Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übung Zungendiagnostik. Veränderungen des Zungenkörpers 2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übung Zungendiagnostik. Veränderungen des Zungenkörpers 2."—  Präsentation transkript:

1 Übung Zungendiagnostik

2 Veränderungen des Zungenkörpers 2

3 Die helle, weiße Zunge 3 Die Farbe dieser Zunge ist entschieden heller als die normale Zungenfarbe. Dies entspricht einem Kältezustand und einem Leere-Zustand. Hinweis dafür, dass das Qi und das Blut des Körpers nicht ausreichend vorhanden sind.

4 Die rote Zunge 4 Diese Zunge ist sehr rot und entschieden dunkler als eine normale Zunge. Das entspricht einem Hitze-Zustand und zeigt gewöhnlich ein inneres Hitze-Fülle-Syndrom an.

5 Die dunkelrote Zunge 5 Je tiefer die Färbung der roten oder dunkelroten Zunge ist, umso stärker ist die Einwirkung der Hitze-Störung.

6 Die blaugrün-violette Zunge 6 Das Bild der blauvioletten Zunge kann entweder für eine Hitze- oder Kälte- Einwirkung sprechen. Wenn die blauviolette Färbung dunkel ist und die Zunge trocken (re.), so entspricht das einer Hitze-Einwirkung.

7 Die violette Zunge 7 Insgesamt ist die violette Zunge ein häufig zu findendes diagnostisches Zeichen bei der Blutstauung. Die gelben Punkte auf der Zunge zeigen eine sogenannte innere „eingesperrte Hitze“ an.

8 Die faltige, grobe Zunge 8 Die faltige, grobe Zunge mit vielen rillen und Spalten nennt man in der chinesischen Medizin eine „alte“ Zunge. Sie entspricht meist einem Fülle-Syndrom und einem Hitze-Syndrom.

9 Die zarte, feine Zunge 9 Eine zarte, feine Zunge wird von der chinesischen Medizin eine „junge“ Zunge genannt. Sie kann einen Leere-Zustand oder einen Leere-Kälte-Zustand anzeigen.

10 Die geschwollene Zunge 10 Die linke Zunge ist größer und dicker als die normal Zunge. Wenn die Farbe einer geschwollenen Zunge hellweiß ist, deutet das auf eine Leere des Yang von Milz und Magen.

11 Die geschwollene Zunge 11 Ist die geschwollene Zunge rot, zeigt dies, dass im Körperinneren Hitze vorhanden ist, oder aber es weist auf das reichliche Vorhandensein von störender giftiger Hitze bzw. Hitze-Gift im Inneren hin.

12 Die dünne Zunge 12 Eine dünne, kleine Zunge, deren Zungenkörper hell ist, weist meist auf einen Mangel an Qi und Blut hin oder sie zeigt an, dass Herz und Milz beide im Zustand der Leere sind.

13 Die dunkelrote, dünne und kleine Zunge 13 Eine solche Zunge entspricht einer allgemeinen Yin-Leere im Körper mit Hitze-Fülle, wobei die Körpersäfte und -strukturen bereits vermindert und geschädigt sind. Dies ist ein Zeichen, dass die vorliegende Erkrankung ernst zu nehmen ist.

14 Die rissige Zunge 14 Zeigt die Zunge multiple, kreuz und quer verlaufende Risse und Rillen, so spricht die chinesische Medizin von einer rissigen Zunge (li). Ist eine solche rissige Zunge dunkelrot, zeigt dies das Vorhandensein sehr starker Hitze im Körper an. Ist eine solche Zunge hell und weiß, bedeutet dies einen Mangel an Yin und Blut. Es ist stets eine ernste, meist chronisch verlaufende Störung. Die tiefe Furche (re.) in der Zungenmitte zeigt eine schwere chronische bzw. sogar konstitutionelle Störung im Mittleren Erwärmer.

15 Die Zunge mit Zahnabdrücken 15 Ein solches Zungenbild entspricht stets einem Leere-Zustand. Man findet es vor allem bei Patienten, die an einer Leere des Qi leiden. (Le, Ga, Ni)

16 Die körnige oder stachelige Zunge 16 Eine körnige und trockene Zunge (Erdbeerzunge) weist meistens auf eine starke äußere Hitze-Einwirkung hin.(z.B. Fieber) Sitzen sie an den Rändern der Zunge, spricht das für starkes Feuer in Leber und Gallenblase. Finden sie sich vor allem in der Zungenmitte, weist dies auf exzessive Hitze im Magen und Darm. Hier besteht, ersichtlich am klebrigen weißen Belag, auch eine zusätzliche leichte Schleim-Ansammlung.

17 Die weiche, kraftlose Zunge 17 Diese Zunge ist weich, ohne Kraft, beispielsweise bei langer chronischer Erkrankung der Fall ist. Ist eine solche Zunge kraftlos und flach zeigt es, dass Blut und Qi des Organismus im Zustand der Leere sind. Eine dunkle, kraftlose Zunge ist ein Zeichen dafür, dass die Essenz des Körpers weitgehend verausgabt wurde.

18 Die verkürzte und geschrumpfte Zunge 18 Diese Art Zunge deutet meist auf eine extrem starke Regulationsstörung hin.


Herunterladen ppt "Übung Zungendiagnostik. Veränderungen des Zungenkörpers 2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen