, die nachhaltig ist und niemanden außen vor lässt ? Projekt „NetzwerkBildung“ Ausschließlich lizenzkostenfreie (quell offene) Software Produkte in freien Formaten das Ganze unter einer freien Lizenz (etwa GPL oder CC)

15 Regeln für eine medienkritische Bildung Ausschließlich freie Software Produkte in freien Formaten das Ganze unter einer freien Lizenz => aus Gründen der Nachhaltigkeit => zur Vermeidung sozialer Barrieren (alle können Anwendungen und Produkte legal nutzen) Projekt „NetzwerkBildung“

16 Zurück zur Ausgangsfrage: Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, alle am Bildungssystem Beteiligten medienkritisch und -kompetent werden lassen? Aber immer … herzlich gerne … jederzeit wieder … Projekt „NetzwerkBildung“ nur - wie?

17 … deshalb und vor allem zur Unterstützung: Projekt „ net “ Der erste Schritt muss darin bestehen, den Einsatz freier Software und freier Formate konsequent in den Bildungssystemen in Schule und Ausbildung zu verankern...

18 Projekt „ net “

19 Projekt „ net “ Und was bietet das Netzwerk?.. außer ausschließlich freier Software.. außer Lernmaterialien zum Nachmachen.. außer Informationen über freie Formate.. außer Anwendungen auch für Fächer und Ausbildung.. außer Unterstützung bei medienkritischer Bildung.. außer kompetenten Ansprechpartnern.. außer die Webseite Ja, dann...

20 Projekt „ net “ Beteiligte am NetzwerkBildung: Willy Brandt Gesamtschule Styrum Gesamtschule Saarn Grundschule Augustastrasse Styrum Medienkompetenzzentrum Mülheim Universität Duisburg Essen (Fakultät für Bildungswissenschaften) Projekt Schüler-CD Kontakt:

21 Projekt „ net “ Beteiligte am NetzwerkBildung: Kontakt: Ihre (mögliche) Beteiligung? auf das Projekt hinweisen medienkritische Beiträge für Schule für Ausbildung beisteuern in Bildungsdiskussionen auf der Notwendigkeit von Medienkritik beharren

22 Projekt „ net “ Und die Zukunft??: Kontakt: Auch das Betriebssystem befreien ! in Tradition und Fortführung von auf Basis von Debian (hier: siduction) Entwicklung einer Live-DVD (bis Linuxtag Berlin?) Oberfläche wie (Man beachte das Minus!)


Herunterladen ppt "Thema: Nachhaltige Bildungspolitik - nur auf Basis Freier Software und Freier Formate? ! 28.März 2012 Copyright © 2012, Wolf-Dieter Zimmermann, License:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen