Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 1 GAMS - Regel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 1 GAMS - Regel."—  Präsentation transkript:

1 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 1 GAMS - Regel

2 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 2 Gefahrenbereiche Z.B. Verkehrsunfall: Brand eines Fahrzeuges Auslaufen von Kraftstoff Austritt einer gefährlichen Ladung

3 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 3 Gefahrenbereiche Z.B. Gebäude: Einsturz von Bauteilen Herabfallen von losen Teilen Gefährliche Lagerungen (gefährliche Stoffe, Düngemittel, etc.)

4 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 4 Gefahrenbereiche Z.B. Baustelle: Nachrutschendes Erdreich Absturz von Bauteilen schlecht gesicherte Lagerungen von Baumaterialien Bauchemikalien

5 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 5 Gefahrenbereiche Gefahr für den Verletzten: Bewußtlosigkeit Atemstillstand Kreislaufstillstand Starke Blutung Schock

6 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 6 Absichern - Absperren Mittel : Verkehrsregler, Warndreiecke Leitkegel, Signallampen Absperrbänder, Warntafeln Schaltafeln, Polsterhölzer Hebekissen, Winden

7 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 7 Spezialkräfte Schadstoff-Fahrzeug, Drehleiter Rettungsdienst, Exekutive Notarzt, Sonderdienste Energieversorgungsdienste Bezirksverwaltungsbehörde usw.

8 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 8 Spezialkräfte anfordern Genaue Angabe von: Schadenslage durchgeführte Maßnahmen benötigte Kräfte und Geräte Ortsangaben (Lage, Zufahrt) Standort von Lotsen

9 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 9 Notfallcheck vorhanden Nicht vorhanden

10 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 10 Trage - Überwinden von Hindernissen

11 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 11 Wirbelsäule - Anatomie

12 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 12 Großhirn Kleinhirn Hirnstamm

13 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 13 Rücken- mark

14 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 14 Bandscheibe Wirbelkörper Rücken- mark Nerven

15 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 15 Wirbel- körper => Band- scheibe => Wirbelsäule

16 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 16 Wirbel Rückenmark

17 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 17 Wirbel Wirbelverletzung mit Verletzung des Rückenmarks

18 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 18 VERLETZUNG DES RÜCKENMARKES ODER SCHÄDIGUNG DURCH DRUCK= QUERSCHNITT- LÄHMUNG ! VERLETZUNG DES RÜCKENMARKES ODER SCHÄDIGUNG DURCH DRUCK= QUERSCHNITT- LÄHMUNG !

19 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 19 Fahrer-/Beifahrer -Airbag Keine Auslösung bei: Seiten- und Heckaufprall Überschlag geringere Unfallschwere < ca. 25 km/h

20 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 20 Fahrer-/Beifahrer -Airbag Nicht ausgelöster Airbag ! Erkundung Airbag ja/nein Aufschriften Lenkrad/Handschuhfach Symbole/Signallampen im Bereich Armaturenbrett

21 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 21 Fahrer-/Beifahrer -Airbag Vorgehen Feuerwehr Unterbrechung der Stromversorgung Unnötige Erschütterungen und Hitze vermeiden Keine Arbeiten im Wirkungsbereich des Airbags durchführen

22 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 22 Fahrer-/Beifahrer -Airbag Beachte ! Kopf und Körper des Verletzten aus dem Wirkungsbereich des Airbags bringen ! Nach Möglichkeit Sicherungssysteme verwenden

23 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 23 Einsatz der Seilwinde

24 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 24 Stabile Fahrgastzelle Säulen B-SäuleC-Säule A-Säule

25 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 25 Stabilisierung des Fahrzeuges A-SäuleB-SäuleC-Säule

26 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 26 Entfernen des Daches A-SäuleB-SäuleC-Säule

27 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 27 Entfernen der Längsseite A-SäuleB-SäuleC-Säule Spreizer Schere

28 Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 28 Gurtstraffer Straffer und Aufroller Ausführung: unteres Ende der B-Säule


Herunterladen ppt "Rettung und Transport von Verletzten - Anhang Folie Nr. 1 GAMS - Regel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen