Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BBS GuT Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik Ausbildertreffen Fachangestellte für Bäderbetriebe 14. März 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BBS GuT Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik Ausbildertreffen Fachangestellte für Bäderbetriebe 14. März 2007."—  Präsentation transkript:

1 BBS GuT Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik Ausbildertreffen Fachangestellte für Bäderbetriebe 14. März 2007

2 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Begrüßung und Vorstellung der Lehrkräfte und Dozenten

3 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Lageplan...

4 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Beschulungskonzept

5 Beschulungskonzept (I) einwöchige Blöcke „eine Woche Schule, zwei Wochen Betrieb“  bessere Verknüpfung der theoretischen und praktischen Ausbildung  höhere Präsenz der Auszubildenden in den Betrieben vor allem in der Freibadsaison Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

6 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

7 Beschulungskonzept (II) Unterrichtsbeginn: montags, 9.45 Uhr Unterrichtsende: freitags, 14 Uhr 36 Unterrichtsstunden pro Woche Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

8 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

9 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Lernfelder

10 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Stundentafel 1440 Stunden

11 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Unterricht an Lernorten 1440 Stunden

12 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Lernort – Stadtbad Trier -Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung -

13 Sonnenterasse Mehrzweckbecken für Schul-und Vereinsbetrieb Whirlpool FreizeitbeckenSpringerbecken Planschbecken Schwimmhalle Stadtbad Trier Schwimmerbecken 25m

14 Berufsbezogener Unterricht (IV) LF 7: Hilfeleistung bei Notfällen (20 JS) Fachlehrer: Herr Laugsch LF 8: Schwimmlehre (40 JS) Sport (40 JS) Fachlehrer: Herr Bohn Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

15 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Informationen zur Unterbringung im Warsberger Hof

16 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

17 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Informationen der ADD Trier

18 Ausbilderarbeitskreis (I) regelmäßige Treffen der an der Aus- bildung Beteiligten Erfahrungsaustausch Informationsbörse Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

19 Ausbilderarbeitskreis (II) Vorteile: enge Kontakte zwischen Ausbildern und Lehrern Verzahnung der Ausbildungsinhalte in Schule und Betrieb „kurze Dienstwege“ Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

20 Einrichtung einer -Gruppe der aktiven Ausbilder Direkte Information über aktuelles Unterrichtsgeschehen Mithilfe bei Hausaufgaben Einbeziehung von Fachwissen Vermittlung von Firmenkontakten

21 Materialien für den Berufsschulunterricht Bücher: Lindemann: Bädertechnik für Betrieb und Aus- bildung Lindemann: Mathematik für den Bäderbereich Lindemann: Arbeitsblätter (1 bis 3) Chemie für Bäderberufe Betrifft Sozialkunde/Wirtschaftslehre Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes

22 Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes Fragen, Anregungen Diskussionsbeiträge

23 Wir danken Ihnen für Ihr Kommen und Ihr Interesse. Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit bei unserem gemeinsamen Ziel, unseren Auszubildenden eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise. Begrüßung Beschulungs- konzept Blockplan Lernfelder Schwimmaus- bildung Unterbringung Zuständige Stelle - ADD Ausbilder- arbeitskreis Verschiedenes


Herunterladen ppt "BBS GuT Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik Ausbildertreffen Fachangestellte für Bäderbetriebe 14. März 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen