Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

T ÄTIGKEITSBERICHT DER M ITARBEITENDEN - VERTRETUNG November 2014 – heute 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "T ÄTIGKEITSBERICHT DER M ITARBEITENDEN - VERTRETUNG November 2014 – heute 1."—  Präsentation transkript:

1 T ÄTIGKEITSBERICHT DER M ITARBEITENDEN - VERTRETUNG November 2014 – heute 1

2 S ITZUNGSTERMINE Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Sitzung : Weitere Termine : , Im Jahr 2014 fanden nach der letzten Versammlung weitere Termine statt , und An den sitzungsfreien Freitagen trifft sich i.d.R. der Vorstand, um Sitzungen und alle laufenden Sachverhalte zu besprechen und zu koordinieren. 2

3 ... WEITERE T ERMINE JOUR-FIXE Die MAV ( Vorstand ) sowie die Dienststellenleitung, Herr Roth, kommen am Runden Tisch zusammen, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Termine hierfür waren : nächster Termin :

4 ... WEITERE T ERMINE Delegiertenversammlungen Die Delegiertenversammlung ist die Vereinigung aller Mitarbeitervertretungen in der Badischen Landeskirche und ihrer Diakonie. Die MAV-Freiburg kann aufgrund ihrer derzeitigen Größe 2 stimmberechtigte Mitglieder entsenden. Die Delegiertenversammlung hat u. a. die Aufgabe, den Gesamtausschuss zu beraten und Anträge einzubringen. 4

5 T HEMEN DER LETZTEN BEIDEN D ELEGIERTENVERSAMMLUNGEN Frühjahr 2015 „ Kirchliches Arbeitsrecht – welchen Weg wollen wir gehen? „ Herbst 2015 „ Wie könne wir die Diakonie, im Vorhaben Tarifverträge, unterstützen?“ 5

6 ... WEITERE T ERMINE Klausurtagung der MAV Eure MAV geht für 2 Tage in Klausur, reflektiert über das vergangene Jahr und berät sich über weitere Vorhaben: - weiter zu öffnen, um transparenter zu werden - eine Möglichkeit finden wie Mitarbeitende uns einfach und unkompliziert kontaktieren können - Öffentlichkeitswirksamer werden, um Mitarbeitende als beratende Institution zu unterstützen - unsere Arbeit zu präsentieren, die wir als „Serviceleistung“ zusätzlich anbieten: Informationsveranstaltungen, Mitarbeitendenversammlungen, service, Besuch in Kindertagesstätten,... 6

7 ... WEITERE T ERMINE Fortbildungen der MAV - 3 Mitglieder zur neuen Entgeltordnung Wichtigste Erkenntnis: Bei der Eingruppierung gibt es kein Ermessensspielraum, die MA sind aufgrund ihrer übertragenen Tätigkeit eingruppiert. - Alle Mitglieder im Rahmen der Klausurtagung zur Kommunikation; erste Einblicke in Bezug auf das Thema „Mitarbeitendengespräche“ 7

8 P ERSONALANTRÄGE Seit haben wir IIIIIIII = 8 Umgruppierungen zugestimmt 8

9 IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII= 31 Deputatsänderungen zugestimmt 9

10 IIII= 4 Weiterbeschäftigungen zugestimmt 10

11 IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIIIIIIIIIIIIIII = 60 Neueinstellungen zugestimmt 11

12 P ERSONALANTRÄGE Insgesamt haben wir somit 103 Personalanträge bearbeitet 12

13 K I -T A A USSCHUSS Beschlussfassung zur Bildung eines Ki-Ta Ausschusses ( Bestehend aus MAV-Mitgliedern und Ki-Ta Leitungen ) Der Ki-Ta Ausschuss dient dazu, aktuelle Themen aus dem Ki-Ta Bereich zu besprechen. Dies sorgt für mehr Transparenz im Miteinander. Somit können beide Seiten zeitgleich an den jeweiligen Themen arbeiten. 13

14 BEM ( B ETRIEBLICHES – E INGLIEDERUNGS - M ANAGMENT ) Bildung eines BEM-Ausschusses bereits in 2014 Intensives Arbeiten in 4 weiteren Sitzungen des Ausschusses in Berichtszeitraum Konsens zwischen Dienststellenleitung und MAV kurz vor der Sommerpause Unterschriebene Dienstvereinbarung seit Informationsschreiben an die MA zum Ende der Sommerpause 14

15 A RBEIT S CHUTZ AUSSCHUSS (ASA) 2 Gremiumsmitglieder der MAV sind Mitglied des ASA Uns als MAV war es ein Anliegen, den Sicherheitsbeauftragten in den Einrichtungen, Schulungen zu gewährleisten: In-House Schulungen weitere Fort – und Weiterbildungen, die zur Vertiefung der Aufgaben eines / einer Sicherheitsbeauftragten beitragen 15

16 K I -T A B ESUCHE DER MAV Die MAV-Vorsitzenden besuchen reihum die Kinderbetreuungseinrichtungen Zu den Besuchen wird als Geschenk der MAV ein Ordner mit wichtigen Infos zum Arbeitsrecht mitgebracht. Je Einrichtung wird ein Pate aus der Mitarbeiterschaft gesucht um die Patenschaft für diesen Ordner zu übernehmen. Der Pate, die Patin hat die Aufgabe, die Informationen auf dem aktuellen Stand zu halten. Die MAV liefert der Patin, dem Paten die entsprechenden Informationen. 16

17 B ESCHLUSSFASSUNG H AUSANDACHT Auf Anfrage aus der Mitarbeiterschaft, hat die MAV beschlossen, sich mit dem Thema zu befassen......„Hausandacht = Arbeitszeit ?“ - hierzu sind wir in Gesprächen 17

18 A KTUELLE T HEMEN - Überprüfung der Eingruppierungen - Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit - Mitarbeitendengespräche Ein MAV - Ausschuss ist gebildet Ziel: Abschluss einer Dienstvereinbarung 18

19 H AUPTSÄCHLICHE B ERATUNGSANFRAGEN WAREN A RBEITSZEIT, D IENSTPLAN, P AUSEN, Z EITERFASSUNG... I N K INDERTAGESSTÄTTEN U MWANDLUNG VON V ERFÜGUNGSZEIT IN A RBEIT AM K IND, A RBEITSSCHUTZKLEIDUNG, E INGRUPPIERUNGSFRAGEN, D AMPF ABLASSEN 19

20 E IN H ERZLICHES D ANKESCHÖN FÜR E URE A UFMERKSAMKEIT Eure MAV Miteinander Ansprechbar Verlässlich (zu finden sind wir unter Rat und Hilfe) Präsentation: Oliver Wilczek 20


Herunterladen ppt "T ÄTIGKEITSBERICHT DER M ITARBEITENDEN - VERTRETUNG November 2014 – heute 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen