Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Bundestagswahl 2013 für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Bundestagswahl 2013 für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren."—  Präsentation transkript:

1 Die Bundestagswahl 2013 für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

2 Was ist U18? U18 ist ein Projekt der politischen Bildung. 9 Tage vor einer Wahl können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen. Im Vorfeld der Wahl wird politische Bildungsarbeit rund um das Thema Wahlen durchgeführt. Ziel ist es u. a., Kinder und Jugendliche für Politik zu begeistern. Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 2

3 Wie funktioniert U18? Freizeiteinrichtungen, Schulen und viele andere Organisationen melden sich auf als Wahllokale an. Die Wahllokale entwickeln im Vorfeld der Wahl eigene Projekte der politischen Bildung und greifen dabei auf didaktische Materialien von zurück. Gewählt wird neun Tage vor der echten Wahl mit Wahlurne, Wahlkabine und Wahlzettel! Nach der Wahl wird mit den Ergebnissen weitergearbeitet. Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 3

4 Ideen für Aktionen im Vorfeld einer U18-Wahl Diskussionen und Speed-Datings mit Politikern Politiker-Sprechstunden und -Spaziergänge vor Ort Parteien und ihre Wahlprogramme kennenlernen Rathaus/Landesregierung/ Bundestag besuchen Ideen/Wünsche an die Politik formulieren und übergeben Wahl-Aktionen auf einem zentralen Platz der Stadt: Politiker-Memory/Parteien-/Wahl- Quiz/Sonntagsfrage Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 4

5 U18-Projekttage/-Workshops in Freizeiteinrichtungen und Schulen: Gründung eigener Parteien/Kinderrechte/ Wünsche an die Politik U18-Promotionteams mit Jugendlichen informieren Jugendliche Eigene Materialien zur U18-Wahl entwickeln: Plakate, Postkarten U18-Redaktionsteams gründen und über die Wahlen berichten, z. B. als Wahlzeitung/Videoblog/Fotodoku oder im Social Web U18-Aktionen dokumentieren Ideen für Aktionen im Vorfeld einer U18-Wahl Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 5

6 Materialien auf Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Plakate, Infotexte, Logos, Banner etc.) Infos für Wahllokale Infos für Koordinierungsstellen Stimmzettel, Infos Briefwahl, Wahlordnung Didaktische Einheiten für Schulen und außerschulische Träger Methodendatenbank Parteienvergleich (Synopse Wahlprogramme) Antworten der Parteien auf Fragen junger Menschen Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 6

7 Die Entwicklung von U18 Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 7 1 Wahllokal (40 Stimmen) 15 Wahllokale (690 Stimmen) 583 Wahllokale ( Stimmen) U18 flächendeckend etabliert Wahllokale ( Stimmen) 290 Wahllokale ( Stimmen) 278 Wahllokale in Berlin ( Stimmen) Erste Landtagswahl außerhalb Berlins: Stimmen 90 Wahllokale (5.500 Stimmen) 242 Wahllokale ( Stimmen) 1996 Berlin 1999 Berlin 2001 Berlin 2002 Bund 2005 Bund 2006 Berlin 2009 Bund 2011 BaWü 2011 Berlin 1. Wahl 1996 in einem Wahllokal in Berlin-Mitte Gründer: Marcus Lehmann

8 Ergebnisse der U18-Bundestagswahl Kinder und Jugendliche unter 18 haben gewählt Bundesweit mehr als Wahllokale abgegebene Stimmen in Berlin Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 8

9 Die Berliner U18-Abgeordnetenhauswahl 2011 Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 9

10 Ergebnisse der Berliner U18-Abgeordnetenhauswahl Kinder und Jugendliche unter 18 haben gewählt In 257 Wahllokalen Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 10

11 Was Politiker über U18 sagen Deshalb freue ich mich sehr, dass ihr auch ohne Wahlrecht an dieser Kinder- und Jugendwahl teilnehmt und euch bereits in so jungen Jahren in politische Fragen einmischt. Dr. Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Politiker müssen auf junge Menschen zugehen und junge Menschen sollten auf die Politik zugehen und sich nicht abwenden. Dazu leistet die Initiative U18 einen wichtigen und lobenswerten Beitrag, für den ich mich nochmals herzlich bedanke. Guido Westerwelle (FDP), Deutscher Außenminister Die U18-Wahl ist ein voller Erfolg, denn sie hat eins ganz deutlich gezeigt: Kinder und Jugendliche wissen, wie wichtig es ist, sich einzubringen und durch Wahl ihre Interessen zu vertreten. Andrea Nahles (SPD), Generalsekretärin Politik kann spannend sein und sogar Spaß machen! Dafür ist das Projekt U18 ein tolles Beispiel. Renate Künast (Bündnis 90/ Die Grünen), Vorsitzende der Bundestagsfraktion U18 ist ein Stück gelebte Demokratie. Dr. Gregor Gysi (Die Linke), Vorsitzender der Bundestagsfraktion Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 11

12 Ergebnisse der Wähler/-innenbefragung von der Berliner U18-Abgeordnetenhauswahl Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Hertie School of Governance Befragung von über Wähler/-innen Bestätigt U18-Wähler/-innen hohes politisches Interesse Jugendliche treffen Wahlentscheidung überwiegend sachlich und sehr selbstbewusst Programmatische und inhaltliche Schwerpunkte stehen im Vordergrund Wahlwerbung, die persönliche Sympathie für bestimmte Politikerinnen oder Politiker und auch das Wahlverhalten der Eltern und Freunde spielen demgegenüber nur eine untergeordnete Rolle Gute Chancen haben vor allem die Parteien, die in Bildungs- und Umweltfragen überzeugende Antworten geben Weitere Infos: Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 12

13 Organisationsstruktur U18 Steuerungsrunde: Fällt Beschlüsse auf Bundesebene Berliner Netzwerkrunde: Fällt Beschlüsse für Berlin Koordinierungsstelle auf Bundesebene (angesiedelt beim Deutschen Kinderhilfswerk) Koordinierungsstellen Bundesländer: in Berlin der Landesjugendring (Geschäftsstellenfunktion) Koordinierungsstellen in einzelnen Landkreisen/Städten/Bezirken (in Berlin in jedem Bezirk) Wahllokale Die Wähler/-innen Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 13

14 U18 ist ausgezeichnet Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 14

15 Träger des U18 Wahlprojekts auf Bundesebene sind das Deutsche Kinderhilfswerk, der Deutsche Bundesjugendring, die Landesjugendringe, viele Jugendverbände und das Berliner U18-Netzwerk. 15 Vielen Dank.


Herunterladen ppt "Die Bundestagswahl 2013 für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen