Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

03.06.2016| Folie 1 e-Government Bund-Länder Arbeitsgruppe “Umweltinformation“ 23 April 2007 Priority Data Flow Reporting.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "03.06.2016| Folie 1 e-Government Bund-Länder Arbeitsgruppe “Umweltinformation“ 23 April 2007 Priority Data Flow Reporting."—  Präsentation transkript:

1 | Folie 1 e-Government Bund-Länder Arbeitsgruppe “Umweltinformation“ 23 April 2007 Priority Data Flow Reporting an die Europäische Umweltagentur

2 | Folie 2 „Priority Data Flows“ Wichtige Umweltdaten für Planung und Bewertung europäischer Umweltpolitik (Luft, Wasser, …) Jährliche Bewertung der nationalen Berichterstattung durch die Europäische Umweltagentur Österreich seit einigen Jahren führend (2006/2007 erstmals mit 100%) Auch Hilfe für andere Staaten, v.a. EU-Twinning- projekte (Slowakei, Malta, Rumänien, Bulgarien …)

3 | Folie 3 Data Preparation What to do ? How to prepare ? How to deliver ? Central data repository Data Delivery National Reporting Process

4 | Folie 4 Luftqualität: Messnetzdaten der Landes- regierungen und des Umweltbundesamts  Österreichische Luftgütedatenbank  Auswertungen  Bericht an EEA Wasserqualität (Flüsse, Seen, Grundwasser) und Hydrographie: Regionale Informationen  Österreichische Berichte (WISA  WISE) Naturschutzgebiete: Informationen der Landesregierungen Bund-Länder-Kooperation

5 | Folie 5 Schutzgebietsdatenbank CDDA 11 countries with a score of 3 points: Austria, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Malta, Romania, Slovakia, Slovenia, Sweden, United Kingdom 3 countries with a score of 2 points: Estonia, France, Germany 12 countries with a score of 1 point: Albania, Bulgaria, Czech Republic, FYR of Macedonia, Greece, Hungary, Luxembourg, Netherlands, Poland, Serbia and Montenegro, Switzerland, Turkey 11 countries did not meet the minimum criteria

6 | Folie 6 Per 15. Mai 2007 sind erstmals digitalisierte Schutzgebietsgrenzen (für Gebiete > 1 ha) an die EEA zu melden Ersuchen an den Administrator des Geoland- Servers zur Bereitstellung für EEA Erforderlich zur Aufrechterhaltung der guten Bewertung Österreichs durch EEA In Zukunft „intelligente“ Lösung in direktem Dialog zwischen EEA und Geoland-Server Digitalisierte Schutzgebietsgrenzen


Herunterladen ppt "03.06.2016| Folie 1 e-Government Bund-Länder Arbeitsgruppe “Umweltinformation“ 23 April 2007 Priority Data Flow Reporting."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen