Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prüfungsthema Multimodale Wahrnehmung und Interaktion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prüfungsthema Multimodale Wahrnehmung und Interaktion."—  Präsentation transkript:

1 Prüfungsthema Multimodale Wahrnehmung und Interaktion

2 Was ist bei der Gestaltung multimodaler Schnittstellen zu beachten? Selektion von Modalitäten Mapping von Modalitäten auf Aufgaben und zu übermittelnde Information Kombination, Synchronisation und Integration von Modalitäten

3 Selektion von Modalitäten Ist Multimodalität überhaupt nötig und wünschenswert? Beachten von Umweltfaktoren

4 Mapping von Modalitäten auf Aufgaben und zu übermittelnde Information Passung der Modalitäten zur Aufgabe Ressourcen-Verfügbarkeit beachten Kompatibilität beachten

5 Haptisches Feedback führt zu besserer Entdeckungsleistung Allison Okamura et al: https://www.youtube.com/watch?v=pPKqW3tdWCQhttps://www.youtube.com/watch?v=pPKqW3tdWCQ

6 Kombination, Synchronisation und Integration von Modalitäten Funktionsteilung und gegenseitige Unterstützung → redundant vs. komplementär Synchrone Darbietung

7 Kaaresoja, T., & Brewster, S. (2010). Feedback is… Late: Measuring Multimodal Delays in Mobile Device Touchscreen Interaction. In: ICMI ACM, Bejing.


Herunterladen ppt "Prüfungsthema Multimodale Wahrnehmung und Interaktion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen