Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elternabend 1. Klassen Information für die neuen Hauptschüler und Eltern Termine zu Schulbeginn Freifächer / Religion Ganztagsbetreuung Leistungsgruppen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elternabend 1. Klassen Information für die neuen Hauptschüler und Eltern Termine zu Schulbeginn Freifächer / Religion Ganztagsbetreuung Leistungsgruppen."—  Präsentation transkript:

1 Elternabend 1. Klassen Information für die neuen Hauptschüler und Eltern Termine zu Schulbeginn Freifächer / Religion Ganztagsbetreuung Leistungsgruppen Schularbeiten Lehrstoff

2 Termine Termine zu Schulbeginn Montag : Ab 8:45 Uhr Aufsicht auf dem Pausenhof 9:00 Uhr Klasseneinteilung im Erdgeschoss Unterrichtsende, ca Uhr Dienstag : 7.55 Unterrichtsbeginn Schüler gehen mit dem KLV zur Nofler Kirche Eröffnungsgottesdienst Unterrichtsende, 10:35 Uhr

3 Freifächer / Religion Religion Freifächer

4 Religion Religionsunterricht Abmeldung vom Religionsunterricht: Innerhalb der ersten Woche (3-5 Tage) Es gibt kein Formular Formlose Abmeldung mit Angabe von Familienname, Vorname, Klasse Unterschrift des Erziehungsberechtigten Unterricht: In den ersten und zweiten Klassen 2 Stunden pro Woche Klassen Stunde pro Woche Unterricht in den 4. Klassen wird von den Religionslehrern noch vorgestellt. Freifächer / Religion

5 Freifächer Angebot für 1. Klassen Maschinschreiben (nur für Informatikklassen, verpflichtend, für Sportklasse Freigegenstand) Chor Schach Darstellendes Spiel (Schultheater) Spielmusik (Schulband) Fußball Volleyball Anmeldung: Formular vom Klassenvorstand Abgabe innerhalb der 1. Schulwoche Freifächer / Religion

6 Juni / 2008HS – Gisingen Ganztagsbetreuung Schuljahr 2009/2010 Informationen

7 Grundsätzliches Zustandekommen –Mindestens 8 Schüler (Personen) an einem Tag Ab 8 Schülern - Durchführung für Schule freiwillig Ab 15 Schülern - Durchführung für Schule verpflichtend –Anmeldung - Verpflichtend für ein Semester –Definitive Zusage zu Schuljahresbeginn (Stichtag – 2. Montag nach Schulbeginn)

8 3 Säulen Modell Gegenstandsbezogene Lernbetreuung Individuelle Lernbetreuung Freizeitbetreuung + Mittagsbetreuung

9 Juni / 2008HS – Gisingen Gegenstandsbezogene Lernbetreuung - Wird durchgeführt wie Förderunterricht - in Schularbeitenfächern - Unterricht durch eine Lehrperson - keine Kosten - Teilnahme an Mittagsbetreuung – keine Voraussetzung

10 Juni / 2008HS – Gisingen Individuelle Lernbetreuung - Beaufsichtigung durch Lehrperson - kein Unterricht - Hausaufgabenbetreuung - keine Kosten - Teilnahme an Mittagsbetreuung – keine Voraussetzung

11 Juni / 2008HS – Gisingen Mittags- und Freizeitbetreuung - Beaufsichtigung durch Lehrperson od. außerschulisches Betreuungspersonal - Kosten - Mittagessen zur Zeit 3,50 + 2,00 Selbstbehalt - pro Betreuungsstunde 1,00 Selbstbehalt - Spiele, Lesen od. eventuell Sport

12 Beispiel 1 (bei 15 teilnehmenden Schülern) Modell Betreuung an allen Schultagen, es haben sich jeweils 10 Schüler für die Mittagsbetreuung gemeldet Im Durchschnitt nehmen am Montag, Dienstag, Mittwoch u. Donnerstag 15 Schüler an der Lernbetreuung teil Beispiel: 1. Klasse, Freifach Volleyball Kosten Tag/StundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Mittagessen Betreuung Unterricht Mittagessen Mittagsbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Betreuung Freizeitteil Mittagessen Mittagsbetreuung kein Unterricht Gegenstandsb. Lernbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Individuelle Lernbetreuung kein Unterricht Betreuung Freizeitteil Unterricht 5,50 7,50 Kosten / Monat ca. 120 bzw. 8,00

13 Beispiel 2 (bei 15 teilnehmenden Schülern) Modell Betreuung am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 10 Schüler f. Mittagsbetreuung gemeldet Im Durchschnitt nehmen jeden Tag 15 Schüler an der Lernbetreuung teil Beispiel: 2. Klasse, kein Freifach Kosten Tag/StundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Mittagessen Betreuung Unterricht Mittagessen Mittagsbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Mittagessen Mittagsbetreuung kein Unterricht Gegenstandsb. Lernbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Individuelle Lernbetreuung kein Unterricht Betreuung Freizeitteil Unterricht Betreuung Freizeitteil kein Unterricht 5,50 6,50 5,50 Kosten / Monat ca. 100 bzw. 8,00

14 Beispiel 3 (bei 8 teilnehmenden Schülern) Modell Betreuung am Dienstag, Donnerstag, jeweils 8 Schüler für Mittagsbetreuung gemeldet Im Durchschnitt nehmen jeden Tag 8 Schüler an der Lernbetreuung teil Beispiel: 3. Klasse, Freifach Französisch, UÜ Informatik, Mittagessen nur am Dienstag Kosten Tag/StundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Mittagessen Betreuung Unterricht Mittagessen Mittagsbetreuung kein Unterricht Gegenstandsb. Lernbetreuung Individuelle Lernbetreuung kein Unterricht Unterricht kein Unterricht Individuelle Lernbetreuung Unterricht 5,50 0 kein Unterricht Kosten / Monat ca. 30 bzw. 0,00

15 Beispiel 4 (bei 15 teilnehmenden Schülern) Modell Betreuung am Montag, Dienstag und Donnerstag, jeweils 10 Schüler für Mittagessen gemeldet Im Durchschnitt nehmen an jedem dieser Tage 15 Schüler an der Lernbetreuung teil Beispiel: 4. Klasse, UÜ Berufsorientierung Kosten Tag/StundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Mittagessen Betreuung Unterricht Mittagessen Mittagsbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Mittagessen Mittagsbetreuung kein Unterricht Gegenstandsb. Lernbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Individuelle Lernbetreuung kein Unterricht Unterricht Betreuung Freizeitteil Unterricht kein Unterricht 5,50 kein Unterricht Kosten / Monat ca. 70 bzw. 4,00

16 kein Unterricht Beispiel 5 (bei 15 teilnehmenden Schülern) Modell Betreuung am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils 10 Schüler für Mittagessen gemeldet, Im Durchschnitt nehmen am Montag und Mittwoch 15 Schüler an der Lernbetreuung teil Beispiel: 2. Klasse, kein Freifach, der betreffende Schüler nimmt am Montag nur an Teilen der Mittagsbetreuung teil, am Mittwoch braucht er kein Mittagessen Kosten Tag/StundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Mittagessen Betreuung Unterricht Mittagsbetreuung Gegenstandsb. Lernbetreuung Mittagessen Mittagsbetreuung kein Unterricht Gegenstandsb. Lernbetreuung Individuelle Lernbetreuung kein Unterricht Unterricht kein Unterricht 2,00 5,50 Mittagessen Gegenstandsb. Lernbetreuung kein Unterricht Betreuung Freizeitteil 0 Unterricht Kosten / Monat ca. 50 bzw. 0,00

17 Anmeldung Erhebung: bis Montag 2. Schulwoche Erhebung zur GANZTÄGIGEN SCHÜLERBETREUUNG (Name des Kindes) Klasse Ich melde mein Kind im Schuljahr 2009/10 im Rahmen einer ganztägigen Betreuung wie folgt an: Eine Lern- u./od. Freizeitbetreuung (wenn Mittagessen erwünscht, unten Wochentag ankreuzen) ist an folgenden Tagen gewünscht: Mo Di Mi Do Fr Mein Kind nimmt voraussichtlich an folgenden Tagen am Mittagstisch teil: Mo Di Mi Do Fr Mein Kind nimmt voraussichtlich an folgenden Tagen an der Mittagsbetreuung ohne Mittagessen teil: Mo Di Mi Do Fr

18 Leistungsgruppen (Lehrplan 2000) Leistungsgruppen werden nur noch im Hintergrund geführt. Ab dem Schuljahr 2009/2010 Halbgruppenmodell in der 5. und 6. Schulstufe

19 Halbgruppenmodell für eine 1. KlasseVariante 1 MoDiMiDoFr 1. 1a Gr. 1 1a 1a Gr a Gr. 1 1a 1a Gr a 1a Gr. 1 1a 1a Gr. 2 für eine 1. KlasseVariante 2 MoDiMiDoFr 1. M1 Gr. 1D1 Gr. 1E1 Gr. 1 D1 M1 Gr. 2D1 Gr. 2E1 Gr E1 Gr. 1 E1M1 E1 Gr. 2 3.D1 M1 Gr. 1D1 Gr. 1 E1 M1 Gr. 2D1 Gr. 2 2 mögliche Varianten

20 Schularbeiten Englisch 1. Klasse 3 – 4 UE (50 min.) für 3 – 4 Schularbeiten sonst 4 – 5 UE für 4 – 6 Schularbeiten Gesamtkonzept der Leistungsfeststellung ist den Eltern bekanntzugeben

21 Lehrstoff Gliederung des Lehrstoffs - Kernbereich - Erweiterungsbereich 2/3 der Stunden im Kernbereich Dieser ist für alle verpflichtend 1/3 im Erweiterungsbereich wird bei uns von der Fachkonferenz festgelegt.


Herunterladen ppt "Elternabend 1. Klassen Information für die neuen Hauptschüler und Eltern Termine zu Schulbeginn Freifächer / Religion Ganztagsbetreuung Leistungsgruppen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen