Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? COSYNUSconnect: Universeller Zugriff auf Unternehmensdatenbanken Ivan Dondras, IT-Consultant.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? COSYNUSconnect: Universeller Zugriff auf Unternehmensdatenbanken Ivan Dondras, IT-Consultant."—  Präsentation transkript:

1 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? COSYNUSconnect: Universeller Zugriff auf Unternehmensdatenbanken Ivan Dondras, IT-Consultant

2 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Erfolgsentscheidende Faktoren der universellen mobilen Unternehmenslösung Der Nutzen und Erfolg einer mobilen Softwarelösung für Unternehmen hängt nicht allein von den Fähigkeiten oder der Komplexität der eingesetzten Endgeräte und der Mobilfunktechnologien ab. Wesentliches Element ist die mobile Softwarelösung auf Endgeräten und die Middleware im Unternehmen. Die mobile Softwarelösung muss die einzelnen Komponenten – also Endgeräte, Anwendungen und Datenbanken im Backend, Übertragungstechnologien – zu einer vollständigen Gesamtlösung verbinden. Dazu gehören insbesondere auch die Regelung des Datenzugriffs und anderer Sicherheitsaspekte, das Management der Datensynchronisation zwischen mobilem Endgerät und Backend sowie die Abbildung der Geschäftslogik sowohl beim mobilen Nutzer als auch beim Datenaustausch mit dem Backend.

3 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Komponenten der universellen mobilen Unternehmenslösung Unternehmensdaten: Sowohl auf dem mobilen Endgerät als auch auf der mobilen Middleware im Unternehmen werden Daten gehalten, die in definierten Abständen miteinander abgeglichen werden. Wie häufig dies geschieht und in welcher Form die Daten gehalten werden, hängt von der konkreten Ausprägung der mobilen Unternehmenslösung ab. Nutzerinterface auf dem mobilen Endgerät: Auf dem mobilen Endgerät ist die mobile Anwendung installiert, mit der der Mitarbeiter unterwegs arbeitet. Diese bildet den Workflow - optimal auf die Möglichkeiten und Beschränkungen der mobilen Nutzung angepasst - und die Geschäftslogik für die jeweilige Aufgabe ab. Weiterhin werden eingegebene Daten auf Konsistenz und Plausibilität geprüft. Middleware im Unternehmen: Die Geschäftslogik auf der mobilen Middleware dagegen hat die Aufgabe, die richtigen Daten aus den Backend-Systemen auszulesen und sie für die mobilen Geräte aufzubereiten. Außerdem werden die von den mobilen Endgeräten kommenden Daten regelbasiert an die definierten Backend-Systeme weitergeleitet.

4 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Zusammenfassung: Anforderung und Aufbau der universellen mobilen Unternehmenslösung Die Software einer mobilen Lösung muss die einzelnen Komponenten zu einer vollständigen mobilen Unternehmenslösung verbinden Aus vertikaler Sicht besteht sie aus zwei Komponenten, der Middleware im Unternehmen mit der Geschäftslogik und dem Nutzerinterface, auf den mobilen Endgeräten installiert Aus horizontaler Sicht regelt sie die Sicherheit, hält die Daten und bildet die Geschäftslogik ab

5 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Universeller mobiler Zugriff auf Unternehmensdaten mit COSYNUSconnect Universeller Zugriff: Der neue COSYNUSconnect-Server und -Client für BlackBerry ermöglicht einen universellen mobilen Zugriff auf unternehmensinterne Datenbanken sowie ERP- und CRM-Systeme Flexible Kommunikationsarten: COSYNUSconnect arbeitet mit den Transportprotokollen des BlackBerry Enterprise Servers oder der BlackBerry Internet Solution Variabler Datenbankzugriff: Voraussichtlich ab Version 4.0 werden zusätzlich zu Unternehmensdatenbanken auch lokale Datenbanken auf dem Handheld unterstützt Schnelle Einführung: Konfiguration der Geschäftslogik am COSYNUSconnect-Server anhand von Beispieldateien in der Regel innerhalb weniger Stunden Einfache Konfiguration: Konfiguration des Nutzerinterfaces des COSYNUSconnect-Clients am BlackBerry in drei Schritten innerhalb von weniger als einer Minute Sehr gute TCO: COSYNUSconnect gehört zu den kostengünstigsten und leistungsstärksten Tools zum mobilen Datenzugriff mit dem BlackBerry Wireless Handheld

6 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Funktionsweise des COSYNUSconnect Servers und Clients Unternehmens- server mit Geschäftsdaten (BES-) Server mit COSYNUSconnect Server RIM Network Operation Center BES oder BIS BlackBerry Handheld mit COSYNUSconnect Client Firewall Internet GPRS-Netz

7 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? COSYNUSconnect für BlackBerry: Client-Konfiguration in drei Schritten 1.Start von COSYNUSconnect auf dem BlackBerry Handheld. Der Client zeigt sich zunächst als nicht konfiguriert 2.Eingabe der Serveradresse und des Kommunikationsports sowie Auswahl der Kommunikationsart (BlackBerry Enterprise Server/BlackBerry Internet Solution) 3.Anforderung der Konfiguration des Nutzerinterfaces und der Geschäftslogik von dem angegebenen Server im Unternehmen

8 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Praxisbeispiel: Zugriff auf Debitorendaten aus sageKHK mit COSYNUSconnect 1.Start von COSYNUSconnect (im Anschluss der Basiskonfiguration am BlackBerry) 2.Eingabe der Suchkriterien im Bereich „Kunden“ und Start der Suchfunktion in der sageKHK-Datenbank im Unternehmen 3.Anzeige des Suchergebnisses in der „Detailansicht Kunde“. Eine direkte Kontaktaufnahme via Telefon, Telefax und ist direkt aus der Detailansicht möglich

9 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Praxisbeispiel: Zugriff auf Artikeldaten aus sageKHK mit COSYNUSconnect 1.Start von COSYNUSconnect (im Anschluß der Basiskonfiguration am BlackBerry). Eingabe der Suchkriterien im Bereich „Artikel“ und Start der Suchfunktion in der sageKHK-Datenbank im Unternehmen 2.Anzeige aller Suchergebnisse in der „Ergebnisliste Artikel“. Auswahl und Detailansicht ist für alle Suchergebnisse möglich 3.Anzeige aller Artikeldetails in der „Detailansicht Artikel“

10 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Praxisbeispiel: COSYNUSconnect Server Grundeinstellungen

11 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Benutzerkonfiguration Praxisbeispiel: COSYNUSconnect Server

12 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Definition des Nutzerinterface am COSYNUSconnect Server Praxisbeispiel: COSYNUSconnect Server

13 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Definition des Datenbankobjekts am COSYNUSconnect Server Praxisbeispiel: COSYNUSconnect Server

14 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Praxisbeispiel: Anzeige der Clientanfrage am COSYNUSconnect Server

15 Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Informationen Ivan Dondras IT-Consultant COSYNUS GmbH Heidelberger Straße Darmstadt Telefon Telefax


Herunterladen ppt "Kommunikation verbindet. Und wer verbindet die Kommunikation? COSYNUSconnect: Universeller Zugriff auf Unternehmensdatenbanken Ivan Dondras, IT-Consultant."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen