Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Willkommen zum Betriebsleitertreffen. Gliederung 1.Allgemeines 1.1 Termine 1.2 Infos 2.Eure Aufgaben 2.1 Steuererklärung 2.2 Personalmanagement 2.3 Kredite.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Willkommen zum Betriebsleitertreffen. Gliederung 1.Allgemeines 1.1 Termine 1.2 Infos 2.Eure Aufgaben 2.1 Steuererklärung 2.2 Personalmanagement 2.3 Kredite."—  Präsentation transkript:

1 Willkommen zum Betriebsleitertreffen

2 Gliederung 1.Allgemeines 1.1 Termine 1.2 Infos 2.Eure Aufgaben 2.1 Steuererklärung 2.2 Personalmanagement 2.3 Kredite und Startkapital 2.4 Warenbeschaffung 2.5 Betriebs- und Geschäftsausstattung 3. Gewinnausschüttung 4. Fragen

3 1. Allgemeines

4 1.1 Termine Freitag, 08. Juli Stunde Betriebsleiterschulung Freitag, 15. Juli 6. Stunde Hygieneschulung für Food-Betriebe (Ein Teilnehmer pro Betrieb!) Dienstag, 19. Juli ab 9.00 UhrVorbereitungstag (Aufbau der Betriebe, Abholung Startkapital etc.) -> Betriebe haben nicht geöffnet Mittwoch, 20. Juli UhrProjekttag (um Uhr: Eröffnungsveranstaltung auf dem Schulhof) Donnerstag, 21. Juli Uhr Projekttag Freitag, 22. Juli 10: :00 Uhr danach open end Projekttag (um Uhr: Abschlussveranstaltung mit Schulfest, freiwillige Bewirtung ab 17 Uhr) Montag, 25. Juli Ab 07:30 Uhr - EndeAbbau

5 1.2 Infos 1. Öffnungszeiten des Staates Di : Aufbautag – nicht öffentlich, Betriebe haben nicht geöffnet Mi : 8.00 – Uhr (kurze Pause wegen der Eröffnungszeremonie: Uhr) Do : 8.00 – Uhr Fr : – Uhr (Abschlussveranstaltung: Uhr, danach freiwillige Bewirtung)

6 2.Anwesenheit min. 6 Stunden im Staat Kontrolle durch Zoll bei den Eingängen Staatsbürgerband mit einer Nummer (+ evtl. Personalausweis) 3.Arbeitszeiten mindestens 3,5 bis maximal 5 Stunden arbeiten mindestens in zwei Schichten Kontrolle durch Betriebsleiter 1.2 Infos

7 4. Nummer des Betriebs ist zu finden bei Brief an die Betriebsleiter oder auf der Betriebeliste im Foyer ist wichtig für eine reibungslose Organisation Muss auf allen Formularen angegeben werden 1.2 Infos

8 2. Eure Aufgaben

9 2.1 Steuererklärung Mittwoch und Donnerstag 1. Deadline: Steuerklärung um 12 Uhr abgeben Abholung der Kennys durch Finanzbeamte ab 12:30 Uhr 2. Deadline: Steuerklärung um 16 Uhr Abholung der Kennys durch die Finanzbeamten am nächsten Tag ab 8 Uhr Freitag 1. Wie am Mittwoch und am Donnerstag 2. Deadline: Steuerklärung 17 Uhr Abholung der Kennys am Abbautag um 8 Uhr zusätzliche Formulare gibt es im Finanzamt R305

10 2.2 Personalmanagement Arbeitszeiten individuell festlegbar Aufgabeneinteilung frei (Steuererklärung, Verkauf etc..) Mitarbeitern kann gekündigt werden bei… …Arbeitsverweigerung …Fehlverhalten …Diebstahl …Stellenreduktion aus betriebswirtschaftlichen Gründen (Kündigungsfristen werden noch vom Parlament festgelegt) Keine grundlosen Kündigungen möglich!

11 2.2 Personalmanagement Neue Mitarbeiter einstellen: Den Betrieb beim Arbeitsamt (Raum 302) als Mitarbeiter suchend registrieren Zuteilung des neuen Mitarbeiters erfolgt über das Arbeitsamt Vetorecht für Betriebsleiter

12 2.3 Kredite und Startkapital Startkapital Abholbar Dienstag 19. Juli ab 11 Uhr bei der Bank (Raum 306) Personalausweis mitbringen Kennys werden in bar gegen eine Unterschrift ausbezahlt Kredite Keine weiteren Kredite am ersten Tag Ab dem zweiten Tag werden auf einen aufgenommen Kredit Zinsen in Höhe von 10% erhoben Der Betrag eures beanspruchten Kredites + die Zinsen müssen bis zum Ende des Projekts bei der Bank zurückgezahlt werden Der Antrag für einen neuen Kredit bekommt ihr bei der Bank (Raum 306)

13 Zentraleinkauf Warenliste bekommt ihr heute Waren für den ersten Tag kalkulieren (Leitfaden) Abgabe des Warenbestellformulars bis Do → Wer bis dahin nichts abgegeben hat, bekommt am ersten Tag keine Waren! Jeden Tag muss ein neues Warenbestellformular für den folgenden Tag abgegeben werden: → Mi.-Do. bis 13:30 Uhr → Fr. bis 12:00 Uhr Warenausgabe nur gegen Bezahlung des Einkaufspreises in Kenny (Startkapital beachten!) 2.4 Warenbeschaffung

14 Selbsteinkauf Gilt nur für Waren, die nicht auf der Warenliste stehen Abgabe Formular zur Beantragung von selbstbeschafften Waren bis Mo Genehmigtes Formular bekommt ihr zurück und müsst ihr bei Einfuhr der Ware beim Zoll vorlegen: →gilt nur für Waren, die selbst eingekauft/im Staat verkauft werden →Geschäftsausstattung darf Di. ohne Genehmigung mitgebracht werden -> ab Mi.-Fr. Zollgenehmigung

15 2.4 Warenbeschaffung Selbsteinkauf Geld für selbsteingekaufte Ware muss vorgestreckt werden (Quittung behalten!) Startkapital in Kennys bekommt ihr am Aufbautag →Vorgestrecktes Geld für Selbsteinkauf kann von vorhandenem Startkapital in Kennys ab Di. bei der Bank in € umgetauscht werden (oder ein Teil des Startkapitals wird direkt bei Auszahlung in Euro ausbezahlt) →Nur mit Quittung! Achtung: Geld für Waren ist im Startkapital mit inbegriffen →Höhe des Startkapitals und eventuellem Kredit beachten Während der Projekttage kann Ware zum Selbsteinkauf im Lager (Raum 003) täglich neu beantragt werden

16 2.5 Betriebs- und Geschäftsausstattung Jeder Betrieb sollte Eimer und Putzutensilien mitbringen, um seinen Betrieb sauber halten zu können Bedenkt, dass euch in den Räumen kein heißes Wasser zur Verfügung steht und ihr das heiße Wasser an einer zentralen Stelle auf eurem Stockwerk abholen müsst Geschirr kann daher nur an zwei Stellen im Schulhaus gespült werden

17 2.5 Betriebs- und Geschäftsausstattung Sinnvoll mitzubringen sind außerdem Verlängerungskabel und alles was ihr außer Tischen und Stühlen an BGA braucht (z.B. Raumteiler, Kasse etc.) Von unserer Seite werden insgesamt 11 Kühlschränke als Gemeinschaftskühlschränke zur Verfügung gestellt (Standort dem Lageplan entnehmen!) Wer schon weiß, dass er sehr viel zu kühlen hat, kann sich vorsichtshalber auch noch selbst um einen Kühlschrank kümmern Betriebe, die auf dem Schulhof stationiert sind, sorgen nach Möglichkeit noch selbst für einen Pavillon. Wir können Pavillons nur begrenzt zur Verfügung stellen.

18 3. Gewinnausschüttung

19 Die Gewinnausschüttung erfolgt gemessen an eurer Steuerklasse und eurem umgesetzten Gewinn am Anfang des nächsten Schuljahres in Euro Voraussetzung: Alle Kosten der Organisation und des Staates allgemein sind gedeckt Überschüssige Gewinne der Betriebe am Ende können mit einberechnet werden

20 Danke fürs Zuhören!


Herunterladen ppt "Willkommen zum Betriebsleitertreffen. Gliederung 1.Allgemeines 1.1 Termine 1.2 Infos 2.Eure Aufgaben 2.1 Steuererklärung 2.2 Personalmanagement 2.3 Kredite."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen