Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kick off-Meeting prokis04 Weiteres Vorgehen, Förderungsvertrag, Berichtswesen 07.05.2007 Ulrike Kainz Martina Daschl Romana Bohnenstingl.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kick off-Meeting prokis04 Weiteres Vorgehen, Förderungsvertrag, Berichtswesen 07.05.2007 Ulrike Kainz Martina Daschl Romana Bohnenstingl."—  Präsentation transkript:

1 Kick off-Meeting prokis04 Weiteres Vorgehen, Förderungsvertrag, Berichtswesen Ulrike Kainz Martina Daschl Romana Bohnenstingl

2 07. Mai 2007 Seite 2 Agenda Kick off-Meeting kurze Vorstellung der Projekte Förderungsvertrag Voraussetzungen Inhalte Anerkennbarkeit von Kosten Berichtswesen Vertragsbestandteile Laufendes Berichtswesen Fälligkeiten und Förderungsauszahlungen Zeitplan - weiteres Vorgehen

3 07. Mai 2007 Seite 3 Förderungsvertrag Voraussetzungen für Vertragsabschluss Finalisierung des Projektplans Zeitlich entsprechende Erfüllung der Juryauflagen Vertragsbestandteile sind Förderungsanbot Projektplan Leitfaden zum Berichtswesen Förderungsantrag (subsidiär)

4 07. Mai 2007 Seite 4 Inhalt des Förderungsvertrags Inhalt /offene Textpassagen im Vertrag: II. Vertragsgegenstand III. Gewährung der Förderung - Höchstbetrag der Förderung (2.) - Laufzeit/Projektstart (3./4.) - Startrate, 10%-ige Endrate (5.)

5 07. Mai 2007 Seite 5 Anerkennbarkeit der Kosten I  Projektbezogene förderbare Kosten gemäß Richtlinien prokis04 Voraussetzungen: Vollständige Dokumentation der Kosten und Finanzierung des prokis04-Projekts / Erfassung in der Buchhaltung Einnahmen/Ausgabenrechnung nach Zufluss/Abflussprinzip Alle Originalbelege und Stundenlisten sind nach Aufforderung vorzulegen

6 07. Mai 2007 Seite 6 Anerkennbarkeit von Kosten II Kennzeichnung und eindeutige Zuordnung zum prokis04-Projekt und getrennte Erfassung z.B. eigener Kostenträger Belegwesen: -Alle externe und interne Belege sind vom P-Leiter abzuzeichnen -Am Beleg muss die Zuordnung zum prokis04-Projekt ersichtlich sein -Auf dem Beleg müssen die Art und der Umfang der Leistung angegeben sein -In-Kind-Leistungen – Leistungsnachweis mit Unterschrift des P-Leiters Erfassung der Personalleistungen: -Führung von Stundenlisten  Abrechnung erfolgt mit dem im Projektplan fixierten Stundensatz -Stundenlisten sind von der/vom MitarbeiterIn und dem P-Leiter abzuzeichnen

7 07. Mai 2007 Seite 7 Berichtswesen I Vertragsabschluss: Leitfaden zum Berichtswesen Projektplan (Teil A + Teil B) Laufendes Berichtswesen: Jahresberichte inkl. Budget Endbericht  EIN Dokument für Projektplan, Jahresberichte und Endbericht für: -Inhaltlichen Bericht = Teil A (Word-Dokument) -Tabellenteil zum Bericht = Teil B (Excel-Dokument) -Leitfaden zum Berichtswesen / Ausfüllhilfe Besuch vor Ort zur Projekthalbzeit

8 07. Mai 2007 Seite 8 Berichtswesen II Fälligkeiten und Förderungsauszahlungen: Projektplan fällig bei Vertragsunterzeichnung  Auszahlung der Startrate Jahresberichte inkl. Budget fällig am des folgenden Jahres  Auszahlung Jahresraten Endbericht fällig spätestens 3 Monate nach Ende der Projektlaufzeit  Auszahlung Endrate

9 07. Mai 2007 Seite 9 Besuch vor Ort Präsentation Institut -Arbeitspakete -Resultate -Status quo gesamt Fragen FFG -Zeitplan -Änderungen -Kosten und Finanzierung Evtl. „Rundgang“

10 07. Mai 2007 Seite 10 Weiteres Vorgehen Was?Wann? Erstellung Projektplan (Teil A + B) Vor Vertragsabschluss / Mai 2007 Unterzeichnung FörderungsvertragMai/Juni2007 Start des Projekts Jahresbericht 2007 und Budget 2008 Besuch vor Ort durch die FFG Jahresbericht 2008 und Budget 2009 Endbericht 12. April 2007 bis Mitte 2008 bis bis

11 07. Mai 2007 Seite 11 weitere Information Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH Bereich Strukturprogramme Sensengasse 1 A-1090 Wien Tel: +43(0) Fax: +43(0)


Herunterladen ppt "Kick off-Meeting prokis04 Weiteres Vorgehen, Förderungsvertrag, Berichtswesen 07.05.2007 Ulrike Kainz Martina Daschl Romana Bohnenstingl."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen